Piratenpartei
Medienkritik CXV: Freiheit. Würde. Katastrophen.

Im September 2017 verübte die Piratenpartei Deutschland einen albernen Imagefilm, der sie zu alter Beliebtheit zurückführen sollte. Bekanntlich hat das nicht besonders gut funktioniert, die Piratenpartei blieb bis 2018 erst weitgehend unsichtbar und landete dann quasi gleichzeitig einen unerwarteten Erfolg und einen erwartbaren Misserfolg, indem sie gegen die EU-Politik von CDU, CSU, SPD und Grünen …

‘Medienkritik CXV: Freiheit. Würde. Katastrophen.’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlechtNetzfundstücke
Liegengebliebenes vom 25. April 2019

Künstliche Intelligenz ist echt eine feine Sache zur Terrorabwehr: In drei Promille der Fälle tippt sie nicht daneben. Beim ZDF gibt es auch englische Untertitel. Hoffentlich ist das Untertitelungsteam besser qualifiziert als das Twitterteam. Ungewöhnliche moralische Unterstützung für Edward Snowden, der sich seit sechs Jahren vor der NSA versteckt: Eigentlich habe er ja Recht gehabt, …

‘Liegengebliebenes vom 25. April 2019’ weiterlesen »

Mir wird geschlechtNetzfundstücke
Medienkritik extern: Ein Foto ist kein Foto.

Auch: Das Bild des schwarzen Lochs von M87 ging um die Welt. Aber es ist kein Foto. (…) Mathematisch kann gezeigt werden, dass es eine unendlich große Anzahl möglicher Bilder gibt. Schlimmer noch: Wenn nur ein Teil der Fouriertransformation vorliegt, gibt es immer auch falsche Bilder, die sogar besser zu den vorliegenden Daten passen als …

‘Medienkritik extern: Ein Foto ist kein Foto.’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlechtMontagsmusik
Циолковская – Про Господа и Будду (live)

Es ist Montag. Es ist doch Montag, oder? Hunde sind sauberer als Menschen mit Bart, über Pandabären fällt bei „ze.tt“ natürlich wieder kein Wort. Die AfD, wusste am Sonnabend „Emnid“ zu vermerken, sei in Neufünfland derzeit – ein Schock! – die umfragenstärkste Partei. Ich bin davon überzeugt, dass das mit der bisherigen Politik in den …

‘Циолковская – Про Господа и Будду (live)’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Vom „Brexit“ für die EU lernen (2)

März 2019: Dem Vorsitzenden zufolge habe man nun eine Mehrheit von 60 Prozent beisammen, die einen Ausstieg Großbritanniens aus der Europäischen Union ablehne. April 2019: In einer neuen YouGov-Umfrage zur Europawahlabsichten im Vereinigten Königreich ist Nigel Farages Brexit Party (…) mit einem Zuwachs von 15 Punkten neue stärkste Partei vor der von 24 auf 22 …

‘Vom „Brexit“ für die EU lernen (2)’ weiterlesen »

NetzfundstückePolitik
Mit Copy & Paste in Amt und Würde

Dass die Piratenpartei ihren Wahlkampf zur Europawahl 2019 unter dem Motto „Freiheit. Würde. Teilhabe.“ antritt, finde ich wenigstens tragikomisch, gibt es doch auf europäischer Ebene kein einziges Gesetz, das die Würde von EU-Bürgern verbessern könnte. Auf Nachfrage wurde mir mitgeteilt, dass die Piratenpartei sich zum Beispiel für selbstbestimmtes Sterben einsetze, aber selbst das ist eine …

‘Mit Copy & Paste in Amt und Würde’ weiterlesen »

ComputerIn den NachrichtenPolitik
Ferngesteuerte Intelligenz

Ist es nicht beruhigend zu wissen, dass die Zukunft des Straßenverkehrs ganz von künstlicher Intelligenz beherrscht werden wird? Die kalifornische Gesetzgebung schreibt vor, dass Fahrzeuge ohne einen Fahrer Fernsteuerung zulassen müssen. Florida, Arizona, Oregon und Washington erwägen vergleichbare Regeln. (Übersetzung von mir.) Aber keine Sorge – Autos können nur von genehmigter Stelle ferngesteuert werden. Undenkbar, …

‘Ferngesteuerte Intelligenz’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikPolitik
Aluk Todolo – To Keep Silent

Es ist Montag. Im 21. Jahrhundert basieren nur qualitativ niedrige Plattformen, Systeme und Strukturen auf Wachstum. Ich wachse nicht, meine niedrige Qualität hat also andere Gründe. Immerhin! Man reiche mir den Qualitätspanda. Macht wieder keiner, stattdessen wird mir ein supranationalistischer Grieche gereicht: Yanis Varoufakis möchte, weil es in Griechenland gerade nicht so gut aussieht, jetzt …

‘Aluk Todolo – To Keep Silent’ weiterlesen »

In den NachrichtenNetzfundstückePolitik
Liegengebliebenes vom 11. April 2019

Unter dem Namen „KAMELEO“ existiert eine Software, die vor Browseridentifizierung und damit Nutzerverfolgung im Web schützen soll. Auf der Website kommt Google Analytics zum Einsatz. Dieses Web ist ein einziges großes Ärgernis geworden. Am 3. April 2019 zeigte Andrew Chael, der ungefähr 850.000 der ungefähr 900.000 Codezeilen für das Projekt selbst schrieb, der Weltöffentlichkeit eine …

‘Liegengebliebenes vom 11. April 2019’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Christlich schnüffelnde Union

Während die Deutsche Bahn, Fördererin des Evangelischen Kirchentages, aktiv etwas gegen die lästige Säkularisierung unternimmt, untergräbt ihre parlamentarische Vertretung nach dem Grundgesetz künftig neben dem als sowieso abgeschafft geltenden Recht auf Privatsphäre auch noch das Strafrecht: „Erstaunlich an der Vorschrift ist u.a., dass der Verdächtigte verpflichtet sein soll, die Zugangsdaten zu seinem Account herauszugeben und …

‘Christlich schnüffelnde Union’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikPolitik
Zeitkratzer und Keiji Haino – Sinfonia // Grünes am Montag

Es ist Montag. Zum Glück bin ich zu müde, um das angemessen zu würdigen. Man fasse mich kurz. Politisch kann, nein: muss die Woche mit Grünem beginnen, mit denselben Grünen nämlich, die offensichtlich der Ansicht sind, das Klima höre endlich auf, sich zu wandeln, wenn man nur ein paar Fünfzehnjährige laut genug Kalendersprüche vorlesen lässt. …

‘Zeitkratzer und Keiji Haino – Sinfonia // Grünes am Montag’ weiterlesen »

In den NachrichtenWirtschaft
Medienkritik in Kürze: Rettet die Verlagslaptops!

Der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger, bekanntlich ein namhafter Hersteller von Smartphones, Laptops und Lesegeräten für E-Books sowie Anbieter von Suchmaschinen, sozialen Netzwerken, webbasierter Bürosoftware und Medienstreamingdiensten, somit also im Wettbewerb mit Google, Amazon, Facebook und Apple stehend, gibt bekannt: „Nur durch den Schulterschluss der Verlagsmanager und in Zusammenarbeit mit der Politik haben wir eine faire Chance …

‘Medienkritik in Kürze: Rettet die Verlagslaptops!’ weiterlesen »

In den NachrichtenWirtschaft
Die Mina und die Ausbeutung, die die Freiheit ist

Was macht eigentlich die Mina (provoziert mehr als Rammstein, Twitter) heute so? Richtig: Sie begründet in der heutigen Ausgabe der „ZEIT“ auf Seite 50, dass sie trotz eines hinreichenden Einkommens weiterhin Kleidung trägt, die in fernen Ländern von Kindern zusammengeklebt werden. Das tut sie nicht etwa um Entschuldigung bittend, sondern „erhobenen Hauptes“ (ebd.): Finde ich …

‘Die Mina und die Ausbeutung, die die Freiheit ist’ weiterlesen »

Mir wird geschlechtPersönliches
Anatol und die schwachen Frauen: Ein unerwarteter Nachtrag.

Zu den wenigen Dingen, die ich auch mit mehreren Jahren Abstand über mich immer noch gern erzähle, gehört die Geschichte, die dazu führte, dass die „EMMA“ einmal in Druckform dazu aufrief, mir zu widersprechen. Ich hatte nämlich in der deutschsprachigen Wikipedia ein Meinungsbild erstellt, das das generische Maskulinum als Standardform etablieren sollte. Unter lautem Getöse …

‘Anatol und die schwachen Frauen: Ein unerwarteter Nachtrag.’ weiterlesen »

Piratenpartei
Bomber Harris‘ später Sieg

Der Wahlkampf beginnt, die schmutzige Wäsche wird ausgepackt: Unter medialem Beifall ist Julia Reda aus der Piratenpartei ausgetreten und empfiehlt in einem viel (daher nicht hier) zitierten Video auf YouTube, die Piratenpartei nicht mehr zu wählen. Der Grund dafür sei, dass ihre Partei rechtlich keine Handhabe hat, den von ihr selbst als ihren Nachfolger aufgebauten …

‘Bomber Harris‘ später Sieg’ weiterlesen »