KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: Meanwhile Project Ltd - Marseille

Lange nichts mehr über Musik geschrie­ben. Heute ist inter­na­tio­na­ler Tag des Jazz. Zwar könn­te ich die­sen Tag nut­zen, um mir sel­ber mit Miles Davis (des­sen ödes Getröte mich wirk­lich nicht reizt) kei­nen Gefallen zu tun, statt­des­sen arbei­te ich die Liste der ange­fal­le­nen Alben die­ses Jahres ab, bevor sie noch län­ger wird. Da wäre zum Beispiel …

‘Kurzkritik: Meanwhile Project Ltd - Marseille’ weiterlesen »

In den NachrichtenWirtschaft
Berlin vene­zue­lern! (2)

Demnächst hat Klein-Venezuela zwar immer noch teu­re Wohnungen und kein Geld, aber immer­hin einen neu­en Flughafen; der wie­der­um, weiß man schon jetzt, kein Geld hat: Am neu­en Hauptstadtflughafen, der am 31. Oktober 2020 end­lich in Betrieb gehen soll, geht die Rechnung nicht mehr auf. (…) Bis 2023 beträgt der Mehrbedarf min­de­stens 1,5 Milliarden Euro, im ungünstigen …

‘Berlin vene­zue­lern! (2)’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Hoffnung Dexit (3): Heute schon Daten gegen den Terror gespendet?

Während ganz Deutschland damit beschäf­tigt ist, mög­lichst nicht über ande­re Staaten nach­zu­den­ken, stellt die beste Europäische Union aller Zeiten schon wie­der nichts als Unfug an: Wenn es nach Kommission und Rat geht, könn­ten Inhalte euro­pa­weit - auch in Deutschland - auf Anordnung von Mitgliedstaaten mit popu­li­sti­schen, auto­ri­tä­ren Regierungen gelöscht wer­den. (…) Die auf die­se Weise …

‘Hoffnung Dexit (3): Heute schon Daten gegen den Terror gespen­det?’ weiterlesen »

In den Nachrichten
StVO: Was gün­stig bleibt

Unter mit ver­schie­de­ner Intensität krei­schen­den Titeln, von „Zu schnell wird jetzt schnell teu­er“ („ACV Automobil-Club Verkehr“) über eine Beschwerde über den „pra­xis­fer­nen“ Bußgeldkatalog (F.D.P.) bis hin zu „Die neue StVO tut rich­tig weh“ („WELT“), berich­ten zahl­rei­che Medien heu­te über die mor­gen in Kraft tre­ten­den Änderungen der Straßenverkehrsordnung. Dass eini­ge die­ser Knalltütenjournalisten expli­zit ihre Leser warnen …

‘StVO: Was gün­stig bleibt’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikWirtschaft
Vimma - Kuu // Meteoritengefahr: Zu wenig.

Es ist Montag. Der ober­ste Linke hau­te mal wie­der einen raus, indem er schrieb, in unse­rer #Verfassung ste­he, dass Reichtum ver­pflich­te, wes­halb man Reichen jetzt gefäl­ligst Geld weg­neh­men müs­se. Im Juni 2013 schrieb die „Stuttgarter Zeitung“, Bernd Riexinger ver­die­ne „5800 brut­to. Plus Weihnachts- und Urlaubsgeld.“ Wo beginnt eigent­lich Reichtum und war­um ent­eig­nen wir nicht erst …

‘Vimma - Kuu // Meteoritengefahr: Zu wenig.’ weiterlesen »

In den NachrichtenPiratenpartei
Piratenpartei: Fridays For Feuererfindung

Zugegeben: Die Überschrift ist schon falsch. Für die Erfindung von Feuer und Rad ist die Piratenpartei dann doch zu spät dran. Als Partei, die immer­hin schon seit vier­zehn Jahren exi­stiert, hat sie aber durch­aus ein paar alt­ge­dien­te Recken an Bord, etwa den neu­er­dings sat­te 20 Jahre alten Bundesthemenbeauftragten für Umwelt, Klima und Tierschutz, Maurice Conrad aus …

‘Piratenpartei: Fridays For Feuererfindung’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Inzwischen in einem Paralleluniversum

Der Fußball lei­det am mei­sten dar­un­ter. Dauerhafte Geisterspiele stel­len auch für die Spieler von Bundesliga-Herbstmeister eine men­ta­le Herausforderung dar. (…) „Das Wichtigste ist, dass die Liga wie­der star­tet“, sag­te Krösche. Der 39-Jährige beton­te zudem, dass man sich aktu­ell „in den Händen der Politik“ befin­de. Gedanken und Gebete, Bruder. Gedanken und Gebete.

In den Nachrichten
Liegengebliebenes vom 23. April 2020 (Corona-Spezialausgabe)

Eine „demo­kra­ti­sche Zumutung“ wie sonst nur Demut (Christoph Möllers) und die jüng­ste Hamburger Bürgerschaftswahl (Matthias Iken, „Hamburger Abendblatt“) sei „die­se Pandemie“, teil­te Angela Merkel, Bundeskanzlerin aus der demo­kra­ti­schen Zumutung CDU, heu­te mit, denn sie sor­ge für Einschränkungen. Dass „die­se Pandemie“ neu­er­dings bereits legis­la­ti­ve Kompetenzen besitzt, war mir aller­dings bis­her nicht klar. Nachdem Bernd Riexinger („Linke“) infolge …

‘Liegengebliebenes vom 23. April 2020 (Corona-Spezialausgabe)’ weiterlesen »

NerdkramsNetzfundstücke
Mit Apple die Franzosen besiegen

In der Meldung, Frankreich stö­re es, dass iPhones die staat­lich beab­sich­tig­te Bürgerbewegungsüberwachung („Kontaktverfolgung“) per Bluetooth nicht ganz ein­fach machen, amü­siert mich am mei­sten die offi­zi­el­le Verlautbarung, Apple sol­le das gefäl­ligst ändern, denn es sei der in der Entwicklung befind­li­chen Überwachungsapp im Weg. Ich wage nicht, dar­aus eine Empfehlung abzu­lei­ten, aber anschei­nend macht Apple gera­de sehr …

‘Mit Apple die Franzosen besie­gen’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Der Tierarzt sagt, ich sei gesund.

„Telepolis“: Man kann anneh­men, dass all dies anders ver­lau­fen wäre, wenn das Gesundheitsministerium mit einem Arzt oder einer Ärztin besetzt und der vom Ministerium ernann­te Leiter des Robert Koch Instituts (Robert-Koch-Instituts, A.d.V.) ein Epidemiologe oder Virologe gewe­sen wäre. Die begrenz­te Kompetenz des Gesundheitsministeriums hat für Deutschland die­se Epidemie dra­ma­tisch ver­schlim­mert. „Tagesspiegel“ hin­ge­gen (ande­rer Kontext): Ex-Ministerpräsident …

‘Der Tierarzt sagt, ich sei gesund.’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
iamt­he­morning - Os Lunatum // Ein Dram Weihwasser bitte.

Es ist Montag. Die twit­tern­den Beiderpolizeiseienden von „Polizei Berlin Einsatz“ waren am Sonnabend Kundtuende, der Hintereingang einer Kneipe sei ein von „Brettspielenden“ benutzt wer­den­der. Den Brettspielenden ist mei­ne Hochachtung sicher: Ich könn­te nicht wäh­rend eines Brettspiels einen Hintereingang benut­zen. Da fällt doch alles run­ter. Gewohnt irre ist auch die Kirche: Während eini­ge ihrer Leitfiguren noch …

‘iamt­he­morning - Os Lunatum // Ein Dram Weihwasser bit­te.’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Telebrems

Die Unionsfraktion (Link; Vorsicht: Möchtegern-Bezahlschranke) so: Die Unionsfraktion hat der EU-Kommission vor­ge­wor­fen, den flä­chen­decken­den Ausbau des schnel­len Internets in Deutschland zu behin­dern. Die Brüsseler Behörde soll dem­nach ohne Einschränkungen zulas­sen, dass die Bundesregierung vor allem auf dem Land alte Kupferkabel durch neue Glasfaseranschlüsse erset­zen kann. Der Brüsseler Behörde unter­ste­hen­de Staaten so: Kupferkabel? So was gibt es noch? …

‘Telebrems’ wei­ter­le­sen »

Wirtschaft
Kurz gefragt: Rückwärtsrevolution jetzt!

Wäre es ange­sichts des gele­gent­lich bizarr anmu­ten­den Rufs nach der Überwindung der herr­schen­den Verhältnisse („Revolution“) im Zuge der Coronasitua­ti­on und unter Berücksichtigung des Umstands, dass die­je­ni­gen, die ihn zahl­reich mit einem Gerät, das es ohne kapi­ta­li­sti­sche Bestrebungen gar nicht gäbe, über ein Netzwerk, in das sie ohne kapi­ta­li­sti­sche Bestrebungen gar nicht rein­kä­men, in ein soziales …

‘Kurz gefragt: Rückwärtsrevolution jetzt!’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Abitur, statt, Bildung

Die nor­d­rhein-west­­fä­­li­­schen „Jungsozialisten“, Landesverband der vom testo­ste­ron­strot­zen­den Kevin Kühnert geführ­ten „Jugend“-Organisation der Altherren-SPD, ver­sucht in einem wir­ren Blogartikel zu erläu­tern, war­um 2020 Schulabschlüsse ohne Leistungsnachweis („Prüfungen“) ver­teilt wer­den sol­len. Hierbei wähl­ten sie fol­gen­de Überschrift: Bildung und Gesundheit, statt Prüfungsfetischismus und Testosteron-Duell! Hätten sie statt­des­sen für die Deutschprüfung gelernt, wäre das mög­li­cher­wei­se nicht passiert.