In den NachrichtenMontagsmusikMusikPolitik
Le*Silo - Magic Carpet Ride (live) // Freundliche Funklöcher

Es ist Montag. Susanne Hennig, bekann­te Blumenstraußwerferin und auch sonst mit bemer­kens­wert schlech­ten Manieren aus­ge­stat­tet, bekun­det auf Twitter, obszö­ne Gesten gegen­über einem poli­ti­schen Gegner sei­en eine anstän­di­ge Reaktion auf irgend­was. Ich wür­de Susanne Hennig gern durch einen Pandabären erset­zen. Die haben kei­ne aus­streck­ba­ren Mittelfinger und reden kei­nen Unsinn. Die F.D.P. beklagt, dass es immer noch …

‘Le*Silo - Magic Carpet Ride (live) // Freundliche Funklöcher’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
Soup - Memoirs of an Imaginary Friend (live) // Merz statt Mädchen

Es ist Montag. Ich brauch‘ Wochenende. Wo bleibt der Motivationspandabär? Da wir erst kürz­lich von Übersetzungen spra­chen: Das ZDF bezeich­net Ziel- neu­er­dings als Ergebnisgleichheit. Ist ja alles das­sel­be heut­zu­ta­ge. Wenn man schon Frauen nicht dazu kriegt, frei­wil­lig irgend­was wer­den zu wol­len, dann wer­den sie halt irgend­wo gleich hin­ge­stellt. Ätsch. - Der auch sonst eher schmerzbefreite …

‘Soup - Memoirs of an Imaginary Friend (live) // Merz statt Mädchen’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: Wire - Mind Hive

Lange nichts mehr über Musik geschrie­ben. Punk ist nicht tot, Punk macht jetzt was ande­res. Wire etwa, anschei­nend unver­wüst­li­che Altheroen des Genres, haben im Januar 2020 mit „Mind Hive“ (Amazon.de, TIDAL) ein wei­te­res erstaun­li­ches Album vor­ge­legt. Der Rohpunkanteil, schon vor Jahrzehnten auf gerin­ge Dosen redu­ziert, ist zugun­sten von Artrock und Postpunk gänz­lich ver­schwun­den. Das macht …

‘Kurzkritik: Wire - Mind Hive’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikPolitik
Long Distance Calling - Hazard // Sterbehilfe als Uniform

Es ist Montag in einer Stadt mit einem nes­tei­ge­nen funk­tio­nie­ren­den Flughafen; ätsch. Der Punkt ist erreicht, an dem mich Grillen all­mäh­lich ein wenig anzu­stren­gen beginnt. Hoffentlich ist es bald wie­der zu kalt für den Kram. Nicht, dass es nicht ohne­hin sinn­vol­ler wäre, dann drau­ßen ein Feuer zu ent­zün­den, wenn es kalt ist; aber die Menschen …

‘Long Distance Calling - Hazard // Sterbehilfe als Uniform’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: Kombynat Robotron - Dickfehler Studio Treffen I

Lange nichts mehr über Musik geschrie­ben. Das Kombynat Robotron, das sich selbst КОМВУИАТ ЯОВОТЯОИ schreibt, was man eigent­lich ganz anders aus­sprä­che, ist ein falsch nach einem Computerhersteller der DDR benann­tes Kieler Quartett, das seit etwas mehr als zwei Jahren exi­stiert und seit­dem bereits meh­re­re Alben ver­öf­fent­licht hat. Das aktu­ell­ste der­sel­ben heißt „Dickfehler Studio Treffen I“ …

‘Kurzkritik: Kombynat Robotron - Dickfehler Studio Treffen I’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
Edwyn Collins - A Girl Like You // Gammelluxus statt Billiggammel

Es ist Montag. Irgendwelche Medien und Verlage fin­den mal wie­der, Facebook sol­le gefäl­ligst nicht so nach­läs­sig mit den Daten sei­ner Besucher hau­sie­ren gehen. Das dür­fen nur sie. Es hat Gründe, war­um das Web von vie­len nicht als der inter­es­san­te­ste Teil des Internets ange­se­hen wird. Wer ahnt, wel­che es sind? Auf einem Fleischgipfel (hihi), heißt es, habe …

‘Edwyn Collins - A Girl Like You // Gammelluxus statt Billiggammel’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: Friends of Gas - Kein Wetter

Lange nichts mehr über Musik geschrie­ben. Da ich gera­de bei 2020 war: Auch das neue Album der Friends of Gas (nach 2016) ist da (Amazon.de, Bandcamp, TIDAL) und es ist gran­di­os. Nina Walser, mitt­ler­wei­le auch als Gastsängerin bei Gewalt auf­ge­taucht, ver­leiht der gewohnt repe­ti­ti­ven Lyrik zu unge­wohnt druck­vol­lem Instrumentarium ihre ganz eige­ne Würze, die auch …

‘Kurzkritik: Friends of Gas - Kein Wetter’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: T E S A - C O N T R O L

Lange nichts mehr über Musik geschrie­ben. Dass ich tesa - inzwi­schen mit einer stei­gen­den Zahl an Leerzeichen unge­fähr „T E S A“ geschrie­ben - nach ihrem wun­der­vol­len Album „G H O S T“ ein biss­chen ver­nach­läs­sigt habe, tut mir selbst ja auch leid. 2020 - in dem Jahr, in dem sogar mei­ne Halbjahresrückschauen lei­den müssen …

‘Kurzkritik: T E S A - C O N T R O L’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
Spoon - Inside Out (live) // Kiffen macht wütend.

Es ist Montag. Die cloud macht das Leben mal wie­der lie­bens­wert: Blu-ray-Spieler könn­ten mög­li­cher­wei­se nach einem Update nicht mehr so recht funk­tio­nie­ren, was sie natür­lich gegen­über dem guten, alten Videorekorder klar als Fortschritt aus­weist. Im Forum zum Artikel schrieb jemand, das sei alt­be­kannt, auch bei ihm habe ein teu­er gekauf­tes Abspielgerät irgend­wann auf­ge­hört, man­che Dinge …

‘Spoon - Inside Out (live) // Kiffen macht wütend.’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
Volaré - …In Two Seconds Of Time… // Vom Bachelor zum Sklavenhalter

Es ist Montag. Die geplan­te „Corona-App“ fällt bereits jetzt dadurch auf, dass man sie sicher­heits­hal­ber nicht ein­set­zen soll­te - wie immer gut ange­leg­te Steuern also. Was man von dem Geld alles für die Pandabären hät­te tun kön­nen! Apropos EDV: Bei Tails, einer Linuxdistribution für ver­meint­lich Sicherheitsbewusste, wur­de 2017 von Facebook eine Sicherheitslücke raus­ge­tra­gen, wonach ein …

‘Volaré - …In Two Seconds Of Time… // Vom Bachelor zum Sklavenhalter’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
TESA - Control 5 // Coronapolizei hilf!

Es ist Montag. Die popu­lä­re Meinung des Tages umschreibt die Putzigkeit von Pandabären, die unpo­pu­lä­re Meinung des Tages hin­ge­gen kommt von einer Mitweißen, die gestern schrieb, an einem Anstieg von Coronafällen auf Demonstrationen gegen Polizeigewalt, auf denen Abstandsregeln igno­riert wer­den, sei allein die Polizeigewalt schuld. Da hät­ten wir das mit die­ser blö­den Hygiene ja auch …

‘TESA - Control 5 // Coronapolizei hilf!’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
Kjellvandertonbruket - Yacht in the Fog // Bekanntmachungen verbieten!

Es ist Montag. Vor lan­ger, lan­ger Zeit hör­ten Menschen in Nahost, glaubt man ahi­sto­ri­schen Aufzeichnungen, plötz­lich Stimmen und des­we­gen ist heu­te frei. Verrückte müs­sen belohnt wer­den, so will es die Religion. Apropos Verrückte: Beim „SPIEGEL“ - Ressort „SPIEGEL Wissenschaft“ - wur­de neu­lich einem Virologen erklärt, dass Gandalf gar nicht kämp­fe, und auf die Frage, wer …

‘Kjellvandertonbruket - Yacht in the Fog // Bekanntmachungen ver­bie­ten!’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: le_mol - White Noise Everywhere

Lange nichts mehr über Musik geschrie­ben. Da sich die dies­jäh­ri­ge Halbjahresrückschau aus orga­ni­sa­to­ri­schen Gründen abseh­bar ver­zö­gern wird, las­se ich es mir nicht neh­men, statt­des­sen schon frü­her eini­ge der ange­nehm­sten Musikalben des Jahres 2020 zu ver­bra­ten, wie man so schön sagt. Heute befas­sen wir uns mit le_mol und ihrem dies­jäh­ri­gen her­vor­ra­gen­den Album „White Noise Everywhere“ (Amazon.de, …

‘Kurzkritik: le_mol - White Noise Everywhere’ weiterlesen »

ComputerIn den NachrichtenMontagsmusikPolitik
Charivari - When Leviathan Dreams (live) // Sigmar Gabriel ausstopfen!

Es ist Montag. Eine Kolumnistin beru­higt mich, dass ich kein Fleisch essen müs­se. Danke, das ist sehr nett, aber ich hät­te trotz­dem gern das Internet der Hochschulen anstel­le des Internets der Kolumnistinnen zurück. Oder wir machen statt­des­sen ein Internet der Pandabären auf, das wäre auch eine Option. Ich habe schwin­den­des Interesse an Nachrichten, faseln irgendwelche …

‘Charivari - When Leviathan Dreams (live) // Sigmar Gabriel aus­stop­fen!’ weiterlesen »