In den NachrichtenNerdkrams
Liegengebliebenes vom 22. Oktober 2020

Schritt 1: Eine gute Software schreiben, die für Privatanwender ebenso nützlich ist wie für Unternehmen. Schritt 2: Diese Software unter eine permissive Lizenz stellen, weil man das ethisch total super findet. Schritt 3: Nicht Twitter unter großem Beifall – über 3.000 Gefälltmirs – bejammern, dass ein größeres Unternehmen sich an die permissive Lizenz hält und …

‘Liegengebliebenes vom 22. Oktober 2020’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikNetzfundstücke
Boston Manor – Monolith // Heh heh, „bone“!

Es ist Montag. In Frankreich wurde jemand in einem Angriff mit einem Messer entrübt, weil er Karikaturen herumgezeigt hat, die einem nun toten Idioten missfallen haben. Eigentlich würde ich an dieser Stelle anmerken, dass eine Welt ohne Religion eine friedlichere wäre, aber Frankreich ist nun nicht für seine Nähe zu einer Kirche bekannt und trotzdem …

‘Boston Manor – Monolith // Heh heh, „bone“!’ weiterlesen »

In den NachrichtenNerdkrams
Wer hat uns gefiltert?

SPD: Uploadfilter müssen verhindert werden. Auch SPD: Bis Sommer 2021 muss Deutschland die Richtlinie umsetzen, jetzt veröffentlichte Justizministerin Christine Lambrecht (SPD) ihren Referentenentwurf, der noch nicht in der Bundesregierung abgestimmt ist. Darin sind Uploadfilter vorgesehen. Dass ich persönlich den in sozialen Medien geäußerten Gewaltfantasien gegen manche Gruppen nichts abgewinnen kann, habe ich schon mal angedeutet; …

‘Wer hat uns gefiltert?’ weiterlesen »

Netzfundstücke
Statistisch bin ich super.

WDR, autoerotisch erfahren, über den WDR: Nur noch ein Drittel der Deutschen glaubt den Nachrichten kein Wort. Ach nein, falsch: Insgesamt halten zwei Drittel die Informationen in deutschen Medien für glaubwürdig – so viele wie noch nie. (…) Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie von Infratest dimap im Auftrag des WDR. Eine repräsentative Studie …

‘Statistisch bin ich super.’ weiterlesen »

Netzfundstücke
Camembert – Le meurtrier volant // Die Strafe des Tagesthemengottes

Es ist Montag. Deutschland werde demnächst, heißt es, im Ministerrat der Europäischen Union abermals herauszufinden versuchen, wie man die „umstrittene“ (ebd.) anlasslose Überwachung aller EU-Bürger doch noch regelkonform installieren könnte. Ich könnte jetzt was zum deutschen Wesen und zur Gesundheit der Welt anfügen, aber ich lasse es. Vielleicht sollte man den Rat durch Pandabären ersetzen. …

‘Camembert – Le meurtrier volant // Die Strafe des Tagesthemengottes’ weiterlesen »

Netzfundstücke
Brot-E-Government

Gute Nachrichten: Der in einem kleinen Teil Deutschlands mit mehreren Filialen ansässige Brotbeleger FreshSub verfügt inzwischen auch über eine Online-Order: Einfach mindestens 60 Minuten vor der gewünschten Abholzeit dieses Vorbestellformular zu uns faxen und danach kurz anrufen um die Bestellung zu bestätigen. Online? Ja: Man muss das Formular erst runterladen. Ich vermisse die Zeit vor …

‘Brot-E-Government’ weiterlesen »

Netzfundstücke
Medienkritik in Kürze: Kein Stern weiter!

An diesem Titelbild der ehemaligen Hitlerzeitung stört mich tatsächlich der aufgedruckte hashtag – jedes Mal, wenn ein Möchtegern versucht, einen hashtag, der in sonst beschränkten Onlinemedien wie Twitter als Kategorisierung dient und anderswo nichts tut außer den Verursacher als einen Vollidioten zu identifizieren, außerhalb dafür geeigneter Medien zu verwenden, stirbt irgendwo ein niedliches Kätzchen und/oder …

‘Medienkritik in Kürze: Kein Stern weiter!’ weiterlesen »

NerdkramsNetzfundstücke
Kurz verlinkt: In einem Neuland vor unserer Zeit

Ich fand im Internet zufällig dieses ursprünglich interne Memorandum aus der inzwischen von Hewlett Packard Enterprise übernommenen Firma SGI, die damals (1993) gerade IRIX 5.1 veröffentlicht hatte. In ihm werden die Probleme mit der Geschwindigkeit und Größe des Systems unter anderem wie folgt angesprochen (übersetzt von mir): Innerhalb einer Woche wuchs mein neu gestartetes IRIX …

‘Kurz verlinkt: In einem Neuland vor unserer Zeit’ weiterlesen »

ComputerIn den NachrichtenMontagsmusik
Estampie – Reis glorios // Nu sker det!

Es ist Montag. Diese verdammte Sonne ist schon wieder da und immer noch wachsen beim hiesigen Spätsommerwetter (Regen und Sonne im steten Wechsel) bloß irgendwelche ollen Blumen, aber keine Pandabären am Wegesrand. Ich prangere das an. Ausnahmsweise mal gute Nachrichten am Anfang: Auch der Südschleswigsche Wählerverband wird bei der nächsten Bundestagswahl wählbar sein, wenn auch …

‘Estampie – Reis glorios // Nu sker det!’ weiterlesen »

Mir wird geschlechtNetzfundstücke
💩 (8)

Puh, na „endlich“: Das derzeitige Emoji für einen bärtigen Mann wird 2021 eine genderinklusive Überarbeitung erfahren. (Übersetzung von mir.) Endlich gehört das lästige alltägliche Problem, die Emotion einer Frau mit Bart nicht richtig darstellen zu können, der Vergangenheit an! Ist dieses UTF-16 nicht irgendwann mal voll?

NetzfundstückePiratenparteiWirtschaft
Bedingt bedingungslos (Nachtrag).

2018 nannte ich die Verfechter eines bedingungslosen Grundeinkommens die sozialistische Nachhut der Piratenpartei. Gestern aber las ich in einer zu langen Verlautbarung der sozialistischen DKP, ein solches Grundeinkommen sei vielmehr ein Vehikel des Kapitals, um den eigenen Status weiterhin halten zu können. Erstaunlich, wo heute überall der Neoliberalismus lauert.