In den NachrichtenPiratenpartei
USA-Nazis im All

Apropos Nazipiraten: Im Jahr 2010 gab es – wir erinnern uns – bezüglich des von den Piraten anlässlich der „Stopp-ACTA“-Demonstrationen verwendeten Logos mit einem abgebildeten Kraken („ACTA“) wegen dessen Ähnlichkeit zu einer judenkritischen Karikatur aus früherer Zeit auf die Mütze. Ist böse, macht man nicht, alles Nazis da bei den Piraten. Kraken, die irgendwas umschlingen, …

‘USA-Nazis im All’ weiterlesen »

PersönlichesPiratenpartei
Die Drei von der Süddeutschen und ich (Teil 1)

(Vorbemerkung: Die Geschichte mit der Süddeutschen Zeitung scheint doch noch nicht vorüber zu sein. Ich protokolliere das hier mal. Wenn ihr die Erstfassung dieses Textes schon auf Twitter oder Diaspora oder im IRC gelesen habt: Es geht noch weiter. Und ja, ich bin auch im „real life“ so ein komischer Kauz wie hier.) Dienstag „Politiklehre …

‘Die Drei von der Süddeutschen und ich (Teil 1)’ weiterlesen »

Piratenpartei
Piraten: Vorsicht vor dem Miteinander!

Ende 2013 wird in Bremen ein weiterer Bundesparteitag der Piratenpartei stattfinden. Da die Organisatoren von Piratenzusammenkünften offensichtlich davon ausgehen, dass man sich als Pirat nicht mit anderen Piraten unterhalten kann, ohne mindestens ihre Würde kontinuierlich einschneidend zu verletzen, wird gelegentlich ein „Awareness-Team“ eingerichtet. Das „Awareness-Team“ ist vielleicht einigen von euch bereits von der bekannt. „Awareness-Team“ …

‘Piraten: Vorsicht vor dem Miteinander!’ weiterlesen »

In den NachrichtenPiratenpartei
Medienkritik in Kürze: Jede Woche aufgelöst

„ZEIT ONLINE“ („arrogant, naiv und populistisch“, Lenz Jacobsen) gibt bekannt, dass die Piratenpartei Deutschland – mit einem Stimmenzuwachs von über zehn Prozent gemessen am Bundestagswahlergebnis von 2009 wohl kaum als im Absturz befindlich zu bezeichnen – vor dem Zerfall stehe, weil der Bernd Schlömer das nämlich gesagt habe und der Bernd Schlömer wisse, wovon er …

‘Medienkritik in Kürze: Jede Woche aufgelöst’ weiterlesen »

PersönlichesPiratenpartei
Grundrechte auf Piratisch

Ich wurde vorhin auf Twitter gefragt, ob ich Dogmatiker sei, weil ich in diesem Jahr nicht am Wahlkampf der Piratenpartei teilnehme. Hier habe ich ausreichend Platz für eine ausführliche Antwort: Ich würde mich nicht als einen Dogmatiker bezeichnen, ich bin jedoch Idealist. Zu meinen politischen Idealen gehört Ehrlichkeit, denn die Unehrlichkeit der großen Parteien, die …

‘Grundrechte auf Piratisch’ weiterlesen »

In den NachrichtenPersönlichesPiratenpartei
Ehe(,) die Freiheit endet

Auf der diesjährigen Demonstration „Freiheit statt Angst!“, über die sehr unterschiedlich berichtet wurde, hat die politische Geschäftsführerin der Piratenpartei Deutschland symbolisch die Freiheit geheiratet. Während ihr das zweifelsohne eine löbliche Liebe zur Freiheit bescheinigt (auf Vermögensteilung kann sie in diesem Fall zumindest nicht hoffen), stellt sich mir die Frage, was das für die anderen Menschen …

‘Ehe(,) die Freiheit endet’ weiterlesen »

NerdkramsPiratenpartei
Gnus und das Usenet: NNTP mal anders

Das Usenet ist ein Teil des Internets, der viel zu wenig Beachtung findet. Tatsächlich gibt es dort mehr zu sehen als nur irgendwelche Raubkopien, wie die Verfügbarkeit von allerlei Programmen zum Herunterladen von Raubkopien aus dem Usenet (darunter auch kommerzielle Angebote wie UseNeXT) suggeriert; zum Beispiel das „Sync-Forum“ der Piratenpartei, also die meisten ihrer Mailinglisten, …

‘Gnus und das Usenet: NNTP mal anders’ weiterlesen »

Piratenpartei
Piratenleaks, 27. August 2013

Nachdem im Wahljahr 2013 von einigen Parteien schon unschöne Details aus der Vergangenheit (bei der F.D.P. das mit der Abstimmung gegen doppelte Staatsbürgerschaft und Gleichberechtigung bei Eheschließungen, bei den Grünen das mit dem Kinderficken) an die Oberfläche gespült wurden, können natürlich auch die Piraten nicht hinten anstehen. Klar ist gerade in einer digital vernetzten Partei …

‘Piratenleaks, 27. August 2013’ weiterlesen »

MontagsmusikPiratenpartei
Hannes Wader und Die Toten Hosen – Heute hier, morgen dort

Gelegentlich werde ich gefragt, wieso ich immer noch in dieser Piratenpartei bin. Nun, einer der Gründe ist der, dass sie als einzige größere Partei ihre Wahlversprechen hält, auch, wenn es manchmal etwas länger dauert. Das Versprechen, dass im Fall einer Wahl die Stimme der Bürger mehr Gewicht erhalten wird, wurde nun etwa mittels einer neuen …

‘Hannes Wader und Die Toten Hosen – Heute hier, morgen dort’ weiterlesen »

In den NachrichtenPiratenparteiPolitikWirtschaft
Die Lage der Nation (Stand: 19. Juli 2013)

(Vorbemerkung: Ich würde mir niemals anmaßen, sachliche und ausgewogene Berichterstattung über politische Vorgänge, die mich als Wähler massiv missachten, auszuüben. Auch jetzt nicht.) Ach was: Das deutsche PRISM ist wahrscheinlich doch dasselbe wie das US-amerikanische PRISM. Das Kanzleramt (CDU) widerspricht dieser Darstellung, das Verteidigungsministerium (CDU) bekräftigt sie. In anderen Ländern hätte man eine Regierung, deren …

‘Die Lage der Nation (Stand: 19. Juli 2013)’ weiterlesen »

Piratenpartei
Ostdeutsche Intriganzpiraten

(Vorbemerkung: Vielleicht wäre es für das Ansehen der Piratenpartei klüger, auf diesen Text zu verzichten. Ich persönlich würde aber gern weiterhin mit Stolz statt voller Scham dazu stehen, Pirat zu sein; dazu gehört es, auch unbequeme Vorfälle zu protokollieren. Ich bin Pirat und ich finde das gut. – Alle Namen wurden gekürzt, um weiteren Schaden …

‘Ostdeutsche Intriganzpiraten’ weiterlesen »

In den NachrichtenPiratenpartei
„Mit dem Handy komme ich sogar in die Zeitung!“

In der beliebten Reihe „Piraten geben dumme Antworten auf dumme Pressefragen“ hat René Rottmann im Gespräch mit den Westfälischen Nachrichten nachgelegt. Es beginnt mit einer schwachsinnigen (und schon viel zu oft beantworteten) Frage: „Fluch der Karibik“ ist ein toller Piratenfilm, die Piraten vor Afrika sind schlechte Menschen – Piraten, ein doofer Name? Prima wäre eine …

‘„Mit dem Handy komme ich sogar in die Zeitung!“’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikPiratenpartei
Ton Steine Scherben – Jenseits von Eden

Am Wochenende hat der Bundesparteitag der Piratenpartei Deutschland in Neumarkt einen Teil des Bundesvorstands neu gewählt. Der Posten des ersten Vorsitzenden bleibt mit Bernd Schlömer, der die Partei auch schon mal öffentlich und entgegen der Meinung der von ihm oft vorgeschobenen Basis als sozialliberal und für einen Wahlkampf zu demotiviert bezeichnet und auch sonst eine …

‘Ton Steine Scherben – Jenseits von Eden’ weiterlesen »

PersönlichesPiratenpartei
Abrechnung mit Fabian Reinbold

(Vorbemerkung: Ich bin gegenwärtig kein Funktionsträger der Piratenpartei, jedoch allmählich übermäßig genervtes Basismitglied.) Jeder kennt sie, die populistischen Schmierfinken, die für eine billige Schlagzeile jedes Risiko für Dritte in Kauf nehmen würden. Bei der BILD ist diese Haltung offenbar zwingend vorausgesetzt, das muss nicht explizit erwähnt werden. Man sollte aber darüber nicht vergessen, dass auch …

‘Abrechnung mit Fabian Reinbold’ weiterlesen »