In den Nachrichten
Stolz und Vorurteil

„Ich bin froh über alles, was ich erreicht habe.”

Das, so suggeriert das Boulevardmedium „SPIEGEL ONLINE”, ist das happy end einer merkwürdigen Geschichte:

Zwei Minuten lang durfte sich Ariadna Gutiérrez als Miss Universe fühlen. Dann merkte der Moderator, dass er die Falsche zur Schönheitskönigin gekürt hatte.

Es ist vermutlich gleich doppelt erniedrigend, erst dafür, nicht man selbst zu sein, einen überflüssigen Wettbewerb zu gewinnen und dann auch noch zu erfahren, dass das ein Irrtum war. So ein Finale der „Schönheitsköniginnen” erreicht man ja üblicherweise nicht durch Ausstrahlung, soziale oder allgemeine Intelligenz oder wenigstens gutes Aussehen; was übrigens auch erklärt, warum ich noch nicht nominiert worden bin.

„Ich bin froh über alles, was ich erreicht habe.”

Meinen allerherzlichsten Glückwunsch. Leistungsträger sind ja immer willkommen.

Senfecke:

Comments are closed.

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre class="" title="" data-url=""> <code class="" title="" data-url=""> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style="" class="" title="" data-url=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.