In den NachrichtenPolitik
Flaggen kauf‘ ich am lieb­sten im Darknet (2): Regenbogenrechte

„Die Werte, auf die sich die Union grün­det, sind die Achtung der Menschenwürde, Freiheit, Demokratie, Gleichheit, Rechtsstaatlichkeit und die Wahrung der Menschenrechte ein­schließ­lich der Rechte der Personen, die Minderheiten ange­hö­ren.“
– Art. 2 EU-Vertrag


Im Zuge der Transformation der ein­sti­gen EWG von einer Wirtschafts- zu einer ver­meint­li­chen Werteunion galt die Flagge der­sel­ben bereits seit 1955 als Symbol für den „Schutz der Menschenrechte und die Förderung der euro­päi­schen Kultur“. Im Rahmen ihrer Befugnisse hat die heu­ti­ge Europäische Union es auch weit­ge­hend hin­be­kom­men, dass die mei­sten ihrer Mitgliedsstaaten die Rechte, Gleichheit und Würde der mei­sten Menschen, Erwerbslose aus­ge­nom­men, meist als unver­äu­ßer­lich verstehen. 

Neuerdings aber scheint der Gleichheitsgrundsatz aber nicht mehr zu gel­ten, wie ein Chor aus Qualitätsmedien anläss­lich des „Internationalen Tags gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie“ gestern mit­teil­te. So freu­te sich etwa Jannis Hagmann von der „taz“:

Zum Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie hat die Europäische Union, die­ser Hort der Aufklärung, am Sonntag die Regenbogenflagge gehisst – und zwar nicht nur zu Hause im bun­ten Brüssel, son­dern mit­ten in der Hauptstadt des Irak: an der EU-Vertretung in Bagdad. 

Mir ist durch­aus klar, was die Europäische Union damit mit­tei­len woll­te: Man ste­he als Gemeinschaft für glei­che Rechte für Menschen jeder sexu­el­ler Orientierung und Identität. Stattdessen mit­ge­teilt hat sie aber, dass es am Tag gegen usw. nicht nur um Menschen-, son­dern auch um Homo-, Bi-, Inter- und Transsexuellenrechte geht; sie hat die Rechte der letz­te­ren Gruppierung somit von den­je­ni­gen Rechten, für die die EU-Flagge vor­geb­lich steht, getrennt, was wie­der­um bedeu­tet, dass die EU-Flagge viel­leicht auch wei­ter­hin noch für die Wahrung der Rechte von Minderheiten steht, nur eben nicht für die von sexu­el­len Minderheiten. 

Die Argumentation dahin­ter, glaubt man aus­nahms­wei­se der „taz“, sei, dass nicht hete­ro­se­xu­el­le Menschen sich im Irak und in eini­gen ande­ren Staaten, qua­si als Gegenpol zu Berlin, dau­ern­der Verfolgung aus­ge­setzt sähen und daher beson­de­rer Verteidigung bedürf­ten. Diese Argumentation hal­te wie­der­um ich für eine gefähr­li­che, denn wenn die Gewichtung von Grundrechten anhand ihrer jewei­li­gen Gefährdung erfolgt, so bedeu­tet das, dass die Grundrechte einer nicht aktiv ver­folg­ten Gruppe in einem weit­ge­hend frei­heit­lich ori­en­tier­ten Staat kaum noch eine Schwere in sich tra­gen. Das Gebot der Gleichheit von Menschen und ihren Rechten kann ent­spre­chend nur dann noch einen wesent­li­chen Wert haben, wenn man ihm kei­nen Hinweis auf ein­zel­ne Gruppen, die unter bestimm­ten Umständen beson­ders gefähr­det sind, bei­fügt. Wenn die EU-Flagge nicht mehr genügt, um die Regenbogenflagge zu pro­ji­zie­ren, dann ist das jeden­falls kein Problem, das mit dem Aufhängen von Flaggen ein­zel­ner Teilgruppen sinn­voll zu lösen ist. 

Oder auch: Warum hängt die EU in Deutschland eigent­lich kei­ne Kinderrechtsflaggen auf? 


Auch wit­zig: Keine Fußballfans im Stadion? Setzen wir doch statt­des­sen Sexpuppen rein! Die Damen und/oder Herren, die dar­auf­hin ein Ersuchen um Entschuldigung (wofür?) sei­tens des Vereins für not­wen­dig hiel­ten, sind im Übrigen bedau­erns­wer­te Hanswürste. 

Senfecke:

  1. Die Sexpuppen im Stadion waren die Handmund-gebla­sen oder mit Gebläse?!
    Also ich weiß nicht was mich rei­tet so eine Frage zustellen…pures mensch­li­ches Interesse an dem Sujet…
    Oder wur­den die Puppen vor­gebla­sen aus z.B. Nordkorea geliefert?!
    Und wenn, wur­den sie auf Kampfstoffe untersuchte?!
    Und wer­den die Puppen dann nach dem sie ihren Job getan haben an bedürf­ti­ge wei­ter gege­ben (Frage für einen Freund)?

    Wenn ein LgbtLer um Asyl in einer Botschaft der Eu im Z.B. Irak nach­su­chen würde…könnte er wel­ches bekom­men oder bekä­me er ne Regenbogen-Fahne…von von der ähem Leyen unterschrieben…

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Senf hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.