In den NachrichtenPolitik
Kurz notiert zu den grotesken Plänen Bernard Cazeneuves

Ach, Frankreich: Wenn es nach dem französischen Innenminister geht, wird eine Initiative mehrerer Staaten zur Bekämpfung verschlüsselter Kommunikation zustande kommen. Hintergrund ist der Umstand, dass es bislang für Ermittlungsbehörden kaum möglich ist, verschlüsselte Nachrichten auszuwerten, die im Zuge der Vorbereitung von Terrorattentaten ausgetauscht werden. Hintergrund hierfür dürften unter anderem die zahlreichen Attentate in Frankreich binnen …

‘Kurz notiert zu den grotesken Plänen Bernard Cazeneuves’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Katie Dey – Flood Network

Im Juni 2015 freute ich mich über das Debütalbum der australischen Künstlerin Katie Dey im Fazit folgendermaßen: Ein Musik gewordenes WTF, das im noch vergleichsweise unverbrauchten 2015 bisher eine Ausnahmeerscheinung darstellt. Nachdem es einige Tage lang für symbolische 1.000 US-Dollar zu haben war, erschien gestern (mitsamt erheblicher Preissenkung) endlich das Nachfolgealbum namens „Flood Network“, weiterhin …

‘Katie Dey – Flood Network’ weiterlesen »

NetzfundstückePersönliches
Anzüglichkeiten

(Vorbemerkung: Ich sehe im Anzug scheiße aus und trage trotzdem gern mal einen, und zwar aus freien Stücken.) Im Unterblog kommentierte Dr. Horst Lüning, hauptberuflich Whiskytrinker und -verkäufer, vor einer Weile sein Verhältnis zu Herrenanzügen sinngemäß dergestalt, dass er nichts von ihnen halte, weil ihm ein Smoking für die meisten Anlässe zu förmlich erscheine; weil’s …

‘Anzüglichkeiten’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Medienkritik in aller Kürze: Was ich gegen Reimar Paul einzuwenden habe

Wogegen Reimar Paul, freier „Journalist“ und „Autor“, übrigens unter Billigung der „taz“, des bioveganen Hausblattes der „Grünen“, nichts einzuwenden hat: Auch gegen eine handfeste Abreibung für Rechtsextremisten oder Farbeierwürfe auf die protzigen Villen der schlagenden Verbindungen ist nicht allzu viel einzuwenden. Dagegen, Herrn Paul in seiner vermutlich nicht gerade asketisch eingerichteten Protzwohnung das Brett von …

‘Medienkritik in aller Kürze: Was ich gegen Reimar Paul einzuwenden habe’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikPolitik
Arbor Labor Union – Hello Transmission

Da wacht man nichtsahnend auf und schon wieder ist Montag. Passenderweise regnet es dazu, alles Übrige wäre durchaus unangemessen. Es ist Montag und das Land brennt noch immer nicht. Julia Schramm missfällt das. Da hat Syrien mehr Glück: In dem Land, in dem die Achse des Guten derzeit bevorzugt öffentliche Plätze zwecks baldiger Befriedung bombardiert, …

‘Arbor Labor Union – Hello Transmission’ weiterlesen »

In den NachrichtenNetzfundstückePolitik
Liegengebliebenes vom 29. Juli 2016

Es soll ja keiner mehr sagen, mit einem Abschluss in Gender Studies oder Soziologie finde man keine Festanstellung: Rettung naht! Öfter mal was Neues: Regressive Linke, teilweise mit Piratenvergangenheit, finden, Sahra Wagenknecht sollte flüchtlingspolitisch christkonservativer werden. Apropos Nazis: Auch das könnte ein Grund sein, weshalb die völkischen Siedler „bisher wenig aufgefallen“ sind, wie die Stiftung …

‘Liegengebliebenes vom 29. Juli 2016’ weiterlesen »

ComputerIn den Nachrichten
Alles über Darknet Duck

Das Cyber-BKA cybererklärt heute anlässlich der wieder einmal aufbrandenden Diskussion darüber, ob man nicht auch als Nichtkinderficker Tor benutzen dürfen sollte, so plakativ wie blöde: Deep Web (= Verborgenes Web): Aus gezielten Datenbankabfragen dynamisch generierte Internetseiten, durch Passwörter geschützt oder Webseiten, die eine Indexierung verhindern. Dass Web und Internet bei den Damen und Herren von …

‘Alles über Darknet Duck’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Musik 06/2016 – Favoriten und Analyse

Dieser Artikel ist Teil 16 von 19 der Serie Jahresrückblick

Es ist ein halbes Jahr vorbei, und schon der Disziplin (eine sonst überschätzte Tugend) wegen wird es daher Zeit, einmal die ersten sechs Monate der musikalischen Neuerscheinungen – all jene also, derer ich bis Ende Juni habhaft werden konnte – Revue passieren zu lassen, wohl wissend, dass all das von vornherein von vielen Toden und …

‘Musik 06/2016 – Favoriten und Analyse’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Kurz notiert zum Amoklauf in München

Je mehr wir wissen, desto bizarrer scheint es, was als Schnellschuss schon gestern Abend gefordert wurde, nämlich eine Verschärfung von Asyl- und ähnlichen Gesetzen. Dass auf der Festplatte des Täters gewaltverherrlichende Spiele – ich hoffe, es kommen Pokémon darin vor – gefunden wurden und der Bundesinnenminister entsprechende Vorschläge für richtig hält, ist längst Teil langweiliger …

‘Kurz notiert zum Amoklauf in München’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Sehen alle gleich aus.

Ich weiß noch nicht, was ich an dieser hierzulande nur unzureichend thematisierten gestrigen Meldung am lustigsten finde: US-Bombenangriff tötet 85 syrische Zivilisten, nachdem sie fälschlicherweise für IS-Kämpfer gehalten worden waren. (…) Am Montag wurden 21 Menschen bei Angriffen getötet, von denen ebenfalls angenommen wird, dass sie von Flugzeugen der US-geführten Koalition durchgeführt wurden. (…) Der …

‘Sehen alle gleich aus.’ weiterlesen »

ComputerIn den NachrichtenMir wird geschlechtPolitik
Liegengebliebenes vom 19. Juli 2016

Was für Leute werden in Berlin eigentlich vom Steuerzahler finanzierte Lehr- und Respektspersonen? Solche Leute: ich kenne personen, die legen listen an mit cafès mit hollywoodschaukeln, cafès mit spreeblick ohne autos und sonnenuntergängen, cafès mit öko-zimt auf mandelmilch-lattes, cafès mit schönen trans_x_enden fotos und selbstgebackenen veganen kuchen – und cafés zum nicht-hingehen, mit rassistischen personen …

‘Liegengebliebenes vom 19. Juli 2016’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Kurz notiert zum Anschlag in Nizza

Unser totalüberwachtes Nachbarland Frankreich hat wieder einmal unter Beweis gestellt, dass Vorratsdatenspeicherung, allgegenwärtige Installation von Kameras und Verhängung des Ausnahmezustands abgesehen von der Einschränkung sämtlicher relevanten Freiheitsrechte im Gegensatz zur Bombardierung Syriens gänzlich folgenlos bleiben.

ComputerIn den NachrichtenPolitik
Rechtsfreie Räume voller Hass

Was macht eigentlich das Bundesinnenministerium, dessen Errichtung eines rechtsfreien Raums durch die Freilassung eines „Staatstrojaners“ vor inzwischen 1.741 Tagen vom Chaos Computer Club publiziert worden war? Nun, es bekämpft natürlich auch weiterhin „das Böse“, behauptet es auf Twitter: In der Theorie klingt das möglicherweise ganz nett, in der Praxis aber geht es eben nicht um …

‘Rechtsfreie Räume voller Hass’ weiterlesen »