KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: Kombynat Robotron – Dickfehler Studio Treffen I

Lange nichts mehr über Musik geschrieben. Das Kombynat Robotron, das sich selbst КОМВУИАТ ЯОВОТЯОИ schreibt, was man eigentlich ganz anders ausspräche, ist ein falsch nach einem Computerhersteller der DDR benanntes Kieler Quartett, das seit etwas mehr als zwei Jahren existiert und seitdem bereits mehrere Alben veröffentlicht hat. Das aktuellste derselben heißt „Dickfehler Studio Treffen I“ …

‘Kurzkritik: Kombynat Robotron – Dickfehler Studio Treffen I’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: Friends of Gas – Kein Wetter

Lange nichts mehr über Musik geschrieben. Da ich gerade bei 2020 war: Auch das neue Album der Friends of Gas (nach 2016) ist da (Amazon.de, Bandcamp, TIDAL) und es ist grandios. Nina Walser, mittlerweile auch als Gastsängerin bei Gewalt aufgetaucht, verleiht der gewohnt repetitiven Lyrik zu ungewohnt druckvollem Instrumentarium ihre ganz eigene Würze, die auch …

‘Kurzkritik: Friends of Gas – Kein Wetter’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: le_mol – White Noise Everywhere

Lange nichts mehr über Musik geschrieben. Da sich die diesjährige Halbjahresrückschau aus organisatorischen Gründen absehbar verzögern wird, lasse ich es mir nicht nehmen, stattdessen schon früher einige der angenehmsten Musikalben des Jahres 2020 zu verbraten, wie man so schön sagt. Heute befassen wir uns mit le_mol und ihrem diesjährigen hervorragenden Album „White Noise Everywhere“ (Amazon.de, …

‘Kurzkritik: le_mol – White Noise Everywhere’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: Parahelio – Surge Evelia, Surge

Lange nichts mehr über Musik geschrieben. Von Musik aus Peru berichte ich selten. Klar: Niemand mag Panflöter. Keineswegs panflötend aber gehen Parahelio aus Lima zu Werke, mit deren 2019 (und 2020 auch als physischer Tonträger) erschienenem Album Surge Evelia, Surge (Bandcamp, TIDAL; Amazon.de führt es zurzeit nur als Zubehör und hat es nicht auf Lager) …

‘Kurzkritik: Parahelio – Surge Evelia, Surge’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: Meanwhile Project Ltd – Marseille

Lange nichts mehr über Musik geschrieben. Heute ist internationaler Tag des Jazz. Zwar könnte ich diesen Tag nutzen, um mir selber mit Miles Davis (dessen ödes Getröte mich wirklich nicht reizt) keinen Gefallen zu tun, stattdessen arbeite ich die Liste der angefallenen Alben dieses Jahres ab, bevor sie noch länger wird. Da wäre zum Beispiel …

‘Kurzkritik: Meanwhile Project Ltd – Marseille’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: Pinkish Black – Concept Unification

Lange nichts mehr über Musik geschrieben. In Krautrock und im Doom Metal ist gleichermaßen wenig wirklich Neues zu finden, wie mir beim Zusammenstellen der halbjährlichen Bestenlisten immer wieder auffällt. Folgerichtig kombinierte das Duo Pinkish Black aus Texas nicht nur zwei sehr unterschiedliche Farben, sondern auf ihrem anscheinend vierten Album „Concept Unification“ (Amazon.de, Bandcamp.com, TIDAL) von …

‘Kurzkritik: Pinkish Black – Concept Unification’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: Leitkegel – Wir sind für dich da

Lange nichts mehr über Musik geschrieben. Aber was kann man empfehlen in dieser Zeit? In Würselen, der Heimat einer politischen Null, brechen die Menschen inzwischen Autos auf, weil Klopapier darin ist. Das ist so verrückt, da müssen deutsche Texte her, am liebsten mit ordentlich Krach. Da kommt die Post-Hardcore-Band Leitkegel gerade recht, die zwar nicht …

‘Kurzkritik: Leitkegel – Wir sind für dich da’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: Gewalt – 2016 – 2018

Lange nichts mehr über Musik geschrieben. Vor langer Zeit, einige meiner Leser waren damals noch nicht geboren, schlief die herausragende Noiserockgruppe Surrogat einfach ein. Sänger Patrick Wagner hatte einige Jahre später in einem Interview mitgeteilt, dass er die Musik zwar nicht vermisst habe, aber künftig doch wieder etwas mit ihr anfangen möchte. Zusammen mit wechselnden …

‘Kurzkritik: Gewalt – 2016 – 2018’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: Eminem – Music to Be Murdered By

Eminem macht es uns Freunden eher melodischer Klänge nicht leicht: Seine ersten zwei bis drei richtigen Alben waren durchaus bemerkenswert und wenigstens ein track aus jedem von ihnen fast überall zu hören, seine kalkulierten Provokationen trafen meist ins Schwarze und ärgerten die Richtigen. Anschließend versumpfte sein Tun ein wenig, was dazu führte, dass er fortwährend …

‘Kurzkritik: Eminem – Music to Be Murdered By’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: Mirrors For Psychic Warfare

Lange nichts mehr über Musik geschrieben. 2016 veröffentlichte Scott Kelly (unter anderem als Mitglied von Neurosis bekannt) zusammen mit Sanford Parker (mir bisher gar nicht bekannt) eines von bisher zwei Alben unter dem Duoprojektnamen Mirrors For Psychic Warfare, nämlich das un- bzw. eigenbenannte Debütalbum (Amazon.de, Bandcamp, TIDAL). Als Teil dieses Duos macht er mal was …

‘Kurzkritik: Mirrors For Psychic Warfare’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: You Guitarprayer – Art Won’t Tear Us Apart Again

Lange nichts mehr über Musik geschrieben. Bei Musikgruppen aus Köln denken manche vielleicht an die Wise Guys, andere an BAP. Zu diesen Menschen gehöre leider auch ich, weshalb ich es überaus angenehm finde, wenn dieser Auswahl etwas hinzugefügt wird, was nicht ganz so furchtbar ist. Insofern bin ich der Kölner Band You Guitarprayer sehr dankbar, …

‘Kurzkritik: You Guitarprayer – Art Won’t Tear Us Apart Again’ weiterlesen »