In den NachrichtenMontagsmusik
OU – Moun­tain // Mit abge­leb­ter Krea­tür­lich­keit kann ich nicht umgehen.

Es ist Mon­tag. In Bre­men darf man jetzt Schwuch­tel­ei wie­der has­sen und dabei „ich has­se die­se Ver­bre­cher mit ihrer Schwuch­tel­ei” sagen, wenn man es christ­lich meint. Das ist ja nicht gegen Men­schen gerich­tet, die schwuch­teln, son­dern gegen ihre Schwuch­tel­ei, also alles in bester Ord­nung, sagt die Justiz. Ich für mei­nen Teil – weit davon entfernt, …

‘OU – Moun­tain // Mit abge­leb­ter Krea­tür­lich­keit kann ich nicht umge­hen.’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurz­kri­tik: Euter­na­se – l’Amour

Lan­ge nichts mehr über Musik geschrie­ben. Im Mai 2018 erschien, selbst von der unto­ten „SPEX” posi­tiv betrach­tet, das Debüt- und immer noch aktu­el­le Album „l’A­mour” (Band­camp, Amazon.de) der Mün­ste­ra­ner Her­ren­grup­pe Euter­na­se, die einen Namen hat, der bereits ein erstes gutes Argu­ment zugun­sten die­ses Albums ist, weil er sowohl wit­zig ist als auch als Schimpf­wort benutzt …

‘Kurz­kri­tik: Euter­na­se – l’Amour’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikNerdkrams
Kraut­zo­ne – Lie­be // So blöd sein (in der EDV).

Es ist Mon­tag. Ich fas­se mich heu­te mal kurz. – So, ich habe mich kurz gefasst. War schön. Die NSA, die schon mal einen Ver­schlüs­se­lungs­stan­dard mit Hin­ter­tür ver­ab­schie­den ließ, ver­spricht, dass sie das dies­mal ganz bestimmt nicht macht. Pfad­fin­der­eh­ren­wort (mit gekreuz­ten Fin­gern, weil, dann gildet’s nicht). Die Pro­gram­mier­spra­che Rust hat der­weil ihren ersten Angriff per Paketmanager …

‘Kraut­zo­ne – Lie­be // So blöd sein (in der EDV).’ weiterlesen »

In den NachrichtenMusik
Punk zieht in den Krieg.

In Nor­d­rhein-West­­fa­­len wur­de heu­te gewählt. Lin­ke (wegen der AfD) wie Rech­te (wegen der Lin­ken) eint die Freu­de dar­über, dass es eine Fünf-Pro­­­zent-Hür­­de für Land­tags­wah­len gibt. Ist das Punk? Ach, die Fra­ge kommt zu spät; was Punk ist und was nicht, ist 44 Jah­re nach Sid Vicious und sei­nem Haken­­kreuz-T-Shirt – Punk ist vor allem gegen die …

‘Punk zieht in den Krieg.’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikPolitik
zeug – Gar­bi­no // My Litt­le Doc­tor (neu)

Es ist Mon­tag. Schle­s­­wig-Hol­­stein hat inter­es­sant gewählt, die Lin­ke ist in man­chen Gra­fi­ken inzwi­schen eine Son­sti­ge, die SPD hat zwei­stel­lig ver­lo­ren und der Süd­schles­wig­sche Wäh­ler­ver­band hat die AfD (eben­falls drau­ßen) mit gro­ßem Abstand über­holt. Aus Braun­schweig mel­de­te man mir das Bestre­ben, Sah­ra Wagen­knecht jetzt aber wirk­lich aus der Lin­ken raus­zu­wer­fen. Dann wür­de alles gut. So …

‘zeug – Gar­bi­no // My Litt­le Doc­tor (neu)’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurz­kri­tik: Ufo­mam­mut – Fenice

Lan­ge nichts mehr über Musik geschrie­ben. Es gibt Arten von Musik, die pas­sen zu einer ganz bestimm­ten Wet­ter­la­ge. Im Herbst ist zum Bei­spiel melan­cho­li­scher Post­rock genau mein Fall, aber sobald es wär­mer wird, mag ich es auch mal etwas fröh­li­cher. Nun wird es gera­de wär­mer, ich höre aber trotz­dem (und freue mich über) das diesjährige …

‘Kurz­kri­tik: Ufo­mam­mut – Feni­ce’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikNerdkrams
White Darkness – hHi!d4Ee // Dezen­te Emo­jis für alle.

Es ist Mon­tag. Ein Gedan­ke am Wochen­en­de, wäh­rend in Ber­lin und anders­wo ein paar Ver­strahl­te gegen die Poli­tik der SPD demon­striert haben, indem sie irgend­was ange­zün­det haben, was gar nicht der SPD gehört hat: War­um hei­ßen grie­chi­sche Restau­rants Zeus, aber deut­sche Restau­rants nicht Gott? Man liest die­ser Tage viel über zu set­zen­de Zei­chen. Ich set­ze am …

‘White Darkness – hHi!d4Ee // Dezen­te Emo­jis für alle.’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurz­kri­tik: Big’n – Disci­pli­ne Through Sound

Lan­ge nichts mehr über Musik geschrie­ben. 1995 oder 1996, die Zahl vari­iert, ver­öf­fent­lich­te die Chi­ca­go­er Noi­­se-Rock-Band Big’n ihr zwei­tes Stu­dio­al­bum „Disci­pli­ne Through Sound” (Amazon.de, Band­camp). Ange­nehm bescheu­ert ist, dass es nach 26 oder 27 Jah­ren unter dem Namen „DTS 25” neu auf­ge­legt wird, anläss­lich des­sen auch ein paar wei­te­re Stücke ange­fügt wur­den. Sonst könn­te ja …

‘Kurz­kri­tik: Big’n – Disci­pli­ne Through Sound’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikPolitik
Rotor – Druck­ver­band (live) // Bei­schlaf mit Autos

Es ist Mon­tag. In Frank­furt kann man sich jetzt mit sei­nem Auto ein Zim­mer neh­men (Archiv­ver­si­on). Wel­che Rea­li­täts­ab­zwei­gung ist das jetzt wie­der? Apro­pos Autos: Karl-Heinz Paqué, ehe­ma­li­ger Finanz­mi­ni­ster Sach­­sen-Anhalts, zeigt sich auf der Web­site der par­tei­na­hen Stif­tung der F.D.P. bestä­tigt: „Hot­­s­pot-Maß­­nah­­men” sei­en „ohne Wir­kung”, also beson­de­re Ein­schrän­kun­gen der indi­vi­du­el­len Frei­heit in der Pan­de­mie nicht zweckmäßig; …

‘Rotor – Druck­ver­band (live) // Bei­schlaf mit Autos’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kür­zest­kri­tik: Zone Six – Kozmik Koon

Lan­ge nichts mehr über Musik geschrie­ben. Auf „Kozmik Koon”, dem noch aktu­el­len 2019er Stu­dio­al­bum von Zone Six (Band­camp, Ama­zon), wird fast eine Drei­vier­tel­stun­de lang fein­ste Trip­mu­sik zele­briert, musi­ka­lisch gemalt wer­den Aus­flü­ge von Welt­raum­rei­sen („Kozmik Koon”) bis hin zu Wald­spa­zier­gän­gen im Früh­som­mer („Still”). Ich bin ange­tan und rei­se mit. Hui.

MontagsmusikNetzfundstücke
Soft Grid – Corol­la // DuckDuckGone

Es ist (recht­lich gese­hen) Mon­tag. End­lich mal eine frie­dens­po­li­ti­sche For­de­rung, die dis­kus­si­ons­wür­dig ist: Poli­ti­ker an die Front! „Why do we always send the poor?” (System of a Down, ähn­li­cher Kon­text). Ein Blick in die Tech­nik: Die als Web­brow­ser getarn­te Wer­be­platt­form Goog­le Chro­me hat jetzt einen eige­nen Comic bekom­men, der erklärt, war­um man sie lie­ber nicht nutzen …

‘Soft Grid – Corol­la // Duck­Duck­Go­ne’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlechtMontagsmusik
Mes­sa – Pil­grim // End­lich mal ein Mann für Frankreich.

Es ist Mon­tag. Oh Gott­plus! Das Umwelt­bun­des­amt möch­te jetzt doch lie­ber wie­der Koh­le­strom erzeu­gen, um es Putin mal so rich­tig zu zei­gen. Zit­tert er schon? Deut­sche Medi­en erschau­dern (Archiv­ver­si­on): Statt des Put­in­ver­ste­hers Emma­nu­el Macron könn­te die Put­in­ver­ste­he­rin Mari­ne Le Pen künf­tig Prä­si­den­tin von Frank­reich sein. Es ist bemer­kens­wert, wie vor­bild­lich unwich­tig das Geschlecht eines Bewer­bers um …

‘Mes­sa – Pil­grim // End­lich mal ein Mann für Frank­reich.’ weiterlesen »