In den NachrichtenMontagsmusikWirtschaft
Vimma - Kuu // Meteoritengefahr: Zu wenig.

OrrrrrEs ist Montag. Der ober­ste Linke hau­te mal wie­der einen raus, indem er schrieb, in unse­rer #Verfassung ste­he, dass Reichtum ver­pflich­te, wes­halb man Reichen jetzt gefäl­ligst Geld weg­neh­men müs­se. Im Juni 2013 schrieb die „Stuttgarter Zeitung“, Bernd Riexinger ver­die­ne „5800 brut­to. Plus Weihnachts- und Urlaubsgeld.“ Wo beginnt eigent­lich Reichtum und war­um ent­eig­nen wir nicht erst mal die Linken?

Gute Nachrichten: In Nordrhein-Westfalen machen dem­nächst die Kirchen wie­der auf. So löst sich das Problem des noch immer rele­van­ten Katholizismus viel­leicht dem­nächst auf natür­li­chem Wege. Auf über­na­tür­li­che Todesarten ist jeden­falls kein Verlass: Nachweislich von einem Meteoriten erschla­gen wur­de bis­her nur ein Einwohner des 19. Jahrhunderts.

Na, auch kei­nen Werbeblocker? Überraschend stellt sich her­aus, dass über die­je­ni­gen Server, denen man so blind ver­traut, auch Schadsoftware ver­teilt wird. Da freut man sich doch gleich dop­pelt über irgend­wel­che Quatschverlage, die einem die Wahl las­sen: Reklame zulas­sen oder Reklame zulas­sen? Lässt man all die­se Quatschverlage aber unver­linkt, so muss es halt „Russia Today“ mit einer vie­ler­orts zu fin­den­den Meldung rich­ten: Deutsche, fand ein „Nahrungslobbyist“ her­aus, könn­ten nicht mehr kochen. Das erklä­re, heißt es, auch, war­um aus­ge­rech­net Nudeln und der­glei­chen zu Beginn der Krise schnell aus­ver­kauft waren: Mehr krie­gen sie ein­fach nicht mehr hin. Das muss ein eini­ger­ma­ßen unin­ter­es­san­tes Leben sein.

Manche Witze gehen nach hin­ten los: Im November wit­zel­te jemand auf Twitter, das Virus sei gera­de frei­ge­las­sen wor­den. Ich schau‘ lie­ber nach vorn und sehe dort noch viel Musik. Fangen wir doch mal mit Vimma an!

VIMMA - Kuu (Studio Live)

Guten Morgen.

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Senf hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.