In den NachrichtenWirtschaft
Schlimme Folgen

Oh, stimmt, in Griechenland war ja auch was, das wurde vor lauter Portugal beinahe vergessen. Aber die BILD kann noch so sehr herumtönen, direkt „pleite“ sind die Griechen ja anscheinend nicht: Er warnt vor schlimmen Folgen: Der griechische Finanzminister Papaconstantinou rechnet mit einer Katastrophe für die Wirtschaft seines Landes, sollte Griechenland keine weiteren Kredite mehr …

‘Schlimme Folgen’ weiterlesen »

Musik
Gentle Giant 1978: Nachtrag zur Inselmusik

Der Name „Gentle Giant“ fiel hier , zuletzt in meinem Beitrag über „Inselmusik“. Dabei erwähnte ich unter anderem auch bereits, dass diese Musiker gegen Ende ihrer Karriere beschlossen hatten, sich mehr an der damals verbreiteten Rockmusik als an der für angestaubt gehaltenen „Barock’n’Roll“-Musik, wie es ein italienischer Fernsehsender wenige Jahre zuvor nannte, zu orientieren. Entsprechend …

‘Gentle Giant 1978: Nachtrag zur Inselmusik’ weiterlesen »

FotografiePersönliches
Mief (außerdem: Crappy chips)

Und als ich also im Rahmen ernsthafter Vereinsarbeit den alljährlichen Flohmarkt mit sich örtlich anschließender Automobilausstellung aufsuchte und dabei unter anderem einem Hund mit lackierten Fußnägeln begegnete, fragte ich mich zweierlei: Ist „i-Miev“ nicht ein denkbar blöder Name für ein doch vorgeblich schadstoffarmes Automobil? (Vgl. hierzu den – lustiger Zufall – Mitsubishi Pajero.) Woraus genau …

‘Mief (außerdem: Crappy chips)’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Kurz verlinkt XLVII: Die SPD und andere Gurken

Gurken I: Welt.de zum Ersten: EHEC soll gefährlicher sein als die Schweinegrippe. Heißt das, diesmal ist es echt gefährlich? Gurken II: Welt.de zum Zweiten: Erstmals seit 1906 hat die SPD wieder weniger als 500.000 Mitglieder. Parteichef Sigmar Gabriel räumt ein, die Partei sei „nicht mehr so nah an den Menschen“. Nicht mehr „so nah“ an …

‘Kurz verlinkt XLVII: Die SPD und andere Gurken’ weiterlesen »

Nerdkrams
Internet Explorer 9: Kann man machen.

(Vorbemerkung: Ich benutze seit Jahren beinahe ausschließlich Mozilla Firefox und sehe keinen triftigen Grund zum Umstieg.) Im Dezember 2006 schrieb ich über den Internet Explorer 7, er sei, zumindest gemessen an seinen direkten Vorgängern, „eine sehr brauchbare Erfindung“. Inzwischen hat Microsoft, wie üblich mehrere Jahre zu spät, dann wohl doch noch mitbekommen, dass sich das …

‘Internet Explorer 9: Kann man machen.’ weiterlesen »

FotografieIn den NachrichtenPolitik
Kurz verlinkt XLVI: Deutschland im Stresstest

Ach nee: Angesichts der Fukushima-Katastrophe verlangt die Kanzlerin weltweite Stresstests für Atommeiler. (…) Sie dringe auf „höchste Standards“ bei den AKW-Stresstests, nicht nur in Deutschland und der EU. Sicher ist sicher! Obwohl: Ich möchte aus gegebenem Anlass nochmal daran erinnern, dass der Auslöser für die Tschernobyl-Katastrophe ein Stresstest war. Aber Frau Merkel hat es auch …

‘Kurz verlinkt XLVI: Deutschland im Stresstest’ weiterlesen »

Spaß mit Spam
Ausgewählt!

Anscheinend findet gerade abgesehen vom Towel Day die „Woche der saublöden Spam“ statt. Der Absender des folgenden Schreibens, das ich gerade zufällig entdeckte und wohl als Ersatz für einen dieser „Newsletter“ erhielt, für die ich mich irgendwann aus Langeweile mal angemeldet hatte, würdigt diese Zeit mehr als nur angemessen: wir gratulieren Ihnen recht herzlich. Aber …

‘Ausgewählt!’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Liberté!

Dass Herr Sarkozy trotz seiner Rolle als Oberfranzose nicht unbedingt viel von den Idealen der Revolutionäre hält, die es überhaupt erst ermöglicht haben, dass er jemals Präsident werden konnte, ist hinlänglich bekannt, aber zufälligerweise ist sein Konkurrent, Dominique Strauss-Kahn, schon mal aus dem Rennen, also bleibt ihm genug Spielraum, seine Terrorherrschaft weiter auszubreiten. Als nächsten …

‘Liberté!’ weiterlesen »

KaufbefehleMusik
Zum 70. Geburtstag Bob Dylans

Heute wird Bob Dylan 70 Jahre alt, und zwar den ganzen Tag lang. Tröt, Tusch, hurra! Einmal abgesehen davon, dass er seit dem Ende der „Rolling Thunder Revue“ (u.a. beim SPIEGEL berichtete man) nur mehr schnulzige Liebeslieder in öder Countryform zu schreiben scheint, erachte ich es als unnötig, ihn hier noch einmal gesondert vorzustellen, obschon …

‘Zum 70. Geburtstag Bob Dylans’ weiterlesen »

Spaß mit Spam
Spam könnte bald täglich in meiner Mailbox landen!

Was mein Spammailpostfach ja seit einigen Tagen befüllt, sind Mails mit dem Betreff „Daten für Überweisung“. Das ist immerhin ein spannenderer Betreff als das ebenfalls gerade recht beliebte „Sehr wichtig !“ (nur echt mit Plenk) und ließ mich gespannt nachsehen, ob der Rest der Spam so lustig ist wie es ihr Betreff verspricht. Nun, meine …

‘Spam könnte bald täglich in meiner Mailbox landen!’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Kurz verlinkt XLV: Virtuelle Bomben

Tag 1 nach dem endgültigen Weltuntergang, das Ende ist nahe: Bundesinnenminister Friedrich erwartet virtuelle Bomben Kennt ihr den? Kommt eine schwangere Frau zum Bäcker und sagt: Ich bekomme ein Weißbrot. Sagt der Bäcker: Sachen gibt’s… Aber natürlich war etwas ganz anderes gemeint, nämlich: Es sei „nur eine Frage der Zeit, bis kriminelle Banden oder Terroristen …

‘Kurz verlinkt XLV: Virtuelle Bomben’ weiterlesen »

In den NachrichtenMusikPiratenpartei
Musik zur Apokalypse

Heute ist ja mal wieder Weltuntergang, und es ist ziemlich seltsam, dass draußen trotzdem die Vögel singen. Passend zum Weltuntergang – und zu den anstehenden Wahlen – jedenfalls hat man mal eben die Infrastruktur der Piratenpartei lahm gelegt; blöd nur, dass das gegen das Grundgesetz verstößt: Das Vorgehen der Polizeibehörden könnte allerdings deshalb pikant sein, …

‘Musik zur Apokalypse’ weiterlesen »

NetzfundstückeSonstiges
Bücher? Wie rückständig!

Amazon verkaufe inzwischen, jedenfalls in den USA, mehr „E-Books“ als richtige Bücher, schreibt Perun und lässt die Gelegenheit nicht ungenutzt, uns Bücherfreunde als rückständig hinzustellen, aber immerhin nicht nur die deutschen: Wobei diese Mentalität nicht speziell auf Deutschland beschränkt ist. Ich würde eher sagen, das dies typisch für Kontinental-Europa ist: „kennen wir nicht, brauchen wir …

‘Bücher? Wie rückständig!’ weiterlesen »

In den NachrichtenMusikNetzfundstücke
Gefahr von oben! (Auch: Facebookmusik.)

(Vorbemerkung. Ein Teil dieses Artikels handelt von der Band Muse. Muse ist eine der wenigen Musikgruppen, die es schaffen, mich schon bei der bloßen Erwähnung ihres Namens erschaudern zu lassen. Zum besseren Verständnis verweise ich nochmals auf die Schallgrenzen-Rezensionen zum bisher und hoffentlich endgültig letzten Muse-Album.) Man traut sich schon gar nicht mehr, in die …

‘Gefahr von oben! (Auch: Facebookmusik.)’ weiterlesen »

In den NachrichtenWirtschaft
Kredit verspielt

Und da ich gerade dabei war, mich aufzuregen, mache ich damit gleich weiter, sonst kriege ich am Ende noch gute Laune, und das führt dann immer zu eigenartigen Artikeln, die niemand versteht. Gute Laune lässt sich am einfachsten verhindern, indem man die Nachrichten des Tages liest. Und dann liest man zum Beispiel so etwas: Portugal …

‘Kredit verspielt’ weiterlesen »