Piratenpartei
Der Daten­schutz­ser­ver der Piratenpartei

Bei der Pira­ten­par­tei Deutsch­land hat die Exe­ku­ti­ve nach 2011 zum zwei­ten Mal ein paar Ser­ver kopiert, weil auf ihrer öffent­li­chen Infra­struk­tur von Unbe­kann­ten irgend­et­was Unfei­nes ver­übt wur­de. Das Par­tei­pro­gramm mahnt an: Daten­schutz und IT-Sicher­heit sind die ele­men­ta­re Grund­la­ge für die Siche­rung der Rech­te von Bür­gern und Unter­neh­men Star­ker Daten­schutz und das Prin­zip der infor­ma­tio­nel­len Selbst­be­stim­mung umfas­sen nicht …

‘Der Daten­schutz­ser­ver der Pira­ten­par­tei’ weiterlesen »

Mir wird geschlecht
„… von MEINEN Gebüh­ren!“ (10)

Mei­ne Rund­funk­ge­büh­ren mit dem Bil­dungs­auf­trag infor­mie­ren: Es gibt nur zwei Geschlech­ter, näm­lich … „Flin­ta“ steht für Frau­en, les­bi­sche Per­so­nen, inter­se­xu­el­le, nicht-binä­­re, trans- und agen­der Men­schen. … Män­ner und Gedöns. Das hät­ten wir auch bil­li­ger haben können.

In den NachrichtenMontagsmusikPiratenpartei
10 000 Rus­sos – Stakha­no­vets /​ Kalu­met /​/​ Pira­ten­par­tei: 4:0 an der Eigentorwand.

Es ist Mon­tag. Die Euro­päi­sche Kom­mis­si­on möch­te von uns wis­sen, was wir von der geplan­ten Über­wa­chung unse­rer intim­sten Kom­mu­ni­ka­ti­on („Chat­kon­trol­le“) hal­ten. Rück­mel­dun­gen wer­den bis Anfang August gesam­melt. Das emp­feh­le ich doch gern wei­ter. Übri­gens, wenn ihr teil­neh­men möch­tet: „Wich­ser“ schreibt man ohne „x“. Seit Jah­ren schla­ge ich vor, dem Pro­blem der strei­ken­den Lok­füh­rer bei­zu­kom­men, indem …

‘10 000 Rus­sos – Stakha­no­vets /​​ Kalu­met /​​/​​ Pira­ten­par­tei: 4:0 an der Eigen­tor­wand.’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Löf­fel­freie Schwaben

Der SWR berich­tet (Archiv­ver­si­on) aus Baden-Würt­tem­berg: Das Innen­mi­ni­ste­ri­um setzt sich für mes­ser­freie Zonen im Land ein. (…) Bei der neu­en Ver­ord­nung ist vie­les zu klä­ren, wie ein Spre­cher des Innen­mi­ni­ste­ri­ums sag­te. Ein Bei­spiel: Wie kann ein Mensch ein bei einem Innen­stadt­ge­schäft gekauf­tes Küchen­mes­ser nach Hau­se brin­gen, ohne dass er damit gegen ein Ver­bot ver­stößt? Man …

‘Löf­fel­freie Schwa­ben’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitikWirtschaft
Lie­gen­ge­blie­be­nes vom 4. Juni 2022

„Karim“, nach eige­nem Bekun­den Mit­glied der Par­tei „Bünd­nis 90/​​Die Grü­nen“ sowie des bekann­te­sten Dort­mun­der Her­ren­fuß­ball­ver­eins, hat ein unge­sun­des Ver­hält­nis zu Kin­der­pe­nis­sen: Wer sie nicht ver­stüm­meln wol­le, der habe was gegen Juden. Ich wür­de mir ja wün­schen, wenn es schon die katho­li­sche Kir­che nicht hin­be­kommt, dass wenig­stens die Regie­rungs­ko­ali­ti­on sich nicht mehr als nötig für den …

‘Lie­gen­ge­blie­be­nes vom 4. Juni 2022’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlecht
Nöti­ges zum #Pri­de­Mon­th

Dass es voll­kom­men behäm­mert ist, stolz dar­auf zu sein, wel­che Pro­no­men die­je­ni­gen, die für bun­­­ga-bun­­­ga, snu-snu oder son­sti­ges Bum­sen in Fra­ge kom­men, sich bevor­zugt geben (neben­bei: die Pro­no­men eines Men­schen haben mich noch nie inter­es­siert, wäh­rend ich eine Hose trug), fällt vie­len erst auf, wenn man das, was sie für den „Nor­mal­fall“ hal­ten, eben­so in …

‘Nöti­ges zum #Pri­de­Mon­th’ weiterlesen »

NetzfundstückeWirtschaft
„Sozi­al­de­mo­kra­ti­sche“ Prep­per­par­tei Deutschlands.

(Hihi:) Da erzäh­len sie mir seit vie­len Jah­ren, dass die­se abwe­gi­gen Prep­per, die Nah­rungs­mit­tel­vor­rä­te in Kel­lern und Erd­de­pots anle­gen, alles kom­plett ver­strahl­te Irre, Urin­trin­ker und natür­lich Nazis sind, da kommt plötz­lich die wahl­kämp­fen­de Bun­des­in­nen­mist­ma­che­rin daher und emp­fiehlt … ich mag’s kaum schrei­ben … emp­fiehlt mir prep­pern. Ver­damm­ter Putin. Kur­belt die deut­sche Lebens­mit­tel­wirt­schaft an. Mon­ster, das.

Mir wird geschlechtNetzfundstücke
Ent­menstru­ier­te

Die merk­wür­di­ge Ange­wohn­heit zeit­ge­nös­si­scher Medi­en, die Defi­ni­ti­on einer Frau um „Men­schen mit Gebär­mut­ter“ und „Men­stru­ie­ren­de“ zu redu­zie­ren, lässt als zuläs­si­ge Defi­ni­ti­on einer Frau immer­hin noch „Mensch, der mal eine Gebär­mut­ter hat­te und/​​oder men­stru­iert hat, aber bei­des chir­ur­gisch und/​​oder che­misch been­det hat“ zu.

Mir wird geschlechtNetzfundstückePersönliches
Flir­ten mit der „taz“

Kur­ze Durch­sa­ge von Lou Zucker für die „taz“: Die Erwar­tun­gen von Frau­en an Män­nern (sic! A.d.V.) beim Daten sind so gering – der gering­ste Respekt reicht aus, um sie zum Jubeln zu brin­gen. Eine kur­ze Umfra­ge unter weib­li­chen Men­schen in mei­nem Bekann­ten­kreis – ich schrieb mit Ver­weis auf den Arti­kel: „ich respek­tie­re dich ein bisschen“ …

‘Flir­ten mit der „taz“’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Vol­ker Wis­sing hat Recht.

Das Inter­net ist amü­siert: Vol­ker Wis­sing, Bun­des­mi­ni­ster für Digi­ta­les und Ver­kehr, hält das dau­ern­de Hoch­la­den von unsin­ni­gen Essens­fo­tos für auch für das Kli­ma eher nicht för­der­lich, macht es aber selbst. Statt­des­sen, so wird vor­ge­schla­gen, soll­te er sich lie­ber für ein Tem­po­li­mit auf Auto­bah­nen ein­set­zen, das sei sinn­vol­ler. Nun ver­bie­tet nie­mand – auch Vol­ker Wis­sing nicht …

‘Vol­ker Wis­sing hat Recht.’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikPolitik
zeug – Gar­bi­no /​/​ My Litt­le Doc­tor (neu)

Es ist Mon­tag. Schle­s­­wig-Hol­­stein hat inter­es­sant gewählt, die Lin­ke ist in man­chen Gra­fi­ken inzwi­schen eine Son­sti­ge, die SPD hat zwei­stel­lig ver­lo­ren und der Süd­schles­wig­sche Wäh­ler­ver­band hat die AfD (eben­falls drau­ßen) mit gro­ßem Abstand über­holt. Aus Braun­schweig mel­de­te man mir das Bestre­ben, Sah­ra Wagen­knecht jetzt aber wirk­lich aus der Lin­ken raus­zu­wer­fen. Dann wür­de alles gut. So …

‘zeug – Gar­bi­no /​​/​​ My Litt­le Doc­tor (neu)’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Schön­wet­ter­de­mo­kra­ten

gruene.de (Archiv­ver­si­on): Demo­kra­tie lebt von Ver­trau­en. Ver­trau­en in die­je­ni­gen, die die Bür­ger im Par­la­ment ver­tre­ten sowie Ver­trau­en in die demo­kra­ti­schen Insti­tu­tio­nen. twitter.com/Die_Gruenen: Wir set­zen uns für ein Export­ver­bot von Waf­fen und Rüstungs­gü­tern (…) in Kriegs­ge­bie­te ein. Anna­le­na Baer­bock, Außen­mi­ni­ste­rin, Die Grü­nen (Archiv­ver­si­on): Als „rich­ti­gen Schritt“ hat Mini­ste­rin Baer­bock die geplan­te Lie­fe­rung schwe­rer Waf­fen an die Ukraine …

‘Schön­wet­ter­de­mo­kra­ten’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikPolitik
Rotor – Druck­ver­band (live) /​/​ Bei­schlaf mit Autos

Es ist Mon­tag. In Frank­furt kann man sich jetzt mit sei­nem Auto ein Zim­mer neh­men (Archiv­ver­si­on). Wel­che Rea­li­täts­ab­zwei­gung ist das jetzt wie­der? Apro­pos Autos: Karl-Heinz Paqué, ehe­ma­li­ger Finanz­mi­ni­ster Sach­­sen-Anhalts, zeigt sich auf der Web­site der par­tei­na­hen Stif­tung der F.D.P. bestä­tigt: „Hot­­s­pot-Maß­­nah­­men“ sei­en „ohne Wir­kung“, also beson­de­re Ein­schrän­kun­gen der indi­vi­du­el­len Frei­heit in der Pan­de­mie nicht zweckmäßig; …

‘Rotor – Druck­ver­band (live) /​​/​​ Bei­schlaf mit Autos’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Auto­no­me Instagramaccounts

Autos, die ganz allein Men­schen tot­fah­ren, waren gestern, heu­te sind Insta­gra­mac­counts, die ganz allein Insta­gram­din­ge tun. So berich­tet etwa die „WAZ“ (will nicht ver­linkt wer­den, LSR): Sarah Phil­ipp (SPD) bestä­tigt, dass ihr Insta­­gram-Pro­­­fil für den Ver­such genutzt wur­de, die Toch­ter von Ex-Mini­­ste­­rin Hei­­nen-Esser aus­zu­spä­hen. Es ging, grob zusam­men­ge­fasst, dar­um, dass irgend­je­mand, der sich auf Insta­gram „Sarah Philipp“, …

‘Auto­no­me Insta­gra­mac­counts’ weiterlesen »