In den Nachrichten
Keine Raketen.

Diese Nachricht zum dies­jäh­ri­gen Silvester schlägt ein wie eine Bombe: Keine Raketen in Brüssel. Diese Terroristen neh­men uns auch noch das letz­te biss­chen, wor­an wir noch Spaß haben; selbst den Eintausch von Geld gegen Dinge, die man anzün­det und ihnen dann beim Explodieren zuguckt, wol­len sie uns jetzt verleiden!!1! Zum Glück blei­ben Raketen, mit denen …

‘Keine Raketen.’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
Lou Reed & Metallica - The View

Hach ja, der 32c3. Gestern wur­de er offi­zi­ell eröff­net, die „Keynote“ hat­te aber mit Hackertum nicht viel zu tun: Man müss­te doch, man soll­te mal. Wohl dem, der Durchhalteparolen grund­sätz­lich nicht ernst neh­men kann. Ach, Minderheiten - von wegen „Gender Pay Gap“: Ansonsten iden­ti­sche Produkte kosten mehr, wenn sie rosa sind. Auf Twitter spe­ku­lier­ten Frauen …

‘Lou Reed & Metallica - The View’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Musik 12/2015 - Favoriten und Analyse

Dieser Artikel ist Teil 15 von 24 der Serie Jahresrückblick

Die bis­her schön­ste Nachricht des Jahres 2015 war es, dass Phil Collins nie wie­der ein Lied kom­po­nie­ren möch­te. Das ist viel­leicht in der gewal­ti­gen Nachrichtenmenge völ­lig unter­ge­gan­gen; vor nicht all­zu lan­ger Zeit berich­te­te Stefan Niggemeier in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ davon, dass Claus Kleber anläss­lich sei­ner Honorarprofessur beklag­te, dass die Jugend zu einem bedeu­ten­den Teil …

‘Musik 12/2015 - Favoriten und Analyse’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Stolz und Vorurteil

„Ich bin froh über alles, was ich erreicht habe.“ Das, so sug­ge­riert das Boulevardmedium „SPIEGEL ONLINE“, ist das hap­py end einer merk­wür­di­gen Geschichte: Zwei Minuten lang durf­te sich Ariadna Gutiérrez als Miss Universe füh­len. Dann merk­te der Moderator, dass er die Falsche zur Schönheitskönigin gekürt hat­te. Es ist ver­mut­lich gleich dop­pelt ernied­ri­gend, erst dafür, nicht …

‘Stolz und Vorurteil’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
echo­lyn - Mei

Es ist Montag, es ist selt­sam schwer­mü­tig. Die Woche vor dem Fest ist tra­di­tio­nell nicht die leich­te­ste für Menschen, die gern ihre Ruhe haben. Dank Vehemenz steht zumin­dest der Last-Christmas-Zähler noch auf Null, eine Änderung bleibt unge­wünscht. Trotzdem: Sehnsucht. Man möch­te eigent­lich gar nicht dar­an den­ken, schon, weil Montag ist und man nicht da ist, …

‘echo­lyn - Mei’ weiterlesen »

ComputerIn den NachrichtenMir wird geschlecht
Dreimal kurz ver­linkt: Sterne, Logik und Verbote

Morgen tritt die Vorratsdatenspeicherung end­lich in Kraft; still und heim­lich trat auch etwas ande­res in Kraft, näm­lich die über­ra­schen­de Erkenntnis, dass der Bundesnachrichtendienst Illegales tat, als er Spionage betrieb. Wer hät­te das ahnen kön­nen? Was haben bei­de Meldungen gemein­sam? Richtig, bei­de Meldungen waren kei­ne Sekunde lang „Topmeldung“ auf dem „IT-News“-Portal „hei­se online“ (Beschreibung von ebendort). …

‘Dreimal kurz ver­linkt: Sterne, Logik und Verbote’ weiterlesen »

Politik
Die Lösung

Warum muss jeder Bürger nach­wei­sen, dass er die gei­sti­ge und mora­li­sche Reife besitzt, um mit einem Auto mor­gens Brötchen kau­fen zu fah­ren, aber nie­mand unter Beweis stel­len, dass er auch nur die gering­sten Anforderungen erfüllt, um als ver­ant­wor­tungs­be­wuss­tes Wesen akzep­tiert zu wer­den, bevor er durch Stimmabgabe über das Leben sei­ner Mitbürger rich­ten darf? Wählerführerscheine. Das wär’s.

In den NachrichtenMontagsmusikPolitik
Gorillaz - Feel Good Inc.

Ein Montag und kein Blick zurück. Nicht jede Lücke lässt sich fül­len. Damals, als das Ideal noch sieg­te; damals, als es uns noch scher­te. Wie ret­ten wir denn jetzt die Welt? Tüdelüt, die Nachrichten. Die, wie man sie bis­wei­len bezeich­net, „CDU-Rebellen“ - ich sehe sie schon vor mir, die­se ver­rück­ten Punks - scheu­en den Machtkampf, berichtet …

‘Gorillaz - Feel Good Inc.’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Kurz notiert zu #le1212

Offensichtlich demon­strie­ren heu­te sog. „Neonazis“ in Leipzig für oder gegen irgend­was, Genaueres scheint sich der all­ge­mei­nen Berichterstattung zu ent­zie­hen. Natürlich nennt man das dann nicht Demonstration, son­dern „Aufmarsch“, als blie­be das Wort „Demonstration“ denen vor­be­hal­ten, deren poli­ti­sche Forderungen und Ideale sich auf „wir sind gegen die“ beschrän­ken; dafür sind ihre Eltern 1968 nicht auf die …

‘Kurz notiert zu #le1212’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Medienkritik in Kürze: Von Türen und Toren

Die Medien haben sich gera­de von dem Schock erholt, dass es nun wie­der unschick ist, Frankreich zu sein, schon krie­gen sie vor Begeisterung den Mund nicht mehr zu: Der Papst hat eine Tür auf­ge­macht. Ich habe auch schon mal fei­er­lich eine Tür geöff­net, aber das hielt nie­mand für erwäh­nens­wert. Ich fin­de das etwas scha­de. Schon …

‘Medienkritik in Kürze: Von Türen und Toren’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
The Dillinger Escape Plan - Milk Lizard

Montag. Zusammen auf­zu­wa­chen wäre noch etwas gran­dio­ser, wenn da nur nicht die­ses Vermissen danach wäre; aber wie könn­te man sei­nen Montag anson­sten bes­ser begin­nen als mit Kaffee und zu zweit? Manchmal: Dankbar sein. Ein jing­le spielt. Die Nachrichten. Great Schrott. Kann man sich eigent­lich auch tot­la­chen? Das wäre mal ein huma­ner Krieg. Warum nicht gleich …

‘The Dillinger Escape Plan - Milk Lizard’ weiterlesen »

Nerdkrams
Virtualisierungswahn

(Vorbemerkung: Ein Rant, kei­nes­wegs zur inhalt­li­chen Auseinandersetzung gedacht.) Die Idiokratie schrei­tet vor­an. Seit in der Linuxwelt mit „Docker“ end­lich ein wer­be­taug­li­cher Name für das unter BSD schon längst nicht mehr bemer­kens­wer­te Konzept der vir­tu­el­len „Container“ gefun­den wur­de, hal­ten Entwickler es für rat­sam, den Benutzern ihrer Produkte gar nicht mehr zumu­ten zu wol­len, halb­wegs zu wissen, …

‘Virtualisierungswahn’ wei­ter­le­sen »

MusikNetzfundstücke
Zitat des Tages: Musiksmombies

Dermaßen vie­le Ausrufezeichen, wie ich hier gern setz­te, ver­stie­ßen gegen jede Regel des guten Geschmacks, also set­ze ich kein ein­zi­ges: Als eine Stunde des Konzerts vor­über ist, den­ke ich, dass die Hirntoten nun lang­sam genug Fotos vom immer­glei­chen Motiv (Klavier, Klavierspieler, Sänger, mal sit­zend, mal ste­hend) geschos­sen haben müss­ten, aber weit gefehlt. Sie knip­sen immer …

‘Zitat des Tages: Musiksmombies’ weiterlesen »