NerdkramsProjekte
In eige­ner Sache: Abayo, Matomo!

Langjährige Leser und sol­che, die gern mal in ande­rer Leute Quellcode her­um­for­schen, hat­ten es mög­li­cher­wei­se bereits mit­be­kom­men: Für die­se Website sowie eini­ge mei­ner Projekte kam jah­re­lang das Statistikwerkzeug Matomo - schon unter sei­nem alten Namen - zum Einsatz. Hierfür band ich statt der Verwendung als Loganalyseprogramm ein Zählscript auf eini­gen Seiten ein, das die Besucherdaten …

‘In eige­ner Sache: Abayo, Matomo!’ weiterlesen »

NerdkramsProjekte
In eige­ner Sache: YouTube - wie schwer kann es schon sein?

Als you­tube-dl, ein bekann­tes Werkzeug zum Offlinegucken von lang­wei­li­gem Unsinn, vor zwei Wochen recht­li­che Probleme bekam, weil die RIAA anschei­nend der Ansicht ist, dass das Besorgen urhe­ber­recht­lich geschütz­ten Popmülls kein legi­ti­mes Nutzungsbeispiel sein soll­te, geriet das Netz wie­der ein­mal in hek­ti­sche Angst, was die Zukunft des Herunterladens betrifft. 

NerdkramsPersönlichesProjekte
In eige­ner Sache: Mein Upgrade von Mercurial auf SVN und Darcs

(Vorbemerkung: Schon wie­der Computerkram. Einmal geht noch!) Wer mei­ne Programmierprojekte auf­merk­sam zur Kenntnis genom­men hat, der hat sicher­lich bereits bemerkt, dass ich mit Git, dem der­zei­ti­gen De-fac­­to-Standardprogramm zum Onlineverwalten von Dateiversionen (gemäß POSIX ist das jedoch SCCS), nicht viel anfan­gen kann. Ich bin recht spät in die Welt der Versionskontrollsysteme - im Folgenden zwecks Lesbarkeit VCS genannt …

‘In eige­ner Sache: Mein Upgrade von Mercurial auf SVN und Darcs’ weiterlesen »

NerdkramsProjekte
In eige­ner Sache: Tweets weni­ger schlimm anzei­gen mit birdcries.

Als daten­schutz­be­wuss­ter Teilnehmer des hat man es oft nicht leicht, wenn es dar­um geht, auf akzep­ta­ble Weise öffent­li­che Mitteilungen sei­nen Mitmenschen zugäng­lich zu machen. Verweist man etwa auf ein YouTube-Video, so fin­det viel­fach Datenaustausch mit Google statt. Zusätzlich zu Video- und Reklameinhalten wer­den etli­che Kilobyte an JavaScript gela­den und aus­ge­wer­tet. Eher text­la­sti­ge Medien wie Twitter …

‘In eige­ner Sache: Tweets weni­ger schlimm anzei­gen mit birdcries.’ weiterlesen »

NerdkramsProjekte
In eige­ner Sache: Unping ALL the links!

Anfang April 2019 ver­brei­te­te sich die Meldung, dass es in Chrome, Safari und code­ver­wand­ten Browsern künf­tig nicht mehr mög­lich sein soll, die Linkverfolgung mit­tels des ping-Attributs zu deak­ti­vie­ren. Das Problem wäre mit einem Benutzerskript ein­fach gelöst: window.addEventListener(„load“, func­tion() { let links = document.getElementsByTagName(„a“); for (let i = 0; i < links.length; i++) { links[i].removeAttribute(„ping“); } …

‘In eige­ner Sache: Unping ALL the links!’ weiterlesen »

NerdkramsProjekte
Ein Model F „XT“ für das 21. Jahrhundert

(Vorbemerkung: Es folgt ein vor allem für Hardware- und Altcomputerfreunde rele­van­ter Text. Der übri­ge Teil mei­nes geschätz­ten Publikums möge spä­ter wie­der vor­bei­schau­en.) Vor vie­len Jahren - es mögen zehn oder schon mehr gewe­sen sein - war es üblich, dass die Computer, mit denen man sei­ne täg­li­che elek­tro­ni­sche Korrespondenz erle­digt, eine Hardwaretastatur als Eingabegerät besaß. Allgemein …

‘Ein Model F „XT“ für das 21. Jahrhundert’ weiterlesen »

NerdkramsProjekte
Schöner lese­zeich­nen mit ymarks

(Vorbemerkung: Etwas Werbung in eige­ner Sache.) Vor etwas über einem Jahr schrieb ich: Nun ist Xmarks offen­bar bis heu­te die ein­zi­ge Anwendung ihrer Art, die die Lesezeichenleisten meh­re­rer Browser in alle Richtungen mit­ein­an­der syn­chro­ni­sie­ren kann. Das war selbst­ver­ständ­lich ein unzu­rei­chen­der Zustand, den es zu ver­bes­sern galt. Seit dem 1. Mai 2018 steht Xmarks über­dies nicht mehr zur …

‘Schöner lese­zeich­nen mit ymarks’ weiterlesen »

NerdkramsProjekte
Wer sich in die „Cloud“ begibt, der kommt dar­in um (2).

Ich arbei­te momen­tan qua­si neben­bei an einem etwas umfang­rei­che­ren Browserdingens, zu dem ich zu gege­be­ner Zeit viel­leicht noch ein biss­chen Vermarktungsblabla fal­len las­sen wer­de. Um die Zeit bis dahin zu über­brücken, habe ich für den end­lich ver­öf­fent­lich­ten Chromefox „Firefox“ 57 eine ein­fa­che Erweiterung geschrie­ben, die auf deutsch- und eng­lisch­spra­chi­gen Websites das gefähr­li­che Bingowort „Cloud“ durch …

‘Wer sich in die „Cloud“ begibt, der kommt dar­in um (2).’ weiterlesen »

NerdkramsProjekte
Mit Common Lisp gegen Webmüll (fortg.: jetzt mit noch mehr Web)

(Vorbemerkung: Es ist mal wie­der Zeit für ein wenig Eigenwerbung. Weniger tech­nik­be­gei­ster­te Leser sind herz­lich dazu ein­ge­la­den, statt­des­sen etwas ande­res zu lesen.) Im März 2016 berich­te­te ich von einem von mir ent­wickel­ten Werkzeug, mit des­sen Hilfe aus den mei­sten Websites RSS-Feeds erstellt wer­den kön­nen. In der Folge nutz­te ich es zumin­dest selbst regel­mä­ßig, die im Artikel …

‘Mit Common Lisp gegen Webmüll (fortg.: jetzt mit noch mehr Web)’ weiterlesen »

NerdkramsProjekte
Mit Common Lisp gegen Webmüll

Im November 2015 schrieb ich, der kosten­lo­se Webdienst feed43 sei zum Entmüllen von Websites mit­tels RSS prin­zi­pi­ell geeig­net, ver­schlucke sich aber gele­gent­lich. Das ist auf Dauer ganz schön anstren­gend. Außerdem besteht wie bei allen kosten­lo­sen Webdiensten die Gefahr, dass ich eines Tages ohne ihn aus­kom­men muss. Ich habe mir also selbst eine Alternative ent­wickelt, die …

‘Mit Common Lisp gegen Webmüll’ weiterlesen »

NerdkramsNetzfundstückeProjekte
FOAAS

Ihr kennt das: Euch geht irgend­ein Idiot per Onlinedienst auf die Nerven, ihn aber auf Distanz zu hal­ten wür­de Energie kosten. Das Internet der Automatisierung hat die Lösung für euch: FOAAS (Fuck Off As A Service) stellt ein API zur Verfügung, das die­se unan­ge­neh­me Aufgabe über­nimmt. (via BITblokes.de) Nachtrag vom 5. Juni: Ich habe eine …

‘FOAAS’ wei­ter­le­sen »

NerdkramsProjekte
Frisch gebacken: eMule beba v3.00 beta / OpenDownload² v4.0.0

Aufmerksame Leser wis­sen, dass ich, wenn ich mich nicht gera­de auf- oder abre­ge, gele­gent­lich auch mal Dinge pro­gram­mie­re. Dass ich mei­ne Firefox- und SeaMonkey-Erweiterung OpenDownload² auf den neue­sten Stand brin­ge, war dabei über­fäl­lig, denn die bis­lang aktu­el­le Version 3.5.1 funk­tio­niert unter Firefox ab 31 nicht mehr rich­tig. Version 4, die neben­bei aus Versehen das Problem …

‘Frisch gebacken: eMule beba v3.00 beta / OpenDownload² v4.0.0’ weiterlesen »

NerdkramsProjekte
WP-WahlBlackout: jetzt europawahltauglich!

Die heu­ti­ge Europawahl, über deren Ergebnisse und deren Zustandekommen ich lie­ber ein­mal den Mantel des Schweigens aus­brei­ten möch­te (ande­rer­seits: ange­sichts des­sen, „Volksparteien“ wie CDU und SPD immer pünkt­lich am Wahltag die vor sich hin­sie­chen­den Alten aus ihrem Delirium her­aus eigens zum Wahllokal und dann zurück ins Heim fah­ren las­sen, wun­dert es mich nur noch wenig), …

‘WP-WahlBlackout: jetzt euro­pa­wahl­taug­lich!’ weiterlesen »