Mir wird geschlechtNerdkrams
Noch hacker als die Jungs

Der i3 e.V. aus Hamburg betreibt unter anderem ein Projekt, das sich als Hackerschule ausgibt. Über EDV-Sicherheit lernt man dort zwar ebenso wenig wie über Platinenlöten, aber immerhin darf man sich aussuchen, ob man in der schrecklichen Lernsprache Python – Konzept: BASIC mit Zwangseinrückung – oder in der schrecklichen Lernsprache Scratch – Konzept: BASIC ohne …

‘Noch hacker als die Jungs’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Si vis pacem, para bellum. (10)

Das Internet: Die Lufthansa soll mit 9.000.000.000 Euro gerettet werden. (Die Lufthansa ist eine Fluggesellschaft, die enorm zu der Zerstörung unserer Umwelt beiträgt und allein im Jahr 2018 für über 32,6 Millionen Tonnen CO2 verantwortlich war.) Stattdessen könnten wir auch (…) ein Fünftel aller Schulen Deutschlands sanieren[.] Die Nachrichten: Nach Informationen der Süddeutschen Zeitung beläuft …

‘Si vis pacem, para bellum. (10)’ weiterlesen »

Nerdkrams
Chromefox‘ neues Passworteinfügen

Ganz tolle Idee vom Hersteller eines ehemals erträglichen Webbrowsers, die da durchs Web gespült wird: Mozilla gedenkt sich in Firefox 77 eines nervigen Problems in Zusammenhang mit dem Einfügen auf Seiten, die ein maxlength-Attribut setzen, anzunehmen, um das Beschneiden von Passwörtern beim Übermitteln von Formulardaten zu verhindern. (…) Firefox wird das Formularfeld als ungültig kennzeichnen, …

‘Chromefox‘ neues Passworteinfügen’ weiterlesen »

ComputerIn den NachrichtenMontagsmusikPolitik
Charivari – When Leviathan Dreams (live) // Sigmar Gabriel ausstopfen!

Es ist Montag. Eine Kolumnistin beruhigt mich, dass ich kein Fleisch essen müsse. Danke, das ist sehr nett, aber ich hätte trotzdem gern das Internet der Hochschulen anstelle des Internets der Kolumnistinnen zurück. Oder wir machen stattdessen ein Internet der Pandabären auf, das wäre auch eine Option. Ich habe schwindendes Interesse an Nachrichten, faseln irgendwelche …

‘Charivari – When Leviathan Dreams (live) // Sigmar Gabriel ausstopfen!’ weiterlesen »

In den NachrichtenWirtschaft
Kapitalistische Überwachungsstrukturen wegmasken dank Corona

Gute Nachrichten gibt es aus der Wirtschaft zu vermelden: Das, was von dem Virus gerade am härtesten bedroht ist, scheint die millionenschwere Überwachungsindustrie („Gesichtserkennungsindustrie“) zu sein. Gesichtsmasken verdecken einen wesentlichen Teil dessen, was Gesichtserkennung braucht, um Menschen zu identifizieren und zu erkennen – damit bedrohen sie im Kern die Zukunft einer Multimillion-Dollar-Industrie, sofern die Technik …

‘Kapitalistische Überwachungsstrukturen wegmasken dank Corona’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Wahlschuld

Ich würde ja echt gern nicht mehr über die SPD lästern müssen, aber warum eine Partei, die das Thüringer Problem dergestalt zu lösen versucht, dass sie einen der Ihren, der es – zumal ausgerechnet im feindlichen Bayern – in einer geheimen Wahl mit den Stimmen der Falschen™ auf einen einigermaßen egalen Kommunalposten schafft, direkt rauszuwerfen …

‘Wahlschuld’ weiterlesen »

Netzfundstücke
Medienkritik in Kürze: Leser DIESER Zeitschrift haben ein anderes Sternzeichen.

Aus dem Hause „Jolie“ („Wenn du dieses Sternzeichen bist, fühlst du dich anders als die meisten“; meinten Sie: hast?) astrologiert es: Unser Sternzeichen kann so einiges über uns und unsere Persönlichkeit aussagen und verraten, welche Veranlagungen uns in die Wiege gelegt wurden. Spannend ist, dass uns die Sternzeichen auch Auskunft darüber geben, ob wir hochbegabt …

‘Medienkritik in Kürze: Leser DIESER Zeitschrift haben ein anderes Sternzeichen.’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Flaggen kauf‘ ich am liebsten im Darknet (2): Regenbogenrechte

„Die Werte, auf die sich die Union gründet, sind die Achtung der Menschenwürde, Freiheit, Demokratie, Gleichheit, Rechtsstaatlichkeit und die Wahrung der Menschenrechte einschließlich der Rechte der Personen, die Minderheiten angehören.“ – Art. 2 EU-Vertrag Im Zuge der Transformation der einstigen EWG von einer Wirtschafts- zu einer vermeintlichen Werteunion galt die Flagge derselben bereits seit 1955 …

‘Flaggen kauf‘ ich am liebsten im Darknet (2): Regenbogenrechte’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Immer die alte Leier

Stellt euch vor, ihr seid 80 Jahre alt, habt euer Leben lang SPD gewählt, sitzt jetzt aber (altersbedingt) eigentlich auch ganz gern mal nur zu Hause, ob im Eigen- oder im Seniorenheim, herum und habt eure Ruhe, und plötzlich klingelt es an der Tür und draußen stehen sieben heimische SPD-Mitglieder mit einem Leierkastenwagen.

In den NachrichtenMontagsmusik
Darius – Leap of Faith // Pillerspieldebatte

Es ist Montag. Jüngst erfuhr ich, dass es ein australisches Projekt gibt, das die Nachfolge von Geocities anzutreten imstande ist: Es heißt Vistaserv und bietet einen Homepage-Baukasten mitsamt entantialiasten Schriftarten an. Ich finde das sowohl witzig als auch gruselig und empfehle eine Zurkenntnisnahme. Gestern fand der "internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie" statt. …

‘Darius – Leap of Faith // Pillerspieldebatte’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Flaggen kauf‘ ich am liebsten im Darknet.

„Was den Kommunismus auszeichnet, ist (…) die Abschaffung des bürgerlichen Eigentums.“ – Karl Marx und Friedrich Engels: Manifest der kommunistischen Partei Zu Eigentum zählt das Bürgerliche Gesetzbuch grundsätzlich eine „Sache“, mit der ein Eigentümer „nach Belieben verfahren und andere von jeder Einwirkung ausschließen“ kann, sofern andere Gesetze das jeweilige Verfahren nicht unterbinden. So waren bisher …

‘Flaggen kauf‘ ich am liebsten im Darknet.’ weiterlesen »

NetzfundstückePolitik
Grenzenlos in Österreich

Verstörende Nachrichten von der "tagesschau": Der bisherige Norden von Österreich wird wieder eingemeindet! Wien kündigte an, die Grenzen zu Deutschland Mitte Juni zu öffnen. Und noch mal: Aus Wien wiederum verlautete, die Grenzen sollten am 15. Juni wieder vollständig geöffnet werden. Kaum sind mal alle abgelenkt (Corona/Bundesliga/Kindertagesstätten), schon geht das mit der Gebietserweiterung wieder los.

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: Parahelio – Surge Evelia, Surge

Lange nichts mehr über Musik geschrieben. Von Musik aus Peru berichte ich selten. Klar: Niemand mag Panflöter. Keineswegs panflötend aber gehen Parahelio aus Lima zu Werke, mit deren 2019 (und 2020 auch als physischer Tonträger) erschienenem Album Surge Evelia, Surge (Bandcamp, TIDAL; Amazon.de führt es zurzeit nur als Zubehör und hat es nicht auf Lager) …

‘Kurzkritik: Parahelio – Surge Evelia, Surge’ weiterlesen »