In den NachrichtenMontagsmusik
Long Distance Calling – Into The Black Wide Open

Es ist Montag. Klimaschutz müsse feministisch, antikapitalistisch, antifaschistisch und sozial gerecht sein, krawallte jemand von „Fridays for Future Dortmund“ per Smartphone ins Internet rein. Schade – schon kaputtgespielt. Die Woche beginnt somit bedauernd. Überraschenderweise hat sich herausgestellt, dass das „soziale Medium“ Twitter den Datenschutz seiner nicht zahlenden Kunden – auch, weil es gar keine bezahlten …

‘Long Distance Calling – Into The Black Wide Open’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Leistungsschutzrecht: Es tut mir leid!

Für mich war all das nur ein Running Gag, der witzig gemeint war. Ich konnte nicht ahnen, dass die SPD meine harmlosen Scherze zum Anlass nehmen würde, ein beliebtes Hobby noch stärker als bisher zu kriminalisieren: Onlinedienste dürften Bilder laut dem Entwurf nur in einer Größe von 128 mal 128 Pixel darstellen, Video- und Audioausschnitte …

‘Leistungsschutzrecht: Es tut mir leid!’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Iwan des Tages: Wie gut lügt der Wissenschaftliche Dienst?

Nach den qualitätsmedialjournalistisch wertvollen Erkenntnissen von Carsten Luther („ZEIT“) … [Die] Mitstreiter des Bellingcat-Recherchenetzwerks haben viel geleistet, um russische Propaganda und Falschinformationen zu entlarven. Wie gut lügt der Kreml? … und Christian Weisflog („NZZ“) … Dass auch Soldaten der regulären russischen Armee in der Ostukraine kämpfen, ist längst kein Geheimnis mehr. … lässt sich aus …

‘Iwan des Tages: Wie gut lügt der Wissenschaftliche Dienst?’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Kurz angemerkt zur Klarnamenpflicht

Das wesentliche Problem des Vorstoßes Wolfgang Schäubles, Bundestagspräsident dieses von einer digital inkompetenten Bundesregierung gebeutelten Landes, man möge auf Anregung der Bundesjustizministerin (SPD, natürlich) stärker gegen „Hass im Netz“ vorgehen, indem künftig jeder – auch diejenigen, die eher als Opfer ausgesucht werden dürften – dazu verpflichtet werden soll, Essensfotos, öden Popmüll und/oder Hitlerbildchen nur noch …

‘Kurz angemerkt zur Klarnamenpflicht’ weiterlesen »

In den NachrichtenWirtschaft
Brüsseler Prioritäten

Der baldige EU-Austritt der Vereinigten Königreichs zwingt die Europäische Union zu schnellem Handeln: Wirtschaftlich geht das britische Volk ein hohes Risiko ein. Wie Presseagenturen berichten, wird sich die Europäische Union daher in den ersten Verhandlungen mit dem Vereinigten Königreich auf den wichtigsten Punkt konzentrieren: Auf ein Handelsabk- gemeinsame Überwachung des Volkes. Den Aufbau neuer Strukturen …

‘Brüsseler Prioritäten’ weiterlesen »

In den NachrichtenWirtschaft
Manöverkritik: Fahrscheinfreie Rüpeleien

Im Prinzip wäre zu der Nachricht, dass ein paar Fahrscheinignoranten natürlich in Berlin angeblich drei -kontrolleure angegriffen haben, weil diese es gewagt haben, ihrer natürlich schlecht bezahlten Arbeit nachzugehen, mit einem Wort alles gesagt: Deshalb gelte diese Parole: „Helft euch gegenseitig den Kontrollettis zu entkommen! Für den Nahverkehr muss mensch nicht bezahlen.“ Doch. Aber weil …

‘Manöverkritik: Fahrscheinfreie Rüpeleien’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
„Das ist alles nur Kunst, eo, eo.“

Ist das Diebstahl oder kann das weg?: Politaktivisten haben aus zahlreichen Kirchen bundesweit zwei der drei Heiligen Könige aus den dortigen Weihnachtskrippen entfernt. (…) Die Gruppe, die sich als Künstlerkollektiv „Ausgegrenzt“ bezeichnet, will damit nach eigenen Angaben auf die gravierende humanitäre Notlage in den Flüchtlingslagern an den europäischen Außengrenzen aufmerksam machen. Das ist eine geradezu …

‘„Das ist alles nur Kunst, eo, eo.“’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
Collapse Under The Empire – Beyond Us // Gesichtserkennung für die Bahn!

Es ist Montag. Die USA haben im Irak einen Terroranschlag verübt. Wo bleiben die Gratiskonzerte? Andererseits: Die spielen da eh nur Schund. Das hat das Jahr 2020 nicht verdient. Bis jetzt. Die „Neue Zürcher Zeitung“ fand unterdessen heraus, das olle Gebalze via Tinder mache müde. Ich empfehle auf müde Menschen zu achten. Man kann sie …

‘Collapse Under The Empire – Beyond Us // Gesichtserkennung für die Bahn!’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Medienkritik in Kürze: Papierne Aufmuskelung

Angesichts der Vorkommnisse in Leipzig-Connewitz an Silvester, im Verlauf derer irgendwelche Krawallheinis irgendwelchen Polizisten wegen deren gewählten Berufs Schaden zugefügt haben, dröhnte Jan Feddersen mit mindestens einem Neologismus in die „taz“ rein: Schon vor dem Jahreswechsel hatten beide Seiten aufgemuskelt. Denn während die eine Seite mit Aggression um sich warf wie Schimpansen mit ihrem Kot …

‘Medienkritik in Kürze: Papierne Aufmuskelung’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Affenland ist abgebrannt

Im Zuge der Neujahrsfeierlichkeiten, während derer eine noch immer zu kleine Zahl an Überflüssigen sich und/oder anderen eine noch immer zu kleine Zahl an Gliedmaßen abraketete, erfolgte auch ein ganz blöder Zufall, als infolge dümmlichen Geböllers zwar ein paar Affen Feuer fingen, aber leider die falschen: Tödliches Feuer-Drama an Silvester im Krefelder Zoo: Das Affenhaus …

‘Affenland ist abgebrannt’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
AnnenMayKantereit – Hinter klugen Sätzen // Von Hackdieben und SPD-Linken.

Es ist Montag. Zu meiner Erbauung kommt danach in diesem Jahr kein weiterer, zu meiner Ermüdung wird es aber anschließend weitere Jahre geben. Im Internet regt sich die Vortänzerin der Hartz-IV-Partei SPD darüber auf, dass das Internet es gar nicht witzig findet, wenn man Großeltern wahlweise als Umweltschweine oder als Nazis beschimpft. Ich mag da …

‘AnnenMayKantereit – Hinter klugen Sätzen // Von Hackdieben und SPD-Linken.’ weiterlesen »

In den NachrichtenNerdkrams
Schlanke Killerspiele für den Umweltengel!

Auf einer Seite, die (abzüglich Reklame und sonstigem Müll) mal eben zwischen einer und zwei 3,5-Zoll-HD-Disketten nahezu vollmachen würde, berichtet „heise online“ von einem computerqualitativen Initiative der Bundesregierung, die ich ausnahmsweise gar nicht mal blöd finde: Die Bundesregierung will von 2020 an energieineffizienter, kurzlebiger und aufgeblähter Software den Kampf ansagen. Endlich wird Blähsoftware wie Git, …

‘Schlanke Killerspiele für den Umweltengel!’ weiterlesen »