NetzfundstückePolitik
Klatschvieh, QuakeNet, Überwachung

Lesenswert (1): Stefan Niggemeier hat sich für ein paar Stunden zwi­schen das Publikum diver­ser Fernsehsendungen gesetzt und ist etwas irri­tiert. René, der Warm-Upper, ver­sucht sein Bestes, das Publikum bei Laune zu hal­ten. Bald wer­den sei­ne Ansagen in den Umbaupausen zu Durchhalteparolen: Nach Spiel neun, ver­spricht er, wer­de Wasser ver­teilt wer­den, und kei­ne Sorge: Es sei …

‘Klatschvieh, QuakeNet, Überwachung’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Kurz ver­linkt LXXVII: „Ich esse ab mor­gen nur noch Digitalkameras.“

Kurze Durchsage aus Neuenkirchen: Es wird gar nicht alles teu­rer. Dinge des täg­li­chen Bedarfs wie Brot, Milch oder das Bier in der Kneipe sind mit der Einführung des Euro-Bargeldes tat­säch­lich deut­lich teu­rer gewor­den. Der von vie­len Menschen gefühl­te Preisanstieg liegt des­halb höher. Waschmaschinen, Computer, TV-Geräte, Digitalkameras oder das Telefonieren sind heu­te aber deut­lich bil­li­ger als …

‘Kurz ver­linkt LXXVII: „Ich esse ab mor­gen nur noch Digitalkameras.“’ weiterlesen »

In den NachrichtenPiratenparteiPolitik
Durch die grü­ne Brille

Da schau her, in Baden-Württemberg haben die zweit- und dritt­stärk­ste Partei den Umstand, dass sie eben nicht die meist­ge­wähl­ten Parteien sind, als „ein kla­res (sic!) Regierungsauftrag“ miss­ver­stan­den und stel­len nun „wohl“ die Landesregierung. Eine „her­be Niederlage“, die sich der­ge­stalt äußert, dass man wei­ter­hin die stärk­ste Partei bleibt, wür­de ich, wäre ich Politiker, übri­gens auch gern …

‘Durch die grü­ne Brille’ weiterlesen »

Fenster zu!

Apropos digi­ta­les Prekariat: Was mir im IRC die­ser Tage häu­fig begeg­net, sind Wetter-Bots. IRC-„Bots“ (kurz für „robots“) sind, kurz erklärt, Computerprogramme, die im IRC bestimm­te Aktionen durch­füh­ren; sie ant­wor­ten etwa auto­ma­tisch auf bestimm­te Begriffe oder ver­wal­ten Benutzerlisten. Die mei­sten mir bekann­ten Wetter-Bots funk­tio­nie­ren der­ge­stalt, dass sie von einer Internetseite das aktu­el­le (!) Wetter für die …

‘Fenster zu!’ weiterlesen »

Netzfundstücke
„xD“, lol ^^

Mitunter amü­sie­re ich mich auf so Seiten, deren Inhalt dar­auf aus­ge­rich­tet ist, für Zeitgenossen und die Nachwelt Zitate aus IRC und instant mes­sen­gern (Jabber, ICQ und was man heu­te eben so benutzt) zu sam­meln. Auch, wenn die Leser jener Seiten nicht sel­ten Zitate von ande­ren Internetseiten als eige­nes Fundstück aus­ge­ben, so ist doch mit­un­ter ein …

‘„xD“, lol ^^’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitikProjekteSonstiges
Terror: Keine Überraschung!

Wir wer­den übri­gens alle­samt in Bälde eines grau­si­gen Todes ster­ben, weil ver­däch­tig aus­se­hen­de Menschen wie die­ser hier nur wegen der aus­ge­setz­ten Vorratsdatenspeicherung in Deutschland Anschläge bege­hen wer­den kön­nen, zumin­dest höchst­wahr­schein­lich, denn: Dafür, dass Kashmiri im Moment an Anschlagsplänen für Europa feilt, gibt es zwar kei­ne Bestätigung. (…) Sicherheitsbehörden wären jedoch kei­nes­wegs über­rascht, soll­te sich her­aus­stel­len, dass …

‘Terror: Keine Überraschung!’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Medienkritik XXXIII: The Art Of Love. (Guckt mal, Leichen!)

Als Prolog und Anlass für die­sen Artikel darf heu­te mal fol­gen­der Ausschnitt aus einem Dialog her­hal­ten, den ich soeben führ­te: [Kuole] was gibts sonst neu­es? [ich] berich­te über die love para­de auf spiegel.de [Kuole] zusam­men­fas­sung? ^^ [ich] alles voll trau­rig und schreck­lich und grau­sam, und auf den fol­gen­den zehn sei­ten sehen Sie, lie­be leser, exklu­siv nah­auf­nah­men der …

‘Medienkritik XXXIII: The Art Of Love. (Guckt mal, Leichen!)’ weiterlesen »

In den NachrichtenPiratenparteiPolitik
Von Kraken und ande­ren Leuchten

Ich hat­te es für einen Scherz gehal­ten, als man mir davon erzähl­te, es gebe ein Krakenorakel, das bis­lang jedes Ergebnis der deut­schen Fußballnationalmannschaft kor­rekt vor­her­ge­sagt habe. Soeben scroll­te jedoch im IRC-Kanal der Piratenpartei dies an mir vor­bei: (larom­eid) +++++ BREAKING NEWS +++++ DAS KRAKENORAKEL VERSPRICHT SIEG FÜR DEUTSCHLAND! +++++ RTL II TOP-NEWS +++++ Ich folg­te den …

‘Von Kraken und ande­ren Leuchten’ weiterlesen »

MusikPersönlichesSonstiges
Die Definition der Liebe aus drei Perspektiven

Liebe bedeu­tet, sich im Angesicht des Anderen woh­lig, sicher zu füh­len. Liebe ist das Gemeinsame, nicht das Individuelle. Individuelle Liebe ist Selbstliebe. Liebe ist vor allem aber auch blind, taub und naiv. Wer liebt, kann und wird ver­lie­ren, unver­meid­lich und nur unter Selbstaufgabe auf­schieb­bar. Liebe ist die Bereitschaft, sich selbst über­zeu­gend zu belü­gen. (Hierzu zwei …

‘Die Definition der Liebe aus drei Perspektiven’ weiterlesen »

In den NachrichtenSonstiges
32. März 2010.

So, 1. April is‘. Den jewei­li­gen Aprilscherz in den ein­schlä­gi­gen Wochenzeitschriften (inkl. der c’t) haben mei­ne geschätz­ten Leser sicher­lich schon zur Kenntnis genom­men und, je nach Gusto, für amü­sant befun­den. Und im Laufe des Tages wer­den auch die übli­chen Webseiten wie­der zu den gewohnt wit­zi­gen Ideen der letz­ten Jahre grei­fen, dar­un­ter der Dauerbrenner „Wir schalten …

‘32. März 2010.’ weiterlesen »

Netzfundstücke
Vulva.

Die Benutzerschaft der deutsch­spra­chi­gen Wikipedia pflegt den Brauch, jeden Tag einen Artikel des Tages, kurz „AdT“, aus­zu­wäh­len. Heute hat sie ins Schwarze getrof­fen; die Wahl fiel auf den Artikel Vulva, natür­lich mit Bebilderung. Und weil die Wikipedia zwar eine Enzyklopädie dar­stel­len soll, aber eben dum­mer­wei­se auch von Leuten frag­wür­di­ger Moralvorstellungen kon­su­miert wird, dau­ert eine erbauliche …

‘Vulva.’ wei­ter­le­sen »

Mir wird geschlechtNetzfundstücke
Bushido und der Feminismus

Ich befürch­te, mit mei­nem vori­gen Text eine Grenze über­schrit­ten zu haben, die nun unab­än­der­lich die­se Internetpräsenz mit einem weit­hin sicht­ba­ren Zeichen belegt hat. Unter ande­rem ver­mut­lich geschul­det dem Umstand, dass ich mit dem ver­link­ten Weibe einen geho­be­nen Diskurs über Eiskauf führ­te, in des­sen Verlauf ich tat­säch­lich das Wort „süüüüüüß“ (ich fas­se es nicht!) zu lesen …

‘Bushido und der Feminismus’ weiterlesen »

In den NachrichtenMusikkritikNerdkrams
Tocotronic - Schall und Wahn

Tocotronic ist eine die­ser Musikgruppen, von denen man schon mal irgend­wo irgend­was gehört hat und mit denen man irgend­was asso­zi­ie­ren kann, selbst ohne bewusst ein Lied von ihnen zu ken­nen. Was mir spon­tan bei Tocotronic ein­fällt: Popkultur. Spex, musik­ex­press und wie sie alle hei­ßen. Und was mir wie­der­um bei Popkultur ein­fällt: Allein das Wort schon! Vor …

‘Tocotronic - Schall und Wahn’ weiterlesen »

MusikPersönliches
Der Silvesterbeitrag 2009, aus belang­lo­sen Gründen frü­her veröffentlicht

Das Jahr 2009 ist gera­de etwas mehr als elf Monate alt, und schon sind die ersten Jahresrückblicke im Fernsehen zu sehen. Der Eindruck, dass also im Dezember kei­ne „Menschen des Jahres“ mehr die Chance bekom­men, sich recht­zei­tig als sol­che her­vor­zu­tun, ist sicher kei­ner, den man gewin­nen möch­te. Und was da auch immer für grau­si­ge Personen …

‘Der Silvesterbeitrag 2009, aus belang­lo­sen Gründen frü­her ver­öf­fent­licht’ weiterlesen »