Netzfundstücke
We Butter The Bread With Butter - Ich mach was mit Medien // Glubschgott

Es ist Montag. Bei Herstellern von „smar­ten“ Heimkameras, die fort­wäh­rend Innenaufnahmen der intim­sten Lebensbereiche ins Internet zu fun­ken ver­mö­gen, arbei­ten nach­weis­lich und wenig über­ra­schend Menschen, die es eigent­lich ganz inter­es­sant fin­den, wenn jemand, den er für attrak­tiv hält, beim Bumsen zu beob­ach­ten ist. Mein Verständnis hält sich in Grenzen: Warum fil­men die nicht statt­des­sen flauschige …

‘We Butter The Bread With Butter - Ich mach was mit Medien // Glubschgott’ weiterlesen »

MontagsmusikNetzfundstückePolitik
Nine Inch Nails - Down In It // Antiheiko Antimaas

Es ist Montag. Ein wüten­der Erstürmer des US-Kapitols wol­le sich nur bio ernäh­ren, heißt es. Ich weiß noch nicht, war­um mich das amü­siert, aber die Grünen küm­mern sich sicher­heits­hal­ber schon mal um das Problem: Es sei genug der Freiwilligkeit in der Ernährung. Pandabär müss­te man sein. Da gibt es den gan­zen Tag Biobambus. Freiwillig. Zitat …

‘Nine Inch Nails - Down In It // Antiheiko Antimaas’ weiterlesen »

Netzfundstücke
Die Unantastbarkeit man­chen Lebens

„Kleiner Kalender“: Der Nationaltag der Unantastbarkeit des mensch­li­chen Lebens fin­det in den USA am 17. Januar 2021 statt. Der Tag wur­de von ver­schie­de­nen US-Präsidenten aus­ge­ru­fen, die sich gegen Abtreibungen ein­set­zen. „Death Penalty Information Center“: 2020 wur­den sieb­zehn Gefangene in den Vereinigten Staaten umge­bracht. (Übersetzung von mir.) Das muss gefei­ert werden.

ComputerIn den NachrichtenNetzfundstücke
Liegengebliebenes vom 13. Januar 2021

2020: Das Spiel. Trottel im Wahlkampf (1): Norbert Röttgen will CDU-Großwesir wer­den, um „die Schöpfung“ zu bewah­ren. Völlig kon­se­quent steht er hier­für vor einer Fichtenplantage her­um. Trottel im Wahlkampf (2): Markus Söder cyber­flos­kelt. Warp-Antrieb in eine neue Computer-Welt: München wird zum Quantum Valley. Ein Quanten-Computer ist wie ein Orchester an Super-Computern. Das ermög­licht Forschung in völlig …

‘Liegengebliebenes vom 13. Januar 2021’ weiterlesen »

NerdkramsNetzfundstücke
Medienkritik in Kürze: Dark Süddeutsche

„Süddeutsche Zeitung“ (will nicht direkt ver­linkt wer­den, LSR): Wenn Webseiten Bestätigungsdialoge ein­blen­den, sind die meist schwer ver­ständ­lich bis mani­pu­la­tiv: Wollen Sie alle Cookies akzep­tie­ren? Dann klicken Sie bit­te auf die­sen rie­si­gen blau­en Knopf. Sie haben etwas dage­gen? Na gut, hier sind 27 Haken, die Sie ein­zeln abwäh­len kön­nen. Solche soge­nann­ten Dark Patterns sol­len Menschen dazu …

‘Medienkritik in Kürze: Dark Süddeutsche’ weiterlesen »

Netzfundstücke
Hähnchen.

„Golem“: KFC hat zusam­men mit Coolermaster eine Gaming-Konsole gebaut. Die KFConsole läuft auf Intel-Basis, hat eine Asus-Grafikkarte - und eine Warmhaltekammer für Hähnchenteile. Welche Realität ist das eigent­lich gerade?

NerdkramsNetzfundstücke
Berlin@GMX.de

Die Digitalisierung so: Wir bit­ten für die Antragstellung auf eine stan­dar­di­sier­te E-Mail-Adresse bekann­ter Anbieter (z.B. web.de, gmx.de etc.) zurück­zu­grei­fen. Andernfalls wird die ine­ter­net­ba­sier­te (sic! A.d.V.) Antragstellung schei­tern. Kann ich die­sen elek­tro­ni­schen Behördengang noch mal sehen?

In den NachrichtenMir wird geschlechtMontagsmusikNetzfundstücke
Ingrina (live) // Minderheitendomino

Es ist Montag. Das ritu­el­le Wändebeschmieren mit schie­fem Gesang ist in Österreich eine unauf­schieb­ba­re beruf­li­che Tätigkeit und mehr muss man über Österreich nicht wis­sen. Die haben ja nicht mal Pandabären dort. Meinedamundherrn, die Inlandsnachrichten: Weil die Menschen jetzt am lieb­sten online ein­kau­fen, weil der Einzelhandel aus Pandemiegründen vor­erst nicht off­line statt­fin­den darf, haben CDU/CSU und …

‘Ingrina (live) // Minderheitendomino’ weiterlesen »

NerdkramsNetzfundstücke
#rC3: Ahistorisches für Technikfremde

Dieser Artikel ist Teil 13 von 14 der Serie Congresskrise(n)

Während die Vorbereitungen für die dies­jäh­ri­ge Studenten-CeBIT („remo­te cha­os expe­ri­ence“) anschei­nend getrof­fen wer­den, obwohl von einem Fahrplan noch immer nichts zu sehen ist, geben die Veranstalter in einer Art FAQ (Allergikerwarnung: Genderalala) ver­schie­de­ne nett gemein­te Hinweise bekannt. Darunter auch die­sen: IRC Einfach gesagt nicht (sic! A.d.V.) ande­res als die klas­si­chen (sic! A.d.V.) Online Chaträume (sic! …

‘#rC3: Ahistorisches für Technikfremde’ weiterlesen »

Netzfundstücke
Freie Demokratische Punks

Die Friedrichshain-Kreuzberger F.D.P., Heimstatt des ehe­ma­li­gen Piratenvorsitzenden Bernd Schlömer, sei jetzt Punk, teil­te sie auf Twitter mit. Prompt schar­ten sich ande­re Anwesende um die­sen Tweet, um ein­an­der falsch zu erklä­ren, was Punk wohl sei: Ein Bekenntnis gegen rech­te Weltanschauungen oder gar offen anti­ka­pi­ta­li­stisch, was natür­lich bei­des nicht stimmt, denn kom­mer­zi­el­ler Misserfolg macht einen Menschen noch …

‘Freie Demokratische Punks’ weiterlesen »

ComputerIn den NachrichtenNetzfundstücke
Liegengebliebenes vom 10. Dezember 2020

Science-Fiction-Freunde auf­ge­merkt: Frankreich baut - ganz ethisch natür­lich - Cybermen. Gute Nachricht der Woche: Facebook soll klei­ner wer­den. Tom Buhrow „dro­he“, heißt es in ein­schlä­gi­gen Medien, bei Ablehnung der Rundfunkgebührenerhöhung mit „Einschnitten“ im Programm. Heißt das, um den Jahreswechsel her­um wird „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ nur noch ach­t­­zehn- statt neun­zehn­mal gezeigt? Die Europäische Union hält …

‘Liegengebliebenes vom 10. Dezember 2020’ weiterlesen »

ComputerMontagsmusikNetzfundstücke
Porcupine Tree - Trains // Klatschen für die Bank

Es ist Montag. Da kommt der Junge mal (an die fri­sche Luft und) auf ande­re Gedanken. Es wäre ja auch lang­wei­lig, mal nicht den gan­zen Tag Zweifeln an sich und der Menschlichkeit (mal nicht: Menschheit) nach­zu­ge­hen. Nicht depres­si­ve Autoren sind schlech­te Autoren und dabei schrei­be ich nicht mal Bücher, son­dern nur die­sen Käse hier und …

‘Porcupine Tree - Trains // Klatschen für die Bank’ weiterlesen »