In den Nachrichten
Kurz ver­linkt CLXXVIII: „Alternative reli­giö­se Ideen“

Weil’s so schön war - einen noch: Die katho­li­sche Kirche müs­se sich damit aus­ein­an­der­set­zen, dass Menschen sie ver­lie­ßen, da sie „unter der Illusion alter­na­ti­ver reli­giö­ser Ideen glau­ben“, dass die Kirche ihnen nichts Bedeutendes und Wichtiges mehr bie­ten kön­ne, sag­te der Papst am Samstag in Rio de Janeiro. Doesn’t mat­ter, had sex bezie­hungs­wei­se, Papst Franzerl (herr­je, …

‘Kurz ver­linkt CLXXVIII: „Alternative reli­giö­se Ideen“’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Kurz ver­linkt CLXXVII: Bestes Gewissen

Verteidigungsminister und Doktor, inzwi­schen bei­des a.D., von und zu Guttenberg (CSU), Februar 2011: Ich habe die Arbeit nach bestem Wissen und Gewissen ange­fer­tigt. Bildungsministerin und Doktorin, inzwi­schen bei­des a.D., Schavan (CDU), Dezember 2012 in fast glei­chem Wortlaut und kon­se­quent ohne Quellenangabe: Ich habe mei­ne Arbeit nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Bundestagspräsident Prof. Dr. Norbert …

‘Kurz ver­linkt CLXXVII: Bestes Gewissen’ weiterlesen »

Mir wird geschlechtNetzfundstückePersönliches
Breitbeinige Macht

Der Feminismus hat neben eini­gen akzep­ta­blen Ansätzen zur Weltverbesserung (etwa der Abschaffung der Unterschiede zwi­schen den Geschlechtern) auch eini­ge spin­ner­te Ideen her­vor­ge­bracht, etwa die Frauenquote (denn eine moder­ne Frau möch­te offen­sicht­lich die Vaginaquote von Mannes Gnaden - von wegen selbst­be­stimmt - erfül­len und nicht mit so etwas Lästigem wie Kompetenz über­zeu­gen müs­sen) und die kaum …

‘Breitbeinige Macht’ weiterlesen »

Montagsmusik
Caravan - Nine Feet Underground

Vor 40 Jahren stieg Dave Sinclair, talen­tier­ter Keyboarder, der zwi­schen­zeit­lich bei Delivery und Hatfield and the North gespielt hat­te, zum zwei­ten Mal bei Caravan ein, jene Musikgruppe, die wie Soft Machine aus den vor 50 Jahren gegrün­de­ten Wilde Flowers her­vor­ging. Caravan sind bis heu­te nicht offi­zi­ell auf­ge­löst, Dave Sinclair war zumin­dest im Jahr 2002 noch …

‘Caravan - Nine Feet Underground’ weiterlesen »

Persönliches
Kamerawahn

Auf Twitter wer­den momen­tan in Vielzahl Fotos von Demonstrationen gegen staat­li­che Überwachung ver­öf­fent­licht. Vielleicht bemerkt ihr die Diskrepanz zwi­schen „vie­len Fotos“ (aus vie­len Kameras) und „Demonstrationen gegen Überwachung“. Ein Twitternutzer frag­te mich ange­sichts die­ser Bedenken anschei­nend fas­sungs­los, ob ich denn auch kei­ne Fotos vom Publikum von Fußballspielen und Konzerten dul­den wür­de. Nun: Nein. Wenn ich …

‘Kamerawahn’ wei­ter­le­sen »

Nerdkrams
Perfect PRISM Privacy

Momentan kann man im gan­zen Land auf so genann­ten „Kryptopartys“ erfah­ren, wie man Mails und Sofortnachrichten (ich set­ze dafür unter Windows auf The Bat! mit GnuPG sowie Miranda NG mit MirOTR-Plugin, unter ande­ren Systemen gibt es ande­re Methoden) eini­ger­ma­ßen abhör­si­cher aus­tau­schen kann, auch wenn man nichts zu ver­ber­gen hat. Abgesehen davon, dass die­se Verschlüsselungen nur …

‘Perfect PRISM Privacy’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlechtNerdkramsPolitik
Kurz ver­linkt CLXXVI: Schlagzeilen vom 24. Juli 2013

Guter Anfang: Anträge der NPD wer­den aus Prinzip abge­lehnt, unab­hän­gig von deren Inhalt. Warum klappt das mit der CDU nicht auch? Ach, CDU, die ande­ren sind auch nicht bes­ser, sagt ihr? Stimmt: Sigmar Gabriel von der Vorratsdaten-SPD zeigt mal wie­der mit dem Finger auf ande­re, nur nicht auf die Schuldigen. Klar, es ist Wahlkampf, da sind …

‘Kurz ver­linkt CLXXVI: Schlagzeilen vom 24. Juli 2013’ weiterlesen »

LyrikPersönliches
Passiv leben

Was lässt euch eigent­lich glau­ben, dass ihr wisst, was es heißt, am Leben zu sein, wenn ihr die Welt um euch her­um ein­fach gesche­hen lasst? Schaut den Menschen ins Gesicht, die euch jeden Tag begeg­nen. Sie sind grau. Sie sind leer. Sie sind ihre eige­nen Schatten. Liebt ihr oder wer­det ihr geliebt? Lebt ihr oder werdet …

‘Passiv leben’ weiterlesen »

Sonstiges
„Hilfe, die Medien ver­blö­den uns!“

Na, kleb­tet ihr heu­te auch alle vor dem Fernseher, um zu wis­sen, ob das Kind der einen Engländerin da alle Gliedmaßen an der rich­ti­gen Stelle trägt? Ich ver­fol­ge das jetzt nicht aktiv, aber ich bin mir ziem­lich sicher, es ist ein Mensch. Dafür zahlt man doch gern Gebühren, nicht? Natürlich ist die­se Art der Berichterstattung …

‘„Hilfe, die Medien ver­blö­den uns!“’ weiterlesen »

KaufbefehleMusik
Electric Moon - Lunatics

Derzeit rotiert in mei­nem Musikspieler das Album „Lunatics“ des deut­schen Kraut-/Spacerocktrios Electric Moon, deren Gitarrist und Organist Sula Bassana sich auch als Solokünstler inzwi­schen einen recht bekann­ten Namen gemacht hat. Ich möch­te es wärm­stens emp­feh­len. Es beginnt mit „Gefährliche Planetengirls“, einem long­track (vier der fünf Stücke auf dem Album über­schrei­ten die Elf-Minuten-Marke), der trotz des …

‘Electric Moon - Lunatics’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Kurz ver­linkt CLXXV: „Zu geni­al für die Deutsche Bahn“

Woahahaha: Mit „Call a Bike“ hat­te die Bahn den öffent­li­chen Nahverkehr um eine genia­le Idee berei­chert. (…) Vor eini­gen Wochen hat die Deutsche Bahn offen­bar gemerkt, wie geni­al das System ist. Und dann wohl beschlos­sen, dass dies nicht zu ihr passt. So ungern ich auch Journalisten für irgend­was lobe: Frank Stocker gehört hier­mit mei­ne vor­züg­lich­ste Hochachtung.

In den NachrichtenMusik
Kurz ver­linkt CLXXIV: Legal oder Angebot?

sueddeutsche.de berich­te­te gestern: Es wird kaum noch ille­gal kopiert - weil es Alternativen gibt. (…) In Skandinavien ver­brei­te­ten sich rela­tiv früh Dienste wie Spotify oder Netflix , die den ein­fa­chen, lega­len Zugang zu Musik und Filmen ermög­li­chen. Dabei kauft der Nutzer nicht mehr ein­zel­ne Songs, son­dern erwirbt durch eine pau­scha­le Zahlung Zugang zu mehr als …

‘Kurz ver­linkt CLXXIV: Legal oder Angebot?’ weiterlesen »

In den NachrichtenPiratenparteiPolitikWirtschaft
Die Lage der Nation (Stand: 19. Juli 2013)

(Vorbemerkung: Ich wür­de mir nie­mals anma­ßen, sach­li­che und aus­ge­wo­ge­ne Berichterstattung über poli­ti­sche Vorgänge, die mich als Wähler mas­siv miss­ach­ten, aus­zu­üben. Auch jetzt nicht.) Ach was: Das deut­sche PRISM ist wahr­schein­lich doch das­sel­be wie das US-ame­­ri­­ka­­ni­­sche PRISM. Das Kanzleramt (CDU) wider­spricht die­ser Darstellung, das Verteidigungsministerium (CDU) bekräf­tigt sie. In ande­ren Ländern hät­te man eine Regierung, deren Organe …

‘Die Lage der Nation (Stand: 19. Juli 2013)’ weiterlesen »

Netzfundstücke
Trink ’ne Coke mit alles und scharf.

Apropos „bescheu­er­te Werbemaßnahmen“: Großes Aufsehen erregt zur­zeit die merk­wür­di­ge Werbeaktion „Trink ’ne Coke mit…“. Auf coke.de (bewusst nicht ver­linkt) kann man also einen belie­bi­gen Namen ein­ge­ben und bekommt im Austausch gegen ein paar Euro vir­tu­el­len Geldes eine Lieferung damit bedruck­ter Zuckerbrauseflaschen und/oder (offen­bar) -Dosen. Einen belie­bi­gen? So ein­fach will man es dem Streichfreund nicht machen. …

‘Trink ’ne Coke mit alles und scharf.’ weiterlesen »