KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: Meanwhile Project Ltd – Marseille

Lange nichts mehr über Musik geschrieben. Heute ist internationaler Tag des Jazz. Zwar könnte ich diesen Tag nutzen, um mir selber mit Miles Davis (dessen ödes Getröte mich wirklich nicht reizt) keinen Gefallen zu tun, stattdessen arbeite ich die Liste der angefallenen Alben dieses Jahres ab, bevor sie noch länger wird. Da wäre zum Beispiel …

‘Kurzkritik: Meanwhile Project Ltd – Marseille’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Hoffnung Dexit (3): Heute schon Daten gegen den Terror gespendet?

Während ganz Deutschland damit beschäftigt ist, möglichst nicht über andere Staaten nachzudenken, stellt die beste Europäische Union aller Zeiten schon wieder nichts als Unfug an: Wenn es nach Kommission und Rat geht, könnten Inhalte europaweit – auch in Deutschland – auf Anordnung von Mitgliedstaaten mit populistischen, autoritären Regierungen gelöscht werden. (…) Die auf diese Weise …

‘Hoffnung Dexit (3): Heute schon Daten gegen den Terror gespendet?’ weiterlesen »

In den Nachrichten
StVO: Was günstig bleibt

Unter mit verschiedener Intensität kreischenden Titeln, von „Zu schnell wird jetzt schnell teuer“ („ACV Automobil-Club Verkehr“) über eine Beschwerde über den „praxisfernen“ Bußgeldkatalog (F.D.P.) bis hin zu „Die neue StVO tut richtig weh“ („WELT“), berichten zahlreiche Medien heute über die morgen in Kraft tretenden Änderungen der Straßenverkehrsordnung. Dass einige dieser Knalltütenjournalisten explizit ihre Leser warnen …

‘StVO: Was günstig bleibt’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikWirtschaft
Vimma – Kuu // Meteoritengefahr: Zu wenig.

Es ist Montag. Der oberste Linke haute mal wieder einen raus, indem er schrieb, in unserer #Verfassung stehe, dass Reichtum verpflichte, weshalb man Reichen jetzt gefälligst Geld wegnehmen müsse. Im Juni 2013 schrieb die „Stuttgarter Zeitung“, Bernd Riexinger verdiene „5800 brutto. Plus Weihnachts- und Urlaubsgeld.“ Wo beginnt eigentlich Reichtum und warum enteignen wir nicht erst …

‘Vimma – Kuu // Meteoritengefahr: Zu wenig.’ weiterlesen »

In den NachrichtenPiratenpartei
Piratenpartei: Fridays For Feuererfindung

Zugegeben: Die Überschrift ist schon falsch. Für die Erfindung von Feuer und Rad ist die Piratenpartei dann doch zu spät dran. Als Partei, die immerhin schon seit vierzehn Jahren existiert, hat sie aber durchaus ein paar altgediente Recken an Bord, etwa den neuerdings satte 20 Jahre alten Bundesthemenbeauftragten für Umwelt, Klima und Tierschutz, Maurice Conrad …

‘Piratenpartei: Fridays For Feuererfindung’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Inzwischen in einem Paralleluniversum

Der Fußball leidet am meisten darunter. Dauerhafte Geisterspiele stellen auch für die Spieler von Bundesliga-Herbstmeister eine mentale Herausforderung dar. (…) „Das Wichtigste ist, dass die Liga wieder startet“, sagte Krösche. Der 39-Jährige betonte zudem, dass man sich aktuell „in den Händen der Politik“ befinde. Gedanken und Gebete, Bruder. Gedanken und Gebete.

In den Nachrichten
Liegengebliebenes vom 23. April 2020 (Corona-Spezialausgabe)

Eine „demokratische Zumutung“ wie sonst nur Demut (Christoph Möllers) und die jüngste Hamburger Bürgerschaftswahl (Matthias Iken, „Hamburger Abendblatt“) sei „diese Pandemie“, teilte Angela Merkel, Bundeskanzlerin aus der demokratischen Zumutung CDU, heute mit, denn sie sorge für Einschränkungen. Dass „diese Pandemie“ neuerdings bereits legislative Kompetenzen besitzt, war mir allerdings bisher nicht klar. Nachdem Bernd Riexinger („Linke“) …

‘Liegengebliebenes vom 23. April 2020 (Corona-Spezialausgabe)’ weiterlesen »

NerdkramsNetzfundstücke
Mit Apple die Franzosen besiegen

In der Meldung, Frankreich störe es, dass iPhones die staatlich beabsichtigte Bürgerbewegungsüberwachung ("Kontaktverfolgung") per Bluetooth nicht ganz einfach machen, amüsiert mich am meisten die offizielle Verlautbarung, Apple solle das gefälligst ändern, denn es sei der in der Entwicklung befindlichen Überwachungsapp im Weg. Ich wage nicht, daraus eine Empfehlung abzuleiten, aber anscheinend macht Apple gerade sehr …

‘Mit Apple die Franzosen besiegen’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Der Tierarzt sagt, ich sei gesund.

"Telepolis": Man kann annehmen, dass all dies anders verlaufen wäre, wenn das Gesundheitsministerium mit einem Arzt oder einer Ärztin besetzt und der vom Ministerium ernannte Leiter des Robert Koch Instituts (Robert-Koch-Instituts, A.d.V.) ein Epidemiologe oder Virologe gewesen wäre. Die begrenzte Kompetenz des Gesundheitsministeriums hat für Deutschland diese Epidemie dramatisch verschlimmert. "Tagesspiegel" hingegen (anderer Kontext): Ex-Ministerpräsident …

‘Der Tierarzt sagt, ich sei gesund.’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
iamthemorning – Os Lunatum // Ein Dram Weihwasser bitte.

Es ist Montag. Die twitternden Beiderpolizeiseienden von "Polizei Berlin Einsatz" waren am Sonnabend Kundtuende, der Hintereingang einer Kneipe sei ein von "Brettspielenden" benutzt werdender. Den Brettspielenden ist meine Hochachtung sicher: Ich könnte nicht während eines Brettspiels einen Hintereingang benutzen. Da fällt doch alles runter. Gewohnt irre ist auch die Kirche: Während einige ihrer Leitfiguren noch …

‘iamthemorning – Os Lunatum // Ein Dram Weihwasser bitte.’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Telebrems

Die Unionsfraktion (Link; Vorsicht: Möchtegern-Bezahlschranke) so: Die Unionsfraktion hat der EU-Kommission vorgeworfen, den flächendeckenden Ausbau des schnellen Internets in Deutschland zu behindern. Die Brüsseler Behörde soll demnach ohne Einschränkungen zulassen, dass die Bundesregierung vor allem auf dem Land alte Kupferkabel durch neue Glasfaseranschlüsse ersetzen kann. Der Brüsseler Behörde unterstehende Staaten so: Kupferkabel? So was gibt …

‘Telebrems’ weiterlesen »

Wirtschaft
Kurz gefragt: Rückwärtsrevolution jetzt!

Wäre es angesichts des gelegentlich bizarr anmutenden Rufs nach der Überwindung der herrschenden Verhältnisse ("Revolution") im Zuge der Coronasituation und unter Berücksichtigung des Umstands, dass diejenigen, die ihn zahlreich mit einem Gerät, das es ohne kapitalistische Bestrebungen gar nicht gäbe, über ein Netzwerk, in das sie ohne kapitalistische Bestrebungen gar nicht reinkämen, in ein soziales …

‘Kurz gefragt: Rückwärtsrevolution jetzt!’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Abitur, statt, Bildung

Die nordrhein-westfälischen „Jungsozialisten“, Landesverband der vom testosteronstrotzenden Kevin Kühnert geführten „Jugend“-Organisation der Altherren-SPD, versucht in einem wirren Blogartikel zu erläutern, warum 2020 Schulabschlüsse ohne Leistungsnachweis („Prüfungen“) verteilt werden sollen. Hierbei wählten sie folgende Überschrift: Bildung und Gesundheit, statt Prüfungsfetischismus und Testosteron-Duell! Hätten sie stattdessen für die Deutschprüfung gelernt, wäre das möglicherweise nicht passiert.