In den NachrichtenMontagsmusik
Weston Super Maim - 180-Degree Murder // Bürgerlos in den Wahlkampf schwimmen

Es ist Montag. Irgendwo ist irgend­wer ertrun­ken und nie­mand trägt dar­an die Schuld. An den Straßen hän­gen die ersten dum­men Gesichter von dum­men Kandidaten für dum­me Ämter, sel­ten flan­kiert von irgend­ei­nem Anhaltspunkt, was die pro­gram­ma­ti­sche Ausrichtung angeht, als wähl­te der Wähler Menschen wegen ihrer tol­len Photoshopkünste und nicht wegen ihrer über­zeu­gen­den Argumente. Von mir hängt …

‘Weston Super Maim - 180-Degree Murder // Bürgerlos in den Wahlkampf schwim­men’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
Hooveriii - Gone // Religion ist heilbar

Es ist Montag. Ist ein Tempolimit jetzt gut oder schlecht für die Todesfallrate auf deut­schen Autobahnen? Wie man das auch sehen mag: Hauptsache, die Zahl der Pandabären bleibt unbe­schränkt. Gute Neuigkeiten aus der Welt der Wahlanalyse: Die Zielgruppe der Grünen soll­te die FDP wäh­len. Das erschie­ne mir tat­säch­lich nicht als die dümmst­mög­li­che Entscheidung. In Island …

‘Hooveriii - Gone // Religion ist heil­bar’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
Last Hyena - Doctorpus // Lächeln!

Es ist Montag. Jede Woche Pandabären nut­zen sich irgend­wann ab, sagt ihr? Na gut: Entdeckt wur­den radio­ak­ti­ve hybri­de Terrorschweine. Doch lie­ber Pandabären? Dachte ich mir. Am eng­li­schen John Ferneley College - Motto: „Leave no one behind“ („Lasst nie­man­den zurück“) - ler­nen die Kinder noch Zucht und Ordnung(, jawoll!): Lächeln mit Augenkontakt sol­le dort eben­so vor­ge­schrie­ben sein …

‘Last Hyena - Doctorpus // Lächeln!’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: Zement - Zement:Werk

Lange nichts mehr über Musik geschrie­ben. In Bälde bringt das „Neo-Kraut-Duo“ (Zement über Zement) Zement aus Würzburg sein vier­tes oder zwölf­tes oder so Album „Rohstoff“ raus und ich ver­mu­te, es wird ganz gut wer­den. Ich nutz­te die­se Ankündigung, um mir ihr Debüt „Zement:Werk“ von 2016 (Bandcamp.com, Amazon.de und so wei­ter) erst­mals anzu­hö­ren. Jetzt gera­de läuft …

‘Kurzkritik: Zement - Zement:Werk’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikNetzfundstücke
Jambinai - 검은 빛은 붉은 빛으로 // Knieball mit ß

Es ist Montag. In Japans älte­stem Zoo in Tokio gab es Pandabärennachwuchs, wor­auf­hin die ört­li­che Gastronomie einen börs­li­chen Wertzuwachs zu ver­zeich­nen hat­te. Wir ler­nen: Gegen Rezession kön­nen wei­te­re Pandabären hel­fen. Man ler­ne auch hier­zu­lan­de etwas dar­aus! Einfall, beim Schreiben die­ses Beitrags gehabt: Eigentlich war es ein sti­li­sti­scher Fehler, schon beim ersten Befüllen die­ser Website mit …

‘Jambinai - 검은 빛은 붉은 빛으로 // Knieball mit ß’ weiterlesen »

Musik
Ich mag die Beatles nicht.

Im November 2021 soll - wer­be­freund­lich von einem auf drei Filme gestreckt, was die Absicht dahin­ter bereits vor­weg­nimmt - eine „neue“ Dokumentation von Peter Jackson („Braindead“) erschei­nen, die sich mit den Beatles beschäf­tigt. Vertreiben soll’s Disney, was eine pas­sen­de Kombination ist, denn mit Vertreiben kennt Disney sich eben­so aus wie damit, dass dau­ernd irgend­wer singt …

‘Ich mag die Beatles nicht.’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikWirtschaft
Van der Graaf Generator - La Rossa // Endlich fast superreich!

Es ist Montag. Die Kirche tut end­lich was für die Frauenförderung: Komisch spre­chen. Muss ja auch rei­chen. Wohl dem, der die Götzen- und/oder Heiligenbilder schon längst durch Pandabärenbilder ersetzt hat. Frage des Tages: Wenn Häuser - das for­dern „Aktivisten“ - denen gehö­ren sol­len, „die drin woh­nen“, gehö­ren dann auch Autos, Fahrräder und Brieftaschen denen, die …

‘Van der Graaf Generator - La Rossa // Endlich fast super­reich!’ weiterlesen »

ComputerIn den NachrichtenMontagsmusik
Lotus Titan - Héroïne // Ablassbriefe: 6,99 Euro.

Es ist Montag. Da guckt ihr, ne? Man rei­che mir ein Frühstück und einen Pandabären, ich möch­te die Woche begin­nen! Die ver­gan­ge­ne Woche ver­lief eher mäßig gut, sowohl beruf­lich als auch pri­vat (man ist ja doch öfter einem nor­ma­len Menschen nicht ganz unähn­lich als man’s erhofft); aber genug von mir, gucken wir in die Nachrichten …

‘Lotus Titan - Héroïne // Ablassbriefe: 6,99 Euro.’ weiterlesen »

Musik
Kurz ange­merkt: Keine Wut dank kei­nes Protests

Eine Generation, deren musi­ka­li­scher Protest sich nicht mehr in mit alten Normen bre­chen­den Instrumenten und/oder Texten („My Generation“, „Keine Macht für Niemand“, „Anarchy in the U.K.“, aus Deutschland kam da jedoch auch schon län­ge­re Zeit kaum noch etwas von Belang), son­dern in „radi­kal kom­ple­xen Rhythmen“ zwecks Mittanzens („NZZ“ u.a.) aus­drückt, wes­halb sie selbst im wohl …

‘Kurz ange­merkt: Keine Wut dank kei­nes Protests’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlechtMontagsmusik
Stolen Babies - Stolen Babies // Onkentenfütterung

Es ist Montag. Mehr kuscheln, Kinder! Die übli­che Überleitung zu Pandabären traue ich euch im Übrigen auch ohne Hilfe zu - Pandabären sind schließ­lich sehr flau­schi­ge Tiere. (Sagt man das noch, „flau­schig“?) Gute Nachrichten von Annalena Baerbock: Anscheinend gibt es Menschen, die CO2 ver­brau­chen. Ich wür­de das als Humbug abtun, aber das wäre natür­lich völlig …

‘Stolen Babies - Stolen Babies // Onkentenfütterung’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: Volvopenta - Simulacrum

Lange nichts mehr über Musik geschrie­ben. „Simulacrum“, das 2020 raus­ge­kom­me­ne, aber wei­ter­hin aktu­el­le Studioalbum von Volvopenta (Amazon.de, TIDAL und so wei­ter) aus aus­ge­rech­net Mülheim an der Ruhr, ent­hält zu mei­ner Freude genau das: Musik - und die ist auch noch gut. Mülheim an der Ruhr kennt man ja sonst nur vom Maldurchfahren und wegen Helge …

‘Kurzkritik: Volvopenta - Simulacrum’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikNetzfundstücke
Samsara Blues Experiment - Into the Black // Drei Religionen mit einem Problem

Es ist Montag. „Wir“ hät­ten schon grö­ße­re Probleme als den Klimawandel bewäl­tigt, postu­lier­te ein umstrit­te­ner Rechtspopulist von der CDU, gefolgt von lau­tem Protest von so Leuten, dass das gar nicht stim­me, weil es gar kei­ne grö­ße­ren Probleme geben kön­ne. Ich per­sön­lich wür­de den Holocaust und das ein­zig von der mensch­li­chen Ausbreitung ver­ur­sach­te Artensterben - fast …

‘Samsara Blues Experiment - Into the Black // Drei Religionen mit einem Problem’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
Patty Gurdy - Molly Malone // Antisemitische Linke

Es ist Montag. JavaScript geht jetzt im Webbrowser. Juppheidi. Ich brauch‘ Urlaub. Die Linke, die Grünen und die SPD fin­den, Xavier Naidoo sol­le lie­ber nicht mehr auf­tre­ten, aber lei­der nicht aus qua­li­ta­ti­ven Gründen. Zensur fin­det nicht statt. Ich fin­de Corona ja auch sehr exi­stent, aber wenn jemand sagt, er glau­be nicht dar­an: Soll er doch. …

‘Patty Gurdy - Molly Malone // Antisemitische Linke’ weiterlesen »

In den NachrichtenMusik
Hassgefühle (musi­ka­lisch)

Hiobsbotschaft trotz Corona: Der 65. Eurovision Song Contest 2021 wird in der Ahoy Arena in Rotterdam aus­ge­tra­gen. Das Finale fin­det heu­te um 21 Uhr statt[.] Denn lei­der: Für Deutschland star­tet Jendrik mit „I Don’t Feel Hate“ auf Position 15. Ich habe weder von Jendrik noch von die­sem Liedlein bis­her gehört oder gele­sen und hege auch keineswegs …

‘Hassgefühle (musi­ka­lisch)’ weiterlesen »

In den NachrichtenKaufbefehleMusikkritik
Gates of Nahostkonflikt

Soeben fest­ge­stellt: Ich hat­te Yes‘ Kommentar zum Vietnamkrieg („Gates of Delirium“, zu fin­den auf „Relayer“, 1974) hier noch gar nicht ange­mes­sen gewür­digt. Dabei ist der tages­ak­tu­ell. Großartig. In jeder Hinsicht. Kill or be kil­ling, faster sins cor­rect the flow. Unabhängig davon: Vielleicht ist es gar kei­ne so gute Idee, Religion und Staat mit­ein­an­der zu ver­men­gen; andererseits …

‘Gates of Nahostkonflikt’ weiterlesen »