In den NachrichtenNerdkrams
Die Glastür am Klo von Clubhouse

„t3n“, 13. Januar 2021: Whatsapp ist der Messenger-King, trotz sei­ner mitt­ler­wei­le zwei Milliarden Nutzer ist er aber nicht unum­strit­ten. (…) Der Messenger steht immer wie­der in der Kritik – zuletzt mit der Änderung sei­ner AGB, nach der vie­le Daten mit dem Mutterkonzern Facebook geteilt wer­den sol­len. „t3n“, 15. Januar 2021: Clubhouse ist ein Paradebeispiel dafür, …

‘Die Glastür am Klo von Clubhouse’ weiterlesen »

ComputerIn den NachrichtenNetzfundstücke
Liegengebliebenes vom 13. Januar 2021

2020: Das Spiel. Trottel im Wahlkampf (1): Norbert Röttgen will CDU-Großwesir wer­den, um „die Schöpfung“ zu bewah­ren. Völlig kon­se­quent steht er hier­für vor einer Fichtenplantage her­um. Trottel im Wahlkampf (2): Markus Söder cyber­flos­kelt. Warp-Antrieb in eine neue Computer-Welt: München wird zum Quantum Valley. Ein Quanten-Computer ist wie ein Orchester an Super-Computern. Das ermög­licht Forschung in völlig …

‘Liegengebliebenes vom 13. Januar 2021’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
Monika Roscher Big Band - Caribbean Delirium (live) // Zentrale Strukturen gegen Bösewichte!

Es ist Montag. Die Kommunisten, berich­ten die Kommunisten, sei­en unzu­frie­den damit, dass die Berliner Stadtregierung („rot-rot-grün“) gar nicht viel von lin­kem Aktivismus hält. Ich wür­de mir ja erhof­fen, dass die Einwohner Berlins die­se Feststellung wenig­stens bis zur kom­men­den Bundestagswahl nicht ver­ges­sen, aber laut Twitter haben sie’s heu­te schon. Schade, dass wie­der kei­ne Pandabären als Kanzlerkandidaten …

‘Monika Roscher Big Band - Caribbean Delirium (live) // Zentrale Strukturen gegen Bösewichte!’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Wahlkampfverbot

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich das gera­de rich­tig ver­ste­he, aber es wirkt auf mich doch recht undurch­dacht, wenn Politiker der SPD unter dem Titel „Anti-Hass-Gesetz“ (klän­ge „Gute-Emotionen-Gesetz“ nicht viel schö­ner?) aus­ge­rech­net in einem Wahljahr Lügen im Internet ver­bie­ten wollen.

In den NachrichtenPolitik
Christlich-Digitale Union

Apropos Netzpartei. Dass aus­ge­rech­net die Technikverhinderungspartei CDU Deutschlands erste Partei sein wird, die ihren Vorstand fak­tisch online wäh­len lässt (die anschlie­ßen­de „Briefwahl“ ist nach den Zusicherungen der Kandidaten, eine Niederlage im Onlinevotum als final zu akzep­tie­ren, kaum als sol­che zu bezeich­nen), hät­te eine ganz ande­re Wirkung, lie­fen nicht unter dem Tweet zum Thema Wähler und …

‘Christlich-Digitale Union’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikNerdkrams
Flying Moon In Space - The Observer // Coleslaw 2021

Es ist Montag. Wenig über­ra­schend wird die Amadeu-Antonio-Stiftung von einer Dame Frau gelei­tet, die in der besten ost­deut­schen Demokratie, die es zwi­schen dem Zweiten Weltkrieg und der Deutschen Einheit je gab, Juden denun­ziert hat. Von die­ser Stiftung lässt man sich doch ger­ne was über Hassrede erzäh­len. Der Netscape Communicator ist jetzt ein Standard. Es könnte …

‘Flying Moon In Space - The Observer // Coleslaw 2021’ weiterlesen »

In den NachrichtenNerdkrams
CSU: Digital belastend.

Es wird berich­tet, die CSU wol­le nicht nur „flä­chen­deckend die Fächer Programmieren und digi­ta­le Wirtschaft“ ein­füh­ren las­sen, um die Schüler zu nütz­li­chen Arbeitnehmern fit für die digi­ta­le Welt zu machen (denn genau dar­an denkt man, wenn man an die CSU denkt), son­dern auch das Surfen im Web, die­sem schreck­li­chen Fehler in der Geschichte des Internets, …

‘CSU: Digital bela­stend.’ weiterlesen »

In den NachrichtenNerdkrams
Public Domain Day 2021

Wie in jedem Jahr sind auch in die­sem Jahr wie­der eini­ge Werke gemein­frei gewor­den, dank der Intervention skru­pel­lo­ser Großkonzerne wie der Walt Disney Company in eini­gen Ländern spä­ter als in ande­ren. Weil die EU (haha, die­se Briten, so doof) zum Beispiel Werke erst 70 Jahre nach dem Tod des jewei­li­gen Urhebers in die Gemeinfreiheit entlässt, …

‘Public Domain Day 2021’ weiterlesen »

In den NachrichtenPersönliches
Licht aus, Licht an: 2021 (auch bloß ein Jahr).

It’s just a date, äff­te einer mei­ner Lieblingsmelancholiker in sei­nem Jahresrückblick (sich und) ande­re nach, und ich wie­der­um äffe jetzt ihn nach, indem ich selbst nicht nur auf das Jahr zurück­blicke, son­dern auch viel zu spät den Satzabschluss schaf­fe (2020 war ja auch eher ein Metajahr), aber weil uns sonst außer der Melancholie (bzw. sowieso: …

‘Licht aus, Licht an: 2021 (auch bloß ein Jahr).’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Prost Neulärm

In der Geschichte des Sprengstoffs hat das Feuerwerk zu allen Zeiten eine beson­de­re Bedeutung gehabt, mal reli­gi­ös, mal reprä­sen­ta­tiv. Man wol­le böse Geister mit Lärm und Licht ver­trei­ben, behaup­te­te man, aber nach­weis­lich hat das eher mäßig gut geklappt. Die Deutschen, ein­mal im Jahr plötz­lich gar nicht mehr so west­lich, son­dern öst­lich ori­en­tiert, emp­fan­den der­lei Folklore …

‘Prost Neulärm’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
Conrad Schnitzler - Die Rebellen haben sich in den Bergen ver­steckt // McDonaldi

Es ist Montag. Beim vir­tu­el­len Treffen der LED-Gucker („rC3“) geht nicht nur die vir­tu­el­le Treffsoftware nicht rich­tig, man kommt über­dies auch nur mit Googlecookie rein. Wenn das ein „Hackerkongress“ sein soll, ist Kurt Beck ein Pandabär. (Nichts gegen Pandabären hier!) Die App der ARD-„Mediathek“ möch­te gern alle Links öff­nen. Das pas­siert, wenn man denen keine …

‘Conrad Schnitzler - Die Rebellen haben sich in den Bergen ver­steckt // McDonaldi’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlechtMontagsmusikNetzfundstücke
Ingrina (live) // Minderheitendomino

Es ist Montag. Das ritu­el­le Wändebeschmieren mit schie­fem Gesang ist in Österreich eine unauf­schieb­ba­re beruf­li­che Tätigkeit und mehr muss man über Österreich nicht wis­sen. Die haben ja nicht mal Pandabären dort. Meinedamundherrn, die Inlandsnachrichten: Weil die Menschen jetzt am lieb­sten online ein­kau­fen, weil der Einzelhandel aus Pandemiegründen vor­erst nicht off­line statt­fin­den darf, haben CDU/CSU und …

‘Ingrina (live) // Minderheitendomino’ weiterlesen »

In den NachrichtenMusikNerdkrams
Vinyl <3 (12): Google kaputt, Platten noch da.

Plattenspieler? Ha! Wer braucht schon so was? Ist doch jetzt alles in der Cloud, ist doch immer alles über­all ver­füg­bar kaputt: Andere Google-Dienste, dar­un­ter Youtube Music, (…) funk­tio­nie­ren eben­falls nicht mehr. Was genau war jetzt noch mal der gro­ße Vorteil von Google-„Diensten“ - dass man nicht selbst schuld ist?

In den NachrichtenMontagsmusik
Sasha - Kaufmann und Maid // Mininetz für Minidigitales

Es ist Montag und Montag ist Pandatag. Wenn man schon gera­de nichts mit Menschen machen soll: Von der Vermeidung des Kontakts mit mehr als drei Pandabären zur glei­chen Zeit war ja nie die Rede. Stattdessen ist die Rede von Digitalem. Da Digitales bekannt­lich erst mal nichts mit Computern zu tun hat, ruft das auch die Laien …

‘Sasha - Kaufmann und Maid // Mininetz für Minidigitales’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlecht
Medienkritik in Kürze: Das Bundesnichtmännerministerium ist empört.

Eine Verständnisfrage: Wenn ein Verein schreibt, er for­de­re … […] Gleichbehandlung für Frauen- und Männerverbände - im öffent­li­chen Gehör und in der staat­li­chen finan­zi­el­len Förderung … und … den offe­nen, ganz­heit­li­chen und inklu­si­ven Diskurs in der Geschlechterpolitik , dann han­delt es sich dabei um was? Genau, um Frauenhass sei­tens rech­ter Akteure, faselt das Fachmagazin für ange­wand­te Impertinenz …

‘Medienkritik in Kürze: Das Bundesnichtmännerministerium ist empört.’ weiterlesen »