In den NachrichtenPolitik
Wahlschuld

Ich wür­de ja echt gern nicht mehr über die SPD lästern müs­sen, aber war­um eine Partei, die das Thüringer Problem der­ge­stalt zu lösen ver­sucht, dass sie einen der Ihren, der es - zumal aus­ge­rech­net im feind­li­chen Bayern - in einer gehei­men Wahl mit den Stimmen der Falschen™ auf einen eini­ger­ma­ßen ega­len Kommunalposten schafft, direkt raus­zu­wer­fen beab­sich­tigt, als sei es ein gro­ber Verstoß gegen die Satzung der SPD, in einer Wahl auch mal irgend­was zu gewin­nen, poli­tisch mit der Zeit gegan­gen sein wird, her­aus­zu­fin­den, scheint eine Aufgabe zu sein, mit der die Politikwissenschaft als „unter­for­dert“ noch grob ver­harm­lo­send beschrie­ben wäre.

Senfecke:

  1. Der Örtliche Verantwortliche der Spd hat ja auch kein Problem damit…
    Also was solls…
    da wird mal für par­tei­li­che Vielfalt aufm (bayrischen)Dorf gesorgt,wird gemeckert!
    Bevor die sonen Dorf die Demokratie (v)erklären wollen,sollte erst­mal vor­bild­lich die Sarazzin-Problematik geklärt werden,oder!
    Meine Idee ist den guten Thilo nach Jamel zuschicken.
    Bin überzeugt,er wür­de dort gute Arbeit lei­sten (kön­nen).
    Wenn man ihn liesse…
    Basisarbeit ist so wichtig!!

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Senf hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.