Sonstiges
MacBook mit Trinkgeld

Beim Empörmedium Twitter wird seit gestern darum gestritten, ob und wie viel Trinkgeld für einfache Dienstleister denn in einer Zeit des Mindestlohns angemessen sei und ob das Ausbleiben von Zuwendungen im niedrigen Eurobereich nicht eher für einen unzureichenden Arbeitgeber als für einen unverschämten Gast spreche, der die Personalkosten im Normalfall bereits mit dem regulären Rechnungsbetrag …

‘MacBook mit Trinkgeld’ weiterlesen »

Sonstiges
Medienkritik CXVII – Glück gehabt: Onlinezeitungen wollen mich nicht als Leser.

Wenn jemand – wie zum Beispiel dieser Tage erst ich – sich wenigstens theoretisch dafür interessiert, zwecks besserer Informiertheit von dem Onlineangebot irgendeiner der namhaften deutschsprachigen Zeitungen Gebrauch zu machen, dann muss man das zunächst einmal für sich selbst rechtfertigen: Lohnt es sich, Geld für Medien auszugeben, die man dann, geht es nach den Verlagen, …

‘Medienkritik CXVII – Glück gehabt: Onlinezeitungen wollen mich nicht als Leser.’ weiterlesen »

Sonstiges
Person von Farbe

Warum gilt es eigentlich nicht als rassistisch, für die Kollektivbezeichnung von Menschen, die nicht aussehen, als stammten sie aus Skandinavien, mit „Person of color“ auch im Deutschen ausgerechnet einen Begriff aus der Sprache des vorübergehend größten Kolonialreichs zu nutzen?

Sonstiges
Kurz angemerkt zur täglichen Schreibfaulheit

Menschen, für die die wichtigsten Eigenschaften der schriftlichen Kommunikation die Verfügbarkeit von möglichst vielen Emojis, eine möglichst treffsichere automatische Korrektur und eine jederzeit verfügbare Editierfunktion sind, so dass sie nicht nur schnell und gedankenlos kommunizieren, sondern die dabei unweigerlich gemachten Tippfehler auch später noch korrigieren können, ohne dabei unnötig viel Sprache verwenden zu müssen, sind …

‘Kurz angemerkt zur täglichen Schreibfaulheit’ weiterlesen »

Sonstiges
Medienkritik in Kürze: With! Es heißt with!

Es ist ja, allerwertester der Verlage namens cbj, sicherlich eine vermarktungsmäßig okaye Idee, sich bei der Gestaltung von Klappentexten von Totbaummedien ("Bücher") an aktuellen Sprachmarotten zu orientieren, etwa einem Buchtitel eine Raute voranzustellen, um einen hashtag zu simulieren (der natürlich nicht nur keine Leerzeichen mag, sondern vor allem jeden Witz im Offlinekontext verliert, ist die …

‘Medienkritik in Kürze: With! Es heißt with!’ weiterlesen »

Sonstiges
Nach der Freiheit

Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit. Marie von Ebner-Eschenbach Die Abriegelung geht in die nächste Runde. Sperrt sie endlich alle ein! Es ist alles in bester Ordnung, man lasse sich da nichts anderes einreden. Es ändert sich ja auch vieles zum Besseren: Jemanden im Supermarkt mit dem Einkaufswagen umzunieten ist endlich verboten, …

‘Nach der Freiheit’ weiterlesen »

Sonstiges
Pflichtfach Handarbeit

Ich vermisse noch die Forderungen derer, die noch vor nicht allzu langer Zeit schwachsinnigerweise behaupteten, ein „Pflichtfach Informatik“ sei immens wichtig für die Zukunft der Schüler, nach einem „Pflichtfach Krankenpflege“; oder ist das eher so ein Frauending?

Sonstiges
Abschließend angemerkt zur Coronasituation

Sollte die Menschheit wegen der Coronasituation tatsächlich nennenswerte Verluste erleiden, dann hängen diese mit großer Wahrscheinlichkeit damit zusammen, dass auf die Mitteilung, dass Mundschutz und Desinfektionsmittel weniger nützlich sind als Seife, weltweit reagiert wurde, indem als Vorbereitung auf eine Quarantäne aufgrund einer Atemwegserkrankung ganze Autos mit Klopapier beladen werden, bis einer heult – und wie …

‘Abschließend angemerkt zur Coronasituation’ weiterlesen »

Sonstiges
Penisgemeinden

In letzter Zeit häufiger als zuvor ertönt in den Kreisen, in denen ich verkehre, der Begriff der „Queer-Community“, also der Gemeinschaft der sexuell Diversen. Als überzeugt (weil gern) konservativ Heterosexueller amüsiert mich dieses Wort, denn es scheint sich – ganz ähnlich dem Christentum – um eine Gemeinschaft zu handeln, in die man reingesteckt wird, ohne …

‘Penisgemeinden’ weiterlesen »

Sonstiges
Kurz angemerkt zu Weihnachtsmärkten 2019

Sieht man dieser Tage Bilder vom momentanen Fortschritt des Aufbaus des lästigen Weihnachtsmarkts am Breitscheidplatz im noch lästigeren Berlin, der wie auch in den Jahren zuvor für mehrere Millionen Euro, die jetzt in interessanteren Projekten als einem ollen Weihnachtsmarkt fehlen (aber Berlin hat’s ja), mittels Absperrungen und Eingangserschwernissen sowohl noch hässlicher als alle anderen Weihnachtsmärkte, …

‘Kurz angemerkt zu Weihnachtsmärkten 2019’ weiterlesen »

Sonstiges
Medienkritik in Kürze: Fünf Titelseiten

Ich habe mal wieder einen Blick ins Zeitschriftenregal geworfen. Leider blieb kaum Gelegenheit für einen Zeitschriftenkauf, aber die Titelseiten allein sind ja auch schon sehenswert. Erstens: Die Zeitschrift „emotion“ lässt Collien Ulmen-Fernandes, erfolgreiche Schauspielerin und Immobilieninvestorin, trotzig mitteilen: Ich hätte es leichter, wenn ich keine Frau wäre[.] Ich hätte vermutlich überhaupt kein Problem damit, nach …

‘Medienkritik in Kürze: Fünf Titelseiten’ weiterlesen »

Sonstiges
Medienkritik in Kürze: Noch schneller noch schöner! Drei Titelseiten.

Schön zu wirken reicht nicht mehr, schnell sein muss man auf dem Weg dahin auch. Das hat die Titelredaktion der Zeitschrift „myself“ richtig erkannt und verspricht neben einem Foto von einer überhaupt nicht schön, sondern eher gruselig geschminkten Frau: Schön in 5 Minuten Die aktuelle Ausgabe der „Jolie“ geht noch etwas weiter ins Detail: Wow-Haare …

‘Medienkritik in Kürze: Noch schneller noch schöner! Drei Titelseiten.’ weiterlesen »