ComputerIn den NachrichtenPolitik
Ferngesteuerte Intelligenz

Ist es nicht beruhigend zu wissen, dass die Zukunft des Straßenverkehrs ganz von künstlicher Intelligenz beherrscht werden wird? Die kalifornische Gesetzgebung schreibt vor, dass Fahrzeuge ohne einen Fahrer Fernsteuerung zulassen müssen. Florida, Arizona, Oregon und Washington erwägen vergleichbare Regeln. (Übersetzung von mir.) Aber keine Sorge – Autos können nur von genehmigter Stelle ferngesteuert werden. Undenkbar, …

‘Ferngesteuerte Intelligenz’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikPolitik
Aluk Todolo – To Keep Silent

Es ist Montag. Im 21. Jahrhundert basieren nur qualitativ niedrige Plattformen, Systeme und Strukturen auf Wachstum. Ich wachse nicht, meine niedrige Qualität hat also andere Gründe. Immerhin! Man reiche mir den Qualitätspanda. Macht wieder keiner, stattdessen wird mir ein supranationalistischer Grieche gereicht: Yanis Varoufakis möchte, weil es in Griechenland gerade nicht so gut aussieht, jetzt …

‘Aluk Todolo – To Keep Silent’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Assange (kurz verlinkt)

In London wurde am Donnerstag ein 47-jähriger Mann festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, furchtbare Kriegsverbrechen begang… moment, nein anders … dafür gesorgt zu haben, dass die Welt von US-amerikanischen Kriegsverbrechen erfährt. (via Der Postillon)

In den NachrichtenNetzfundstückePolitik
Liegengebliebenes vom 11. April 2019

Unter dem Namen „KAMELEO“ existiert eine Software, die vor Browseridentifizierung und damit Nutzerverfolgung im Web schützen soll. Auf der Website kommt Google Analytics zum Einsatz. Dieses Web ist ein einziges großes Ärgernis geworden. Am 3. April 2019 zeigte Andrew Chael, der ungefähr 850.000 der ungefähr 900.000 Codezeilen für das Projekt selbst schrieb, der Weltöffentlichkeit eine …

‘Liegengebliebenes vom 11. April 2019’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: Faust – Rien

Lange nichts mehr über Musik geschrieben. Die deutsche Avantgardeband Faust, die bis Mitte der 1970er Jahre diverse Musik, sowohl im Gruppengefüge als auch mit anderen Musikern wie Tony Conrad, aufgenommen hatte, verstummte danach für längere Zeit, sieht man von der Archivaufnahme „71 Minutes Of…“ (1979) ab. Bis 1990 verschwanden Faust völlig von der Bildfläche, danach …

‘Kurzkritik: Faust – Rien’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Christlich schnüffelnde Union

Während die Deutsche Bahn, Fördererin des Evangelischen Kirchentages, aktiv etwas gegen die lästige Säkularisierung unternimmt, untergräbt ihre parlamentarische Vertretung nach dem Grundgesetz künftig neben dem als sowieso abgeschafft geltenden Recht auf Privatsphäre auch noch das Strafrecht: „Erstaunlich an der Vorschrift ist u.a., dass der Verdächtigte verpflichtet sein soll, die Zugangsdaten zu seinem Account herauszugeben und …

‘Christlich schnüffelnde Union’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Mittelfingerzwang

Manchmal verspüre ich den unbedingten Drang, nach Berlin zu reisen und vor sämtlichen Fenstern des Axel-Springer-Verlagshauses riesige Mittelfinger aufsteigen zu lassen, wie es gute antike Tradition ist, um den Insassen ein wenig Kultur zu liefern. Bislang hielt mich davon allein der Umstand ab, dass dort niemand gezwungen wird, meine Mittelfinger anzusehen, und sogar jeder die …

‘Mittelfingerzwang’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikPolitik
Zeitkratzer und Keiji Haino – Sinfonia // Grünes am Montag

Es ist Montag. Zum Glück bin ich zu müde, um das angemessen zu würdigen. Man fasse mich kurz. Politisch kann, nein: muss die Woche mit Grünem beginnen, mit denselben Grünen nämlich, die offensichtlich der Ansicht sind, das Klima höre endlich auf, sich zu wandeln, wenn man nur ein paar Fünfzehnjährige laut genug Kalendersprüche vorlesen lässt. …

‘Zeitkratzer und Keiji Haino – Sinfonia // Grünes am Montag’ weiterlesen »

NerdkramsNetzfundstücke
Der Mensch als Hilfsutensil des Computers

Vor langer Zeit, es könnten die 1960er Jahre gewesen sein, wurden die damals noch „Elektronengehirn“ genannten, zimmergroßen Computer als Geräte betrachtet, die dem Menschen von Nutzen sein würden. Seitdem ist viel passiert: Die Größe von Bauteilen nahm geschwind ab, die Produktion wurde immer preiswerter, die Geräte wurden immer leistungsfähiger. Irgendwann setzte sich schließlich das Konzept …

‘Der Mensch als Hilfsutensil des Computers’ weiterlesen »

In den Nachrichten
New Yorks Qualitätsdemagogie

„SPIEGEL ONLINE“, qualitätsjournalistisches Heimatmedium eines mehrfach mit Journalistenpreisen ausgezeichneten Märchenerzählers, 12. Januar 2019: Der „New York Times“, die für ihren Qualitätsjournalismus mehrfach mit Journalistenpreisen ausgezeichnet wurde, hat Trump wiederholt Falschberichterstattung vorgeworfen. „New York Times“, 4. April 2019: Donald Trump versucht Sie umzubringen! (Ausrufezeichen und Übersetzung von mir.) Das muss diese Leistung sein, die sie auch …

‘New Yorks Qualitätsdemagogie’ weiterlesen »

In den NachrichtenWirtschaft
Medienkritik in Kürze: Rettet die Verlagslaptops!

Der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger, bekanntlich ein namhafter Hersteller von Smartphones, Laptops und Lesegeräten für E-Books sowie Anbieter von Suchmaschinen, sozialen Netzwerken, webbasierter Bürosoftware und Medienstreamingdiensten, somit also im Wettbewerb mit Google, Amazon, Facebook und Apple stehend, gibt bekannt: „Nur durch den Schulterschluss der Verlagsmanager und in Zusammenarbeit mit der Politik haben wir eine faire Chance …

‘Medienkritik in Kürze: Rettet die Verlagslaptops!’ weiterlesen »

In den NachrichtenWirtschaft
Die Mina und die Ausbeutung, die die Freiheit ist

Was macht eigentlich die Mina (provoziert mehr als Rammstein, Twitter) heute so? Richtig: Sie begründet in der heutigen Ausgabe der „ZEIT“ auf Seite 50, dass sie trotz eines hinreichenden Einkommens weiterhin Kleidung trägt, die in fernen Ländern von Kindern zusammengeklebt werden. Das tut sie nicht etwa um Entschuldigung bittend, sondern „erhobenen Hauptes“ (ebd.): Finde ich …

‘Die Mina und die Ausbeutung, die die Freiheit ist’ weiterlesen »

Mir wird geschlechtPersönliches
Anatol und die schwachen Frauen: Ein unerwarteter Nachtrag.

Zu den wenigen Dingen, die ich auch mit mehreren Jahren Abstand über mich immer noch gern erzähle, gehört die Geschichte, die dazu führte, dass die „EMMA“ einmal in Druckform dazu aufrief, mir zu widersprechen. Ich hatte nämlich in der deutschsprachigen Wikipedia ein Meinungsbild erstellt, das das generische Maskulinum als Standardform etablieren sollte. Unter lautem Getöse …

‘Anatol und die schwachen Frauen: Ein unerwarteter Nachtrag.’ weiterlesen »

ComputerNetzfundstücke
Medienkritik in Kürze: Smartphoneblues auch mit der ZEIT

Es beruhigt mich ein wenig, dass auch Qualitätsmedien in meinen einstimmen, etwa „ZEIT ONLINE“ letzten Mittwoch: In der gesamten IT-Branche verlor die Hardware an Bedeutung. (…) Die Hardware von Apple, und auch deren Kombination mit hauseigener Software, ist nicht mehr so viel besser als die der Konkurrenz. Zeitgleich ist die Entwicklung der Geräte insgesamt ins …

‘Medienkritik in Kürze: Smartphoneblues auch mit der ZEIT’ weiterlesen »