NerdkramsNetzfundstücke
Vinyl <3 (11): Nicht fest, nur Platte

Falls mei­ne bis­he­ri­gen Beiträge betreffs der Vorteile eines Plattenspielers noch nicht über­zeu­gen konn­ten, ist hier noch einer: Die mei­sten PCs wer­den nor­ma­ler­wei­se von ihrem pri­mä­ren Speichermedium gestar­tet, sei es eine Festplatte oder eine SSD, viel­leicht aus dem Netzwerk, oder der USB-Stick oder die Boot-DVD kommt - wenn alles ande­re fehl­schlägt - zum Einsatz… spa­ßig, oder? Langweilig! …

‘Vinyl <3 (11): Nicht fest, nur Platte’ weiterlesen »

NerdkramsNetzfundstücke
Tore zum Mistmachweb (8): Mit ille­gi­ti­mem Interesse zum Profil

Eine ganz tol­le Idee hat das Interactive Advertising Bureau, schon vom Namen her ein Unternehmen, mit des­sen Mitarbeitern man sich nicht mal eine Welt tei­len müs­sen soll­te, da gehabt, um den jün­ge­ren Änderungen der EU-Cookierichtlinien zu ent­spre­chen: Es wur­de eine Software geschrie­ben und ver­öf­fent­licht, deren Zweck es sei, „die not­wen­di­gen Benutzerabfragen zu ver­ein­heit­li­chen“, was bedeutet, …

‘Tore zum Mistmachweb (8): Mit ille­gi­ti­mem Interesse zum Profil’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlechtNetzfundstücke
Liegengebliebenes vom 12. November 2020

Wisst ihr noch, damals, als die Medien nach der Claas-Relotius-Sache vor­über­ge­hend auf­hö­ren woll­ten, ein­an­der Preise zu ver­lei­hen? Damit ist jetzt Schluss! Ich habe kei­ne Ahnung, wel­che Browser die Qualitätsjournalisten von der „tages­schau“ so nut­zen, aber in ihren gän­gi­gen Browsern ist die Nutzung von Proxyservern anschei­nend nicht mög­lich. Mich über­rascht die tech­ni­sche Unbelecktheit der ange­schlos­se­nen Verantwortlichen …

‘Liegengebliebenes vom 12. November 2020’ weiterlesen »

Netzfundstücke
Medienkritik in Kürze: Kamala Harris, die Zweite

„SWR“: Kamala Harris hat schon jetzt Geschichte geschrie­ben. Als Kind von Einwanderern hat sie es bis zur Anwärterin in das Amt als ame­ri­ka­ni­sche Vize-Präsidentin geschafft. Wikipedia: Spiro Theodore Agnew (…) amtier­te von 1969 bis 1973 unter Präsident Richard Nixon als 39. Vizepräsident der Vereinigten Staaten. [Er] wur­de als Sohn von Theodore Spiros Agnew, einem griechischen …

‘Medienkritik in Kürze: Kamala Harris, die Zweite’ weiterlesen »

Netzfundstücke
Creedence Clearwater Revival - I Heard It Through The Grapevine // Duzermarkt

Es ist Montag. In Leipzig hat sich irgend­wer geprü­gelt, berich­ten zu vie­le Nachrichten zu aus­führ­lich; dabei wäre es doch höch­stens eine Nachricht, wenn es in Leipzig mal wenig­stens ein paar Tage lang nicht zu Schlägereien käme. So habe ich mir die Einheit nicht vor­ge­stellt. Selbst die Pandabären dort sind win­zig! Während die hie­si­ge Presse hoffend …

‘Creedence Clearwater Revival - I Heard It Through The Grapevine // Duzermarkt’ weiterlesen »

NerdkramsNetzfundstücke
Microsoft® Ratspräsidentschaft®

Gnihihi: Die deut­sche EU-Ratspräsidentschaft hat ein eige­nes Logo. Dieses hier: Ich begin­ne zu ver­ste­hen, wie­so Schulen es sich erlau­ben kön­nen, von (auch armen) Eltern zu ver­lan­gen, Microsoftgeräte anzu­schaf­fen: Sind wahr­schein­lich Lizenzgebühren. (Hintergrund; Witz hier geklaut)

NerdkramsNetzfundstücke
Liegengebliebenes vom 30. Oktober 2020 (EDV-Edition)

Hihi: Markov-Ketten aus der Bibel und Programmierbüchern - und wenig über­ra­schend sind die out­takes noch bes­ser. Warum ich in mei­nen Programmierprojekten den Code of Merit anstel­le eines Codes of Conduct ein­set­ze? Weil ich Tyrannei ver­ab­scheue. Klar kann man auf einen Kameramann ver­zich­ten und statt­des­sen auf Computer set­zen, aber dann beob­ach­tet die Kamera halt nicht den Ball. …

‘Liegengebliebenes vom 30. Oktober 2020 (EDV-Edition)’ weiterlesen »

Netzfundstücke
Medienkritik in Kürze: Schlaffwurstball

Was ist eigent­lich das Wichtigste beim Fußball? Das Spiel selbst ver­mut­lich nicht, denn Erst- spie­len nicht unbe­dingt inter­es­san­ter als Kreisligisten, wer­den den­noch bes­ser bezahlt und vor allem bes­ser besucht. Ist es das Gebrüll, wie es die gele­gent­lich zu lesen­de Umschreibung als „Brüllball“ nahe­legt? Nein, schreibt Daniel Schleidt heu­te für die „FAZ“ (will nicht ver­linkt wer­den, LSR): …

‘Medienkritik in Kürze: Schlaffwurstball’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikNetzfundstücke
Boston Manor - Monolith // Heh heh, „bone“!

Es ist Montag. In Frankreich wur­de jemand in einem Angriff mit einem Messer ent­rübt, weil er Karikaturen her­um­ge­zeigt hat, die einem nun toten Idioten miss­fal­len haben. Eigentlich wür­de ich an die­ser Stelle anmer­ken, dass eine Welt ohne Religion eine fried­li­che­re wäre, aber Frankreich ist nun nicht für sei­ne Nähe zu einer Kirche bekannt und trotzdem …

‘Boston Manor - Monolith // Heh heh, „bone“!’ weiterlesen »

Netzfundstücke
Statistisch bin ich super.

WDR, auto­ero­tisch erfah­ren, über den WDR: Nur noch ein Drittel der Deutschen glaubt den Nachrichten kein Wort. Ach nein, falsch: Insgesamt hal­ten zwei Drittel die Informationen in deut­schen Medien für glaub­wür­dig - so vie­le wie noch nie. (…) Das ist das Ergebnis einer reprä­sen­ta­ti­ven Studie von Infratest dimap im Auftrag des WDR. Eine reprä­sen­ta­ti­ve Studie von mir im …

‘Statistisch bin ich super.’ weiterlesen »

Netzfundstücke
Camembert - Le meur­trier volant // Die Strafe des Tagesthemengottes

Es ist Montag. Deutschland wer­de dem­nächst, heißt es, im Ministerrat der Europäischen Union aber­mals her­aus­zu­fin­den ver­su­chen, wie man die „umstrit­te­ne“ (ebd.) anlass­lo­se Überwachung aller EU-Bürger doch noch regel­kon­form instal­lie­ren könn­te. Ich könn­te jetzt was zum deut­schen Wesen und zur Gesundheit der Welt anfü­gen, aber ich las­se es. Vielleicht soll­te man den Rat durch Pandabären ersetzen. …

‘Camembert - Le meur­trier volant // Die Strafe des Tagesthemengottes’ weiterlesen »

Netzfundstücke
Brot-E-Government

Gute Nachrichten: Der in einem klei­nen Teil Deutschlands mit meh­re­ren Filialen ansäs­si­ge Brotbeleger FreshSub ver­fügt inzwi­schen auch über eine Online-Order: Einfach min­de­stens 60 Minuten vor der gewünsch­ten Abholzeit die­ses Vorbestellformular zu uns faxen und danach kurz anru­fen um die Bestellung zu bestä­ti­gen. Online? Ja: Man muss das Formular erst run­ter­la­den. Ich ver­mis­se die Zeit vor …

‘Brot-E-Government’ wei­ter­le­sen »

Netzfundstücke
Medienkritik in Kürze: Kein Stern weiter!

An die­sem Titelbild der ehe­ma­li­gen Hitlerzeitung stört mich tat­säch­lich der auf­ge­druck­te hash­tag - jedes Mal, wenn ein Möchtegern ver­sucht, einen hash­tag, der in sonst beschränk­ten Onlinemedien wie Twitter als Kategorisierung dient und anders­wo nichts tut außer den Verursacher als einen Vollidioten zu iden­ti­fi­zie­ren, außer­halb dafür geeig­ne­ter Medien zu ver­wen­den, stirbt irgend­wo ein nied­li­ches Kätzchen und/oder …

‘Medienkritik in Kürze: Kein Stern wei­ter!’ weiterlesen »