In den Nachrichten
Diktatur in Hannover

An das Redaktionsnetzwerk Deutschland ange­schlos­se­ne Zeitungen, unter ande­rem die „HAZ“ (will nicht ver­linkt wer­den, LSR), berich­te­ten gestern: Fahrradstraßen müs­sen Vorteile für Radfahrer bie­tet: Gegen die­ses Urteil legt die han­no­ver­sche Stadtverwaltung kei­ne Berufung ein, son­dern streicht die Parkplätze auf der Kleefelder Straße. (…) Die Grünen jubeln, die FDP spricht von Diktatur. Das Wesen der Diktatur hat …

‘Diktatur in Hannover’ weiterlesen »

ComputerIn den Nachrichten
Hass, Mordaufrufe und Sozialdemokratie

Dass jeder neue Innenminister noch schlim­mer wird als sein Vorgänger, habe ich ja schon vor meh­re­ren Innenministern fest­ge­stellt, aber dass mir Horst Seehofer so schnell feh­len wür­de, hät­te ich mir vor die­ser gest­ri­gen Verlautbarung der neu­en Innen- und Heimatministerin (SPD) selbst nicht vor­stel­len kön­nen: Wir erin­nern Apple und Google an ihre gesell­schaft­li­che Verantwortung. Solange sie …

‘Hass, Mordaufrufe und Sozialdemokratie’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: Love A - Jagd und Hund

Lange nichts mehr über Musik geschrie­ben. Manchmal, zum Beispiel jetzt gera­de, mag ich ja auch mal gerad­li­ni­ge deutsch­spra­chi­ge Rockmusik. Auf neue Veröffentlichungen von Fehlfarben (alt) und Tocotronic (vor­her­seh­bar) kann man sich nicht mehr zuver­läs­sig ver­las­sen, aber die unge­fäh­re Richtung stimmt. Nun könn­te man mei­nen, dass auch sonst in den letz­ten Jahrzehnten kaum der­ar­ti­ge Musik herausgekommen …

‘Kurzkritik: Love A - Jagd und Hund’ weiterlesen »

In den NachrichtenNerdkrams
Kurz ange­merkt zur Beschlagnahme von VPNLab.net

Dass nicht nur Europol sich dar­über freut, son­dern auch „hei­se online“ - mit­samt der für eine zu nah an der Wand ste­hen­de Schaukel im Kindesalter spre­chen­den Wortwahl „Cyberkriminelle“ - anson­sten unkom­men­tiert die Ansicht wei­terträgt, mit VPNLab.net, einem der­zeit dem­nach dys­funk­tio­na­len Anbieter von ver­schlüs­sel­ten Internetverbindungen, habe man end­lich etwas gegen „Cyberattacken“ unter­nom­men, was dadurch unter­mau­ert werden …

‘Kurz ange­merkt zur Beschlagnahme von VPNLab.net’ weiterlesen »

Netzfundstücke
German страх

Vorsicht, zer­brech­lich: Annalena Baerbock ist in Russland (kommt aber wahr­schein­lich zurück) und Sara Nanni, die sicher­heits­po­li­ti­sche Sprecherin ihrer Partei, geht schon mal in Deckung. Bitte die näch­sten 48 Stunden kei­ne #Baerbock Häme [auf Twitter] kom­men­tie­ren (…). Außer, ihr wollt Putin einen Gefallen tun. Dann schon. Kein Problem, sagt Twitter: Kommentieren wir halt Sara-Nanni-Häme! Bitte macht mal …

‘German страх’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
Roberta Flack - Compared to What // Ausgedünntes Kunstverständnis

Es ist Montag. Das Wochenende war Großstadt (ohne Pandabärengehege, aber zumin­dest mit Fluss), die Woche ist wie­der Etwaskleinerstadt. Schade eigent­lich. Die hie­si­gen Probleme mit dem, was die jun­gen Leute heut­zu­ta­ge „Performance“ nen­nen und was bei uns gut abge­han­ge­nen Alten noch Reaktionsgeschwindigkeit hei­ßen darf, schei­nen gelöst zu sein. Ursächlich war anschei­nend eine akti­vier­te Funktion in PHP. …

‘Roberta Flack - Compared to What // Ausgedünntes Kunstverständnis’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Liegengebliebenes vom 13. Januar 2022

Auch das ist Zivilcourage: Anwohner sehen vie­le süd­deut­sche Autos vor einer Arztpraxis und des­halb wird den Haltern die­ser Autos sicher­heits­hal­ber Blut abge­nom­men (Archivversion). Der Einsatz von Google Analytics ist rechts­wid­rig. Es scheint eine Bundesbehörde zu geben, die es gar nicht gibt. Da könn­te man doch auch Wohnungen draus machen! Das ist aber lieb: „Wegen der …

‘Liegengebliebenes vom 13. Januar 2022’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Staatsdichter und Parlamentspoeten

Sicher: Jeder Staat, der etwas auf sich hält, gönnt sich staats­na­he Künstler, die staats­na­he Kunst schaf­fen; Leni Riefenstahl mag das bekann­te­ste Beispiel sein, in Teilen Deutschlands ist auch Johannes R. Becher noch ein Begriff. Ob es unbe­dingt im Sinne der Kunst selbst ist, von einem Staat ver­ein­nahmt zu wer­den, möge Gegenstand ande­rer Debatten sein. Ob …

‘Staatsdichter und Parlamentspoeten’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikNetzfundstücke
Sunn O))) - Pyroclasts C# // Kurt Tucholskys unschö­nes Nachleben

Es ist Montag. Hier könn­te Ihre Werbung ste­hen (z.B. für Pandabären). Was hier aber auch nicht steht: Eine Tasse Kaffee. Ich woll­te mich erst über das unzu­ver­läs­si­ge Personal auf­re­gen, dann fiel mir ein, dass ich gar kein Personal habe. Mist. Gestern hät­te Kurt Tucholsky Geburtstag gehabt. Ausgerechnet auf dem für einen Autoren mit schrift­stel­le­ri­schem Tiefgang geradezu …

‘Sunn O))) - Pyroclasts C# // Kurt Tucholskys unschö­nes Nachleben’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Carnival in Berlin

Gute Nachrichten, die Pandemie is‘ rum: Das von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) aus­ge­ge­be­ne Ziel, eine Impfflicht bis spä­te­stens März ein­zu­füh­ren, ist nicht mehr zu hal­ten. (…) Wegen Karneval ist für Februar nur eine Sitzungswoche ange­setzt, sodass frü­he­stens in der Woche ab dem 14. März eine Entscheidung fal­len kann. Helau! Alaaf! Gesundheit!

Piratenpartei
Schrödingers Datenschutz bei Piraten

Der stell­ver­tre­ten­de Bundesvorsitzende der Piratenpartei Deutschland ist zurück­ge­tre­ten. Als einen der Gründe dafür nann­te er den Umstand, dass Vorstandskommunikation zum Teil über Telegram statt­fin­de. Hinzu kommt, dass fak­tisch die gesam­te rele­van­te Kommunikation des Bundesvorstands damit in den Händen eines Anbieters liegt, der (…) Datenschutz und Privatsphäre für über­flüs­sig hält (…)[.] Dass der Bundesvorstand der Partei, …

‘Schrödingers Datenschutz bei Piraten’ weiterlesen »

Mir wird geschlecht
Tampons für alle

Erst machen Frauen den Männern das Privileg des Stehpissens abspen­stig, dann wol­len sie das Privileg kosten­lo­ser Hygieneartikel (wobei „kosten­los“ selbst­re­dend „steu­er­fi­nan­ziert“, i.e. „über­wie­gend von Männern bezahlt“ heißt), und wenn man dann dar­auf hin­weist, dass ein gewis­ses Ungleichgewicht herrscht, sagen sie, Männer soll­ten sich nicht so anstel­len, sie könn­ten ja im Stehen pin­keln. Pah. Neue Regierung, …

‘Tampons für alle’ weiterlesen »

In den NachrichtenNerdkrams
Hoffnung Dexit (9): Webcampflicht unter der Dusche (Straßenverkehrsedition).

Vermutlich, um auf die wesent­li­chen Vorteile eines EU-Austritts Deutschlands hin­zu­wei­sen, wird in ein­schlä­gi­gen Medien - dar­un­ter „SPIEGEL ONLINE“ - seit letz­ter Woche wie­der ein­mal eine schon etwas älte­re Meldung her­um­ge­reicht, die mir zu mei­nem Erstaunen bis­her nicht begeg­net war: Der intel­li­gen­te Geschwindigkeitsassistent ISA soll Autofahrer dazu brin­gen, Tempolimits ein­zu­hal­ten. Die Technik ist ab Sommer 2022 für …

‘Hoffnung Dexit (9): Webcampflicht unter der Dusche (Straßenverkehrsedition).’ weiterlesen »