In den NachrichtenPolitik
Berlin venezuelern!

Erst haben sie keinen Flughafen und kein Geld und dann werden sie auch noch von so was regiert: Die Berliner Jungsozialisten, mit 6000 Mitgliedern größte politische Jugendorganisation Berlins, sollen das Volksbegehren „Deutsche Wohnen & Co enteignen” aktiv unterstützen. (…) „Was wir wollen, ist eine sozialistische Stadt”, so die Pankower Jusos. Diesen Sozialismus üben wir jetzt …

‘Berlin venezuelern!’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Die deutsche Greta Thunberg

Über die von den Medien sauähnlich durch Kleinbloggersdorf getriebene Jugendliche Greta Thunberg, deren Autismusdiagnose wahlweise wohlwollend oder anklagend ausgeschlachtet wird, als sei seelischer Missbrauch geistig ungewöhnlicher Mädchen für die gute Sache ein verzeihlicher, wird dieser Tage dermaßen viel geschrieben, dass ich mich nicht unbedingt auch noch ein zweites Mal einreihen muss. Anders sieht es die …

‘Die deutsche Greta Thunberg’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Vorwärtsverteidigung (3)

Akt 1: Die NATO umzingelt Russland und fühlt sich anschließend davon bedroht, dass der Iwan sie von innen umringt hat. Akt 2: Die NATO möchte sich dagegen mit mehr Atomwumms „verteidigen”. Akt 3: Die USA erfinden russische Raketen und kündigen daher den Abrüstungsvertrag einseitig auf. Unter Zuhilfenahme falscher Grammatik – „dass jede Nation das Recht …

‘Vorwärtsverteidigung (3)’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlechtPiratenpartei
Mehr Jans für Deutschland! (2): Diverse ohne Wahl

Im Dezember 2017 schrieb ich: Statistisch gesehen heißen derzeit die meisten Menschen Jan oder Anna. Wäre es dann nicht nur fair, man führte eine Jan-und-Anna-Quote ein? Seitdem ist nichts dergleichen passiert, die lächerliche SPD hat ihren Willen aber doch noch bekommen: In Brandenburg, dem einzigen Argument dafür, dass Hannover gar nicht so trostlos ist, wie …

‘Mehr Jans für Deutschland! (2): Diverse ohne Wahl’ weiterlesen »

In den NachrichtenWirtschaft
Preise, völlig Bahnane.

Bürger: „Die Bahn ist unzuverlässig!” Bahn: „Ja, uns fehlen Personal und Züge.” Bürger: „Dann ändert das doch!” Bahn: „Dann müssen wir unsere Preise aber erhöhen, Personal und Züge sind sehr teuer.” Bürger: „Na gut, so lange es dann besser wird.” Bahn: „Hier, höhere Preise!” Bürger: „Hier, weniger Passagiere!” Bahn: „Mit weniger vollen Zügen können wir …

‘Preise, völlig Bahnane.’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Liegengebliebenes vom 25. Januar 2019

Überraschenderweise hat sich die Hamburger SPD als käuflich herausgestellt. Israel schießt schon wieder auf Verdacht. Gute Nachrichten: Uns allen gehört jetzt ein Stück eines Flüchtlings. Das nennt der Deutschlandfunk zwar anders, dass nämlich „Bund und Länder die Kosten übernehmen”, aber die bekommen ihr Geld ja auch nicht von niemandem. Ich empfehle, zeitnah den eigenen Anteil …

‘Liegengebliebenes vom 25. Januar 2019’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlechtPiratenparteiPolitik
Kurz angemerkt zu Tempo 130 // Die zwei Paritätsgeschlechter

Einige Jahre, bevor Schweden es – wie so oft – übertreiben muss, indem es den Verkauf von nicht elektrischen Automobilen gänzlich verbietet, wird im Autofahrerland Deutschland wieder einmal darüber diskutiert, ob Schnellfahren auf Schnellfahrstraßen nicht zu gefährlich sei, weil es dort zu viele Unfälle gebe, als seien diese unbedingt von der Geschwindigkeit abhängig, jedoch findet …

‘Kurz angemerkt zu Tempo 130 // Die zwei Paritätsgeschlechter’ weiterlesen »

In den NachrichtenNerdkramsPolitik
Gehwegparker fordern besseres Cyber

CDU zum Ersten: CDU und CSU wollen Bürger, Unternehmen und Staat mit einer länderübergreifenden Strategie für mehr Internet-Sicherheit besser gegen die wachsende Bedrohung durch Cyberangriffe schützen. (…) In dem Entwurf, der an diesem Montag beschlossen werden soll, werden auch härtere Strafen für Cyberkriminelle verlangt. Was ironisch wirkt, denn der Cybertrojaner, der vor bald acht Jahren …

‘Gehwegparker fordern besseres Cyber’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikPolitik
Die Goldenen Zitronen – Mila // Datenschutz und andere Probleme

Es ist Montag, aber es könnte auch jeder andere Tag sein. Fast bin ich willens, den ollen Spruch mit dem Leben und den Plänen auszugraben, aber John Lennon lässt man besser da, wo er ist. Es reicht ja auch, selbst nicht da zu sein, wo man wirklich lieber wäre. Montage fühlen sich nicht richtig an, …

‘Die Goldenen Zitronen – Mila // Datenschutz und andere Probleme’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlechtMontagsmusik
Family – Never Like This // Smarte Dingsbumse

Es ist Montag. Teile der diesen Wochentag betreffenden Vorgänge könnten die Bevölkerung verunsichern. Der Buchstabe K ist jetzt rechtsradikal. Schlechte Nachrichten für Katzen, Käuzchen und Kinder. Apropos Nachrichten: Fernseher wären teurer, wären sie nicht mit smarter Reklame vollgestopft. Dass die Alternative aber „keinen Fernseher kaufen” statt „einen teureren Fernseher kaufen” heißen könnte, kommt dem Niedrigbildungsbürger …

‘Family – Never Like This // Smarte Dingsbumse’ weiterlesen »

In den NachrichtenWirtschaft
Medienkritik in Kürze: Die ärmste Generation

Auch in der Zeit nach Weihnachten, so werden wir fortwährend informiert, gebietet es die Nächstenliebe, den Ärmsten unsere Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Etwa Kindern in Kriegsgebieten oder Obdachlosen? Nein, Patrick Herger von der NZZ hat da einen anderen Vorschlag: Viele 20- bis 35-Jährige müssen auf teure Markenprodukte verzichten, weil sie sich diese nicht leisten können. …

‘Medienkritik in Kürze: Die ärmste Generation’ weiterlesen »

In den NachrichtenWirtschaft
O du fröhliche: Zwei Meldungen.

„tagesschau.de”, 24. Dezember 2018, 10:42 Uhr: Seit Oktober sind laut der Wohnungslosenhilfe neun Menschen, die auf der Straße lebten, vermutlich durch die niedrigen Temperaturen ums Leben gekommen. 2017 wurden im selben Zeitraum nur drei Kältetote erfasst. „tagesschau.de”, 24. Dezember 2018, 15:39 Uhr: Das Weihnachtsgeschäft hat nach Angaben des Handelsverbandes Deutschland in der vergangenen Woche deutlich …

‘O du fröhliche: Zwei Meldungen.’ weiterlesen »

In den NachrichtenNerdkramsWirtschaft
Trollstufe: Amazon

Hihi: Auf die Nachfrage eines Echo-Nutzers nach den von ihm gespeicherten Daten hat Amazon ihm rund 1.700 Audiodateien einer völlig fremden Person ausgehändigt. (…) Der betroffene Echo-Nutzer bekam als Entschädigung eine kostenlose Prime-Mitgliedschaft und zwei Echo-Lautsprecher. Man kann Amazon – gelegentlich zu Recht – manches vorwerfen – für humorlosen Kapitalismus steht der Konzern aber nachweislich …

‘Trollstufe: Amazon’ weiterlesen »