MusikMusikkritik
Lady wer?

Als ich heu­te früh den Energietrankhändler mei­ner Wahl auf­such­te, wur­de ich dort zu mei­nem Erstaunen nicht mit dem gewohn­ten Easy-Listening-Klangbrei belä­stigt, son­dern es erschall­te mit „Hey Baby“ ein bekann­tes Lied der Musikgruppe No Doubt. Erfreut dar­über beschloss ich, die­sen Beitrag zu schrei­ben. No Doubt, bekannt gewor­den mit der zwei­ten Single „Don’t Speak“ im Jahr 1996 …

‘Lady wer?’ weiterlesen »

In den NachrichtenKaufbefehlePolitik
Europäisches Gebrabbel

Oh, nein, ooohhhh, neeeeeiiii­in: Die Europäische Kommission will alle EU-Staaten ver­pflich­ten, den Zugang zu kin­der­por­no­gra­fi­schen Web-Seiten zu blockie­ren. Die geplan­ten Internetsperren sind Teil einer umfas­sen­den Richtlinie zum Kinderschutz, die „mit den dunk­len Ecken des Internets und den kri­mi­nel­len Bildern von Kindesmissbrauch auf­räu­men“, wie die EU-Innenkommissarin Cecilia Malmström in einem Gastbeitrag für die Online-Ausgabe der „Frankfurter …

‘Europäisches Gebrabbel’ weiterlesen »

In den NachrichtenNetzfundstückePolitik
Medienkritik extern: Das Dilemma der Boulevardschreiberlinge

Wann immer eine noch unbe­schol­te­ne Person das öffent­li­che Interesse gewinnt, wie zum Beispiel jüngst Lena Meyer-Landrut, dann ist es Usus, dass sich sogleich die Medien mit ihr befas­sen, die von sich behaup­ten, das öffent­li­che Interesse an ihr zu befrie­di­gen (und vor Befriedigung man­cher­lei Art trop­fen die­se Schmierblätter dann auch tat­säch­lich oft gera­de­zu); und wenn man …

‘Medienkritik extern: Das Dilemma der Boulevardschreiberlinge’ weiterlesen »

In den NachrichtenNerdkramsSonstiges
Medienkritik XXIV: „Wetten, dass…?“ wird wie­der besser.

Soeben ende­te die so genann­te Unterhaltungssendung „Wetten, dass…?“, und sie hat­te nach lan­gem mal wie­der gute Wetten und mit Andrew Lloyd Webber sogar ein wenig Kultur zu bie­ten; allein die stän­dig doof gucken­de Michelle Hunziker, dies­mal anfangs in einem gera­de­zu lächer­li­chen Kleid, ist ein Grund, den von der Allgemeinheit her­bei­o­ra­kel­ten Abwärtstrend die­ser Sendung zu bestätigen. …

‘Medienkritik XXIV: „Wetten, dass…?“ wird wie­der bes­ser.’ weiterlesen »

Aktion lebendiges Deutsch
Es ist an der Zeit, ein Zeichen zu setzen.

Damit es nicht immer nur heißt, der Typ kann immer nur nör­geln und die Klappe auf­rei­ßen und kriegt sonst den Hintern nicht aus dem Sessel, hier fol­gen­de Begebenheit, die heu­te ihren Abschluss fand: Vor eini­gen Tagen stieß ich in der Stadt auf ein Werbeplakat des nie­der­säch­si­schen Telekommunikationsdienstleisters htp. Das Motiv des Plakates war nicht allzu …

‘Es ist an der Zeit, ein Zeichen zu set­zen.’ weiterlesen »

Mir wird geschlechtPiratenpartei
Piratinnen: Hauptsache, mal mit der Presse reden

Vor etwa einem Monat schrieb ich eine erbo­ste Reaktion auf die Gründung einer män­ner­frei­en Zone inner­halb der Piratenpartei, danach war recht lan­ge nur noch wenig von die­sem femi­ni­nen Zirkel zu hören. Anfang März 2010 wur­de ein offe­ner Brief ver­öf­fent­licht, der die Kritikpunkte zusam­men­fasst und von ein paar sehr rich­ti­gen Kommentaren ergänzt wird. Der Umgangston der …

‘Piratinnen: Hauptsache, mal mit der Presse reden’ weiterlesen »

Sonstiges
Gemurmel im Haus Anubis

(Hinweis: Der fol­gen­de Text dient bewusst dem blo­ßen Verriss. Eventuelle inhalt­li­che Fehler sind beab­sich­tigt.) Als Inhaber eines oder meh­re­rer jun­ger, zumal weib­li­cher Geschwister kommt man auch als weit­ge­hend medi­en­kom­pe­ten­ter Mensch nicht umhin, bis­wei­len eigen­ar­ti­ge Fernsehserien ver­fol­gen zu dür­fen. Beliebt scheint der­zeit Das Haus Anubis zu sein. Hierbei han­delt es sich um eine fik­ti­ve Serie, die …

‘Gemurmel im Haus Anubis’ weiterlesen »

Netzfundstücke
Kurz ver­linkt XIII: Werbalinjurien

SPIEGEL Online: 42 Prozent der welt­wei­ten Online-Werbeumsätze flie­ßen allein Google zu. (…) Wer Werbung als Belästigung wahr­nimmt, soll­te sich eines klar­ma­chen: Der Deal, der auch die­ses Angebot hier mög­lich macht, funk­tio­niert nur, solan­ge nicht zu vie­le Nutzer die Werbung ver­wei­gern. (…) Wann schal­ten Sie ihren Werbeblocker ab? wirres.net: schuld haben, wie immer, die ande­ren. statt darüber …

‘Kurz ver­linkt XIII: Werbalinjurien’ weiterlesen »

FotografieNerdkrams
Schaug* und saug! (Heute mal niveaulos.)

Schon als mir das in der Hochschule ver­wen­de­te Mailprogramm aber­mals ein­drucks­voll die Entwicklung der künst­li­chen Intelligenz ver­an­schau­lich­te, wuss­te ich, dass es das noch nicht gewe­sen sein soll­te: Begieriger als gewöhn­lich also sog ich die Impressionen auf, die mei­ne Umwelt mir ver­mit­tel­te, und wur­de nicht ent­täuscht: Wieder ein­mal gilt: Hihi! *: bai­risch f. „guck“

In den NachrichtenPolitik
Medienkritik XXIII: Ein Gespenst geht um im nahen Osten.

Ein bemer­kens­wer­ter Aspekt der Berichterstattung über den Nahost-Konflikt, der, von den USA, die ja als bekannt diplo­ma­tisch gel­ten und gar zu ver­mit­teln ver­su­chen, bis­lang noch nicht mit demo­kra­ti­schen Mitteln sank­tio­niert, unver­än­dert zu krie­ge­ri­schen Aktivitäten zwi­schen Israel und Nichtisrael führt, ist lei­der, so weit mir bekannt, bis­lang nur in den Nachrichten im Rundfunk erwähnt wor­den; dort …

‘Medienkritik XXIII: Ein Gespenst geht um im nahen Osten.’ weiterlesen »

Netzfundstücke
Vulva.

Die Benutzerschaft der deutsch­spra­chi­gen Wikipedia pflegt den Brauch, jeden Tag einen Artikel des Tages, kurz „AdT“, aus­zu­wäh­len. Heute hat sie ins Schwarze getrof­fen; die Wahl fiel auf den Artikel Vulva, natür­lich mit Bebilderung. Und weil die Wikipedia zwar eine Enzyklopädie dar­stel­len soll, aber eben dum­mer­wei­se auch von Leuten frag­wür­di­ger Moralvorstellungen kon­su­miert wird, dau­ert eine erbauliche …

‘Vulva.’ wei­ter­le­sen »

In den NachrichtenPolitik
Kurz ver­linkt XII: 7 Jahre Irakkrieg

Heute fei­ern wir übri­gens wie­der ein­mal ein viel zu wenig beach­te­tes Jubiläum: Mittlerweile hat die­ser ille­ga­le Angriffskrieg auf ame­ri­ka­ni­scher Seite 4’703 tote Soldaten gefor­dert, über 100’000 Schwerverletzte und sagen­haf­te 750 Milliarden Dollar geko­stet. Viel schlim­mer ist die Opferzahl auf ira­ki­scher Seite. Die ver­bre­che­ri­sche Invasion durch den Westen hat eine unglaub­li­che Katastrophe unter der Zivilbevölkerung verursacht. …

‘Kurz ver­linkt XII: 7 Jahre Irakkrieg’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Der Papst tut was gegen Kindesmissbrauch

Ein Betthupferl zum Wochenende hin­ter­ließ soeben die ARD-„Tagesschau“: Im Missbrauchsskandal bricht Papst Benedikt XVI. sein Schweigen: Heute hat er den Hirtenbrief an die iri­schen Bischöfe unter­zeich­net. Das wird sie sicher beein­drucken. (Ich fra­ge mich ja, ob die­ses gan­ze Missbrauchsgereiher über­haupt ein Thema wäre, wenn das Zölibat nicht wäre; könn­ten die Geistlichen [der Heilige Geist, nicht …

‘Der Papst tut was gegen Kindesmissbrauch’ weiterlesen »

In den NachrichtenKaufbefehleMusikkritik
Musikalischer Wahnsinn: The Hirsch Effekt

„Endlich“, noch vor Frühlingsbeginn, schwin­det die Kälte, und Sonnenstrahlen statt des gewohn­ten Frostes wecken aus unru­hi­gen Träumen. Zeit also, den trü­ben Postrock ein­mal bei­sei­te zu legen und sich fröh­li­che­ren Klängen zuzu­wen­den: Die Fachpresse ist gera­de begei­stert von den Klängen der Hannoveraner The Hirsch Effekt, und wer die Fachpresse kennt, der weiß, dass sie oft völlig …

‘Musikalischer Wahnsinn: The Hirsch Effekt’ weiterlesen »