Mir wird geschlechtNetzfundstücke
Tittr

In einem wirtschaftlich dummen Moment hat Tumblr, eine bekannte Plattform für Pferdchenpornos, beschlossen, Erwachseneninhalte demnächst auszusperren. Dass das ein weiterer guter Anlass sein sollte, über’s Selbsthosten nachzudenken, bedarf keiner weiteren Erläuterung. Was soll verboten werden? Verbannte Inhalte beinhalten Fotos, Videos und GIFs von menschlichen Genitalien, weibliche Brustwarzen und jegliche Medien, die mit Geschlechtsverkehr zu tun …

‘Tittr’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlecht
Annahmen zum Linkssein (8): Identitarismus schützt die Grundrechte.

Einen weiteren Beleg für meine Vermutung, die Existenz „linker” Parteien sei frei erfunden, erbrachte dieser Tage Katharina Schulze von den bayrischen Grünen, die schrieb, man möge doch das Wahlrecht ändern, denn die bestehende Gleichbehandlung aller Kandidaten bevorzuge kein Geschlecht und das sei unfair gegenüber Frauen. Wie nämlich jeder weiß, würde niemand freiwillig eine Frau wählen, …

‘Annahmen zum Linkssein (8): Identitarismus schützt die Grundrechte.’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlechtMusikNetzfundstücke
Liegengebliebenes vom 7. November 2018

Zu niemandes Überraschung hat sich herausgestellt, dass es, gesellschaftlich gesehen, gar keine „Generationen” gibt. „Die Ostdeutschen stellen mit Erschrecken fest, dass das neue Deutschland der alten DDR immer ähnlicher wird, wenn die Eliten auf obrigkeitsstaatliche Mittel und Strukturen setzen, weil sie der Probleme nicht mehr Herr werden.” Eine geradezu großartige Lösung für das Problem, dass …

‘Liegengebliebenes vom 7. November 2018’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlechtPolitik
Liegengebliebenes vom 22. Oktober 2018

FDP-Männer wollen gegen den Willen der meisten FDP-Frauen eine Frauenquote in Erwägung ziehen. Ich würde darüber gern einen Witz machen, aber es steht noch keine Frau abwechselnd am Mikrofon. Ein schlimmes Medium, das ich hier absichtlich nicht nennen werde, hat herausgefunden, dass Menschen, die sich mit Whisky beschäftigen, gebildeter wirken. Auf dem Symbolfoto ist ein …

‘Liegengebliebenes vom 22. Oktober 2018’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlecht
Kurz angemerkt zu #unteilbar

Dass am kommenden Sonnabend ein unter anderem vom sich sichtlich längst über jede Besonnenheit erhaben fühlenden Fernsehkasper Jan Böhmermann sowie von Protagonisten kruder „Parteien” am jeweiligen Rand des politischen Wahnsinns beworbenes Bündnis aus Menschen, die noch nie im Leben wirkliche Not erleiden mussten und daher bis auf Weiteres als mittelständische Wohlstandskinder anzusehen sind, seine jüngste …

‘Kurz angemerkt zu #unteilbar’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlecht
Grüner Sexismus und Münchener Keuschheit

Die Frauenquote bei den Bundesgrünen beträgt etwa 39 Prozent. Ich finde das ziemlich sexistisch und unterdrückerisch. Bevor sich aber jemand angemessen darüber aufregen konnte, zogen die Grünen im Münchener Stadtrat – dort drittstärkste Kraft – schnell die Aufmerksamkeit auf sich: Die Vertragspartnerin ist verpflichtet, Werbeaufträge zurückzuweisen, deren Inhalte gegen eine behördliche Anordnung, gegen allgemeine Gesetze, …

‘Grüner Sexismus und Münchener Keuschheit’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlecht
Diverse Iren gehen nicht zur Schule.

Während sich in Deutschland gegen Ausländer (Syrer in Chemnitz, Erdoğan in Berlin), die Politik der Grünen (Hambacher Forst) und – unter scheinbar völliger Ignoranz des unbestrittenen Fakts, dass bislang noch jeder, der behauptete, der jeweilige Nachfolger könne nicht noch schlimmer werden, seinen Irrtum schneller einsehen musste als er es gehofft hatte – die Besetzung des …

‘Diverse Iren gehen nicht zur Schule.’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlechtNerdkrams
„Sicherer als Windows” des Tages (10, ironisch)

Na, auch Linux statt Windows zu Hause? Dann patcht mal schön eure Wertschätzung für Codequalität! (Idee für arbeitslose Menschen ohne EDV-Hintergrund: „Hallo, Google, mein Code ist zwar scheiße, aber Sie müssen mich einstellen, denn ich bin Minderheit.”) Nachtrag vom 21. September 2018: „Tatsächlich ist die Erwartung, dass jeder einen generischen Satz an Verhaltensprinzipien befolgen sollte, …

‘„Sicherer als Windows” des Tages (10, ironisch)’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlecht
Quote / Keine Quote

Die Forderung nach einer geschlechterparitätischen Verteilung von Strafgefangenen war bisher ein, wie ich finde, durchaus gelungener Witz. Die Pointe hat offenbar nicht jeder verstanden: Eine Frauenquote soll es tatsächlich künftig in britischen Gefängnissen geben, und zwar nach oben statt nach unten. Für nicht besonders schwere Vergehen sollen künftig nur noch Männer weggesperrt werden. Währenddessen erhebt …

‘Quote / Keine Quote’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlechtMontagsmusik
Pond – Eye Pattern Blindness

Es ist Montag. Dennoch ist eine ausgelassene Stimmung zu spüren, als wären alle schlimmen Dinge, die auf der Welt passieren, über Nacht einfach verschwunden. Ein Blick in die Medien bestätigt: Hunger und Elend sind vergessen, denn in Russland wird Fußball gespielt. Dann fehlt ja nicht mehr viel für eine perfekte Welt, allenfalls ein Pandabär. Mit …

‘Pond – Eye Pattern Blindness’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlecht
#KoksToo

„Wir haben Sie mit harten Drogen erwischt. Was haben Sie zu Ihrer Verteidigung vorzubringen?” „Harvey Weinstein ist schuld!”

In den NachrichtenMir wird geschlechtPolitik
Medienkritik in Kürze: Rammeln für den Feminismus.

Warum will die Berliner SPD eigentlich feministische Pornos fördern? Na, darum: Mainstreamporn ist eine extreme Leistungs-Show, bei der alles als pervers oder Fetisch kategorisiert wird, was nicht heterosexuell ist. Was daran liegen könnte, dass die Mehrheit der Konsumenten („der Mainstream”) nun mal heterosexuell ist und Pornografie in der Regel dem Ablassen aufgestauter Energie dienen soll; …

‘Medienkritik in Kürze: Rammeln für den Feminismus.’ weiterlesen »

Mir wird geschlechtNetzfundstücke
Annahmen zum Linkssein (3): Demokratie ist Hass.

Gerade hatte ich mich noch gewundert, wie man gleichzeitig voller Hass sein und gleichzeitig gegen Hass demonstrieren kann, ohne zu platzen, da empfiehlt mir auch schon die Vorsitzende der „Linken”, Katja Kipping, in meinen schönen Arbeitstag hinein, dass im Retromagazin „Neues Deutschland” unter der dadaistisch interessanten Überschrift „Einstiegsdroge Frauenhass” ein „toller Kommentar” stehe. Der Inhalt …

‘Annahmen zum Linkssein (3): Demokratie ist Hass.’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlecht
Medienkritik in Kürze: Vatertag gegen Muttertag, Gewalt gegen Blumen.

Der Binsenweisheit, dass der Unterschied zwischen Vater- und Muttertag vor allem der sei, dass Väter am Vatertag etwas mit ihren Kindern unternehmen und Mütter am Muttertag bloß mit Blumen und Essen beschenkt werden wollen, sei ein Überblick über die aktuellen Nachrichten hinzugefügt: Vatertag: „(…) das hier sind die abgefahrensten Bollerwagen” („watson”) „Wenn Pinkeln ohnmächtig macht” …

‘Medienkritik in Kürze: Vatertag gegen Muttertag, Gewalt gegen Blumen.’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlecht
Incelbegabung (Presseschau)

Wer Sex haben will, jedoch wegen Hässlichkeit, Dummheit und/oder bescheuerter Hobbys keinen wenigstens vorübergehend interessierten Partner dafür findet, hieß volkstümlich früher, oft spöttisch gemeint, „Nerd” oder wenigstens „ewige Jungfrau”. Inzwischen wurde dafür der Begriff „Incel”, was die englischsprachige Abkürzung für „unfreiwillig zolibatär” ist, etabliert und gilt in den Kreisen, in denen man nur mit „Allys” …

‘Incelbegabung (Presseschau)’ weiterlesen »