In den Nachrichten
Was ficht euch an?

Deutschland: Mit dra­ma­ti­schen Auswirkungen des Klimawandels auf unse­re Wälder rech­net der Tierökologe Peter Biedermann: In Flachlagen könn­te es bald kei­ne Fichten mehr geben. Auch Deutschland: Der Weihnachtsbaum im XXL-Format für den Platz vor dem Berliner Reichstag ist am Montag im Harz gefällt wor­den. (…) Es han­de­le sich um einen schön gleich­mä­ßig gewach­se­nen Baum mit präch­ti­ger Krone. Kommen …

‘Was ficht euch an?’ weiterlesen »

NerdkramsNetzfundstücke
Vinyl <3 (11): Nicht fest, nur Platte

Falls mei­ne bis­he­ri­gen Beiträge betreffs der Vorteile eines Plattenspielers noch nicht über­zeu­gen konn­ten, ist hier noch einer: Die mei­sten PCs wer­den nor­ma­ler­wei­se von ihrem pri­mä­ren Speichermedium gestar­tet, sei es eine Festplatte oder eine SSD, viel­leicht aus dem Netzwerk, oder der USB-Stick oder die Boot-DVD kommt - wenn alles ande­re fehl­schlägt - zum Einsatz… spa­ßig, oder? Langweilig! …

‘Vinyl <3 (11): Nicht fest, nur Platte’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
END - Alaska // Kein Wahlrecht für Kindsköpfe

Es ist Montag. Die Online-„FAZ“ titel­te gestern auf­grund der der­zei­ti­gen Coronasituation, der November daue­re län­ger. Na gut, also wenig­stens kein Nikolaus die­ses Jahr; als Christentumsskeptiker nimmt man ja jede gute Nachricht, die man krie­gen kann. Auch gut: In einem Frankfurter Lokal wer­den die der­zeit aus­blei­ben­den Gäste durch Pandabären ver­tre­ten. Wie viel Geld kann man eigentlich …

‘END - Alaska // Kein Wahlrecht für Kindsköpfe’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlechtWirtschaft
#WirSindDie70Prozent

Endlich hat die lästi­ge Notwendigkeit des Hocharbeitens und der Erlangung von Beliebtheit bei den Kollegen in Unternehmen ein Ende: Die Große Koalition hat sich grund­sätz­lich auf eine ver­bind­li­che Frauenquote in Vorständen geei­nigt. (…) Für die Unternehmen mit Mehrheitsbeteiligung des Bundes wur­de eine Aufsichtsratsquote von min­de­stens 30 Prozent (…) ver­ein­bart. Ich erwar­te noch heu­te einen scharf …

‘#WirSindDie70Prozent’ wei­ter­le­sen »

Mir wird geschlecht
Gegen Gewalt! (2)

Schön: Wir haben heu­te mit Grünen, SPD, CDU & Linken gemein­sa­men Antrag gegen Gewalt Nicht so schön: an Frauen beschlos­sen Ich per­sön­lich bin ja gegen Gewalt an Lebewesen, sofern es Pandabären sind. Was sagt das eigent­lich aus?

NerdkramsPersönliches
Team Ruheraum

Fefe hat Recht: Inzwischen ist die­ses „mehr Kommunikation“ zu einem der­ar­ti­gen Selbstläufer gewor­den, dass das nie­mand mehr in Frage stellt, ob wir nicht viel mehr einen Ruheraum brau­chen, in dem unse­re Entwickler auch mal zehn Minuten am Stück Zeit haben, um unge­stört Code schrei­ben zu kön­nen. Sicher: In einem Ruheraum, in dem (wie Fefe vorschlägt) …

‘Team Ruheraum’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: Convulsif - Extinct

Lange nichts mehr über Musik geschrie­ben. Bock auf Jazz? Natürlich habt ihr Bock auf Jazz! Dass ich dem Schweizer Quartett Convulsif, das sich unter ande­rem auf Merzbow beruft und behaup­tet, es wür­de Doom-Metal spie­len, die­ses Etikett anhef­te, ist viel­leicht zum Teil der Instrumentierung (Geige, Klarinette, Schlagzeug, Bass) geschul­det, teil­wei­se aber sicher­lich auch dem, was die …

‘Kurzkritik: Convulsif - Extinct’ weiterlesen »

NerdkramsNetzfundstücke
Tore zum Mistmachweb (8): Mit ille­gi­ti­mem Interesse zum Profil

Eine ganz tol­le Idee hat das Interactive Advertising Bureau, schon vom Namen her ein Unternehmen, mit des­sen Mitarbeitern man sich nicht mal eine Welt tei­len müs­sen soll­te, da gehabt, um den jün­ge­ren Änderungen der EU-Cookierichtlinien zu ent­spre­chen: Es wur­de eine Software geschrie­ben und ver­öf­fent­licht, deren Zweck es sei, „die not­wen­di­gen Benutzerabfragen zu ver­ein­heit­li­chen“, was bedeutet, …

‘Tore zum Mistmachweb (8): Mit ille­gi­ti­mem Interesse zum Profil’ weiterlesen »

In den NachrichtenWirtschaft
Fridays For Zu Spät (2)

Unser Nachwuchs ist ’ne alte Umweltsau… Alte Umweltsau gegen jun­gen Klimaschützer? Von wegen: In einer Studie des Wuppertal Instituts zei­gen sich die Älteren durch die Bank umwelt­be­wuss­ter als die jun­ge Generation. (…) So gibt jeder fünf­te jun­ge Mensch offen zu, für Umwelt und Klima kei­ner­lei Abstriche an sei­nem Konsum zu machen. (Quelle: FAZ.net - will …

‘Fridays For Zu Spät (2)’ weiterlesen »

In den NachrichtenWirtschaft
Das Auto zum Jet

Na - die Hoffnung, dass aus 2020 doch noch etwas wer­den könn­te, bereits auf­ge­ge­ben? Fürchtet euch nicht, es geht auf­wärts! An Privat-Jet-Terminals kann man oft beob­ach­ten, wie schwar­ze Limousinen vor wei­ßen Flugzeugen hal­ten. Porsche und Embraer brin­gen jetzt ein farb­lich har­mo­nie­ren­des Auto-Flugzeug-Paket. „Zug zum Flug“ war gestern. Nie wie­der pein­li­che Momente am Privat-Jet-Terminal! Und mehr noch: …

‘Das Auto zum Jet’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
Convulsif - The Axe Will Break // Devolution auf Bäumen

Es ist Montag. Die AfD hat inzwi­schen mehr Rechtsradikale vor die Tür gesetzt als die CDU. Ist das die­se Antifa, von der immer alle reden? Das Web, der schlimmst­mög­li­che Internetdienst des 21. Jahrhunderts, beschert uns im November eine Liste der best­be­zahl­ten Toten des Jahres. Falls noch wer ein Lebensziel brauch­te: Hier ist eins (wenn auch vielleicht …

‘Convulsif - The Axe Will Break // Devolution auf Bäumen’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Schummlerpartei Deutschlands

SPD, 2011: Minister Guttenberg hat getäuscht und gelo­gen. Die Kanzlerin muss sich jetzt fra­gen, ob ein Lügner im Kabinett blei­ben darf. Mit den Werten unse­rer Verfassung und dem Prinzip der Wahrhaftigkeit ist das nicht ver­ein­bar. Ein Lügner im Kabinett wür­de die poli­ti­sche Demokratie in Deutschland ver­än­dern. SPD, 2013: „Frau Schavan hat nicht so dreist getäuscht …

‘Schummlerpartei Deutschlands’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Fridays For Zu Spät

Was ist eigent­lich das emp­foh­le­ne Vorgehen, wenn man zur Organisation sei­nes Aktivismus auf die Wissenschaft hören will, aber die Wissenschaft dann sagt, für irgend­wel­che Erdabkühlungsaktionen sei man inzwi­schen eh zu spät dran und eigent­lich kön­ne man die ver­blie­be­nen Jahrhunderte auch dem Hedonismus wid­men, das lie­fe im Wesentlichen aufs sel­be hinaus?

In den NachrichtenMir wird geschlechtNetzfundstücke
Liegengebliebenes vom 12. November 2020

Wisst ihr noch, damals, als die Medien nach der Claas-Relotius-Sache vor­über­ge­hend auf­hö­ren woll­ten, ein­an­der Preise zu ver­lei­hen? Damit ist jetzt Schluss! Ich habe kei­ne Ahnung, wel­che Browser die Qualitätsjournalisten von der „tages­schau“ so nut­zen, aber in ihren gän­gi­gen Browsern ist die Nutzung von Proxyservern anschei­nend nicht mög­lich. Mich über­rascht die tech­ni­sche Unbelecktheit der ange­schlos­se­nen Verantwortlichen …

‘Liegengebliebenes vom 12. November 2020’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: Rïcïnn - Nereïd

Lange nichts mehr über Musik geschrie­ben. Rïcïnn ist das Soloprojekt von Laure Le Prunenec, Sängerin diver­ser Gruppen aus dem Krachumfeld (u.a. Igorrr), in des­sen Rahmen sie mal etwas ande­res macht als Krach, näm­lich vor allem Stimmarbeit. Ich sehe mich beim ersten Reinhören ins dies­jäh­ri­ge Album „Nereïd“ (Amazon.de, Bandcamp.com) an Janet Jackson, Evangelista und Neneh Cherry …

‘Kurzkritik: Rïcïnn - Nereïd’ weiterlesen »