KaufbefehleMusikkritik
Kür­zest­kri­tik: District 97 – Screens

Lan­ge nichts mehr über Musik geschrie­ben. Habe ich die Groß­ar­tig­keit von District 97 schon erwähnt? Ah, sagt ein Blick ins Archiv: Ja, habe ich, 2014, und zwar mit der gebo­te­nen Lob­hu­de­lei in mei­nen Wor­ten. Seit­dem kam unter ande­rem „Screens” (2019; Band­camp, Amazon.de) raus. Geschmacks­ar­mer Narr, wer nicht Gefal­len fin­det. Bit­te, gerne.

Netzfundstücke
Medi­en­kri­tik in Kür­ze: Ver­lin­ken verboten!

Der „Tages­spie­gel”, den ich dies­mal nur des­halb nicht ver­lin­ke, damit sei­ne Redak­teu­re mal sehen, wie däm­lich das ist, gab gestern bekannt: Tübin­gens lang­jäh­ri­ger Ober­bür­ger­mei­ster Boris Pal­mer (Grü­ne) will bei der OB-Wahl im Herbst als par­tei­lo­ser Kan­di­dat antre­ten. Das teil­te er am Sonn­tag auf sei­ner Home­page mit. Mehr als 800 Wahl­be­rech­tig­te hät­ten einen Auf­ruf unter­zeich­net, der …

‘Medi­en­kri­tik in Kür­ze: Ver­lin­ken ver­bo­ten!’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
Vene­ti­an Sna­res – Szamár Madár // Die Plä­ne lagen doch auf Alpha Cen­tau­ri aus.

Es ist Mon­tag. Ange­sichts der all­ge­mei­nen Beschäf­ti­gung mit Russ­land und der Ukrai­ne sowie der gefor­der­ten Posi­tio­nie­rung aller rele­van­ten poli­ti­schen Akteu­re ist dies eine gute Gele­gen­heit, dar­auf hin­zu­wei­sen, dass Bun­des­wehr und NATO im Wesent­li­chen von Alt­na­zis auf­ge­baut wor­den sind. Erstaun­lich, dass die Gesell­schaft da noch Ent­schei­dungs­schwie­rig­kei­ten hat. (Außer bei Pan­da­bä­ren. Nie­mand mag kei­ne Pan­da­bä­ren.) Die SPD …

‘Vene­ti­an Sna­res – Szamár Madár // Die Plä­ne lagen doch auf Alpha Cen­tau­ri aus.’ weiterlesen »

Politik
Die Christ­chen­fra­ge der Linken

Wäh­rend die Qua­li­täts­pres­se noch damit beschäf­tigt ist, die neue Vor­sit­zen­de der Grü­nen (ohne Gegen­kan­di­da­ten von einem Vier­tel der Dele­gier­ten trotz­dem abge­lehnt, das muss man ja auch erst mal schaf­fen) als Gesicht der Erneue­rung (weil ver­gleichs­wei­se jung; als wäre das ein rele­van­tes Kri­te­ri­um!) zu belob­hu­deln, ist links davon Trau­er­stim­mung ein­ge­kehrt. Unter der bescheu­er­ten Zwi­schen­über­schrift „Die Gretchenfrage …

‘Die Christ­chen­fra­ge der Lin­ken’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Lie­gen­ge­blie­be­nes vom 28. Janu­ar 2022

Anti­kom­mu­nist des Tages: Bodo Rame­low (Mini­ster­prä­si­dent, Thü­rin­gen, „Die Lin­ke”). Zwi­schen Krieg und Frie­den liegt oft­mals nur eine Regie­rungs­be­tei­li­gung: Bun­des­tag ver­län­gert Irak-Ein­­satz um wei­te­re neun Mona­te, aber erst­mals stimm­te „auch eine gro­ße Mehr­heit der Grü­­nen-Abge­­or­d­­ne­­ten im Bun­des­tag für ein Irak-Man­­dat”. Ver­rückt, man könn­te mei­nen, die CDU/CSU wäre noch gar nicht abge­wählt. Hat­te man Russ­land zuge­si­chert, die NATO …

‘Lie­gen­ge­blie­be­nes vom 28. Janu­ar 2022’ weiterlesen »

In den NachrichtenNerdkrams
In Daten­schutz, amen.

Heu­te, am 28. Janu­ar 2022, ist der Europäi­sche Daten­schutz­tag. Micha­el Haas, der sein Geld mit so etwas ver­dient, ver­sucht es bei „Chan­nel­Part­ner” mit einem qua­si­re­li­giö­sen „Gelöb­nis”, das unter ande­rem die Flos­kel ent­hält: Ich gelo­be, die Anti­­vi­­ren- und Sicher­heits­soft­ware auf mei­nen End­ge­rä­ten auf dem neue­sten Stand zu hal­ten. Und wie das mit sol­chen „Gelöb­nis­sen” eben­so wie …

‘In Daten­schutz, amen.’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Hoff­nung Dexit (10): Unrechts­staat per Fingerabdruck

Ich habe ja noch Glück gehabt, mei­nen neu­en Per­so­nal­aus­weis hielt ich kurz vor der Pflicht zur Ein­tra­gung von Fin­ger­ab­drücken in den Hän­den. Womög­lich wird mei­ne näch­ste Ver­län­ge­rung die­ser Pflicht auch nicht mehr unter­lie­gen: Das Ver­wal­tungs­ge­richt Wies­ba­den hat erheb­li­che Zwei­fel, dass die in Deutsch­land gel­ten­de Pflicht zur Auf­nah­me von Fin­ger­ab­drücken in den Per­so­nal­aus­weis recht­mä­ßig ist. Die …

‘Hoff­nung Dexit (10): Unrechts­staat per Fin­ger­ab­druck’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlechtMusik
Eski­mos sind kei­ne Eski­mos und Jungs sind kei­ne Mädchen

Eski­mo Call­boy wol­len sich umbe­nen­nen, weil sich jemand am Wort „Eski­mo” stö­ren könn­te. Eski­mo sei wie Auto­bahn, las ich woan­ders und das mag stim­men. Weil Eski­mo Call­boy aber furcht­ba­re Musik machen, über­tönt die­se Mel­dung hier­zu­lan­de eine art­ver­wand­te Mel­dung aus Irland: Die dort ansäs­si­ge (und durch­aus emp­feh­lens­wer­te) Grup­pe Girl Band – die Mit­glie­der sind alle­samt Männer …

‘Eski­mos sind kei­ne Eski­mos und Jungs sind kei­ne Mäd­chen’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurz­kri­tik: faust – Daumenbruch

Lan­ge nichts mehr über Musik geschrie­ben. Im Inter­net begeg­ne­te mir der Hin­weis, dass Faust – eine von mir hoch­ge­schätz­te deut­sche „Krautrock”-Band, die es vor­über­ge­hend zwei­mal gab, jedoch scheint Hans Joa­chim Irm­ler sei­ne Akti­vi­tä­ten unter die­sem Namen mitt­ler­wei­le ein­ge­stellt zu haben – kurz nach dem Jah­res­be­ginn ein neu­es Album namens „Dau­men­bruch” – der­zeit nur auf Bandcamp …

‘Kurz­kri­tik: faust – Dau­men­bruch’ weiterlesen »

Persönliches
Lebens­lot­to

Beob­ach­tung: Tei­le der­sel­ben Qua­li­täts­ma­ga­zi­ne, die vor der Gefahr des Online­glücks­spiels war­nen, ver­öf­fent­li­chen unkom­men­tiert und war­nungs­frei regel­mä­ßig die aktu­el­len Lot­to­zah­len. Ist es weni­ger schlimm. wenn man einen Kugel­schrei­ber braucht? Dabei ist vie­les im Leben ein Glücks­spiel. In der fal­schen Stadt gebo­ren, die fal­schen Freun­de gefun­den, die fal­sche SMS-Far­­be (wel­che Stu­fe der Rea­li­tät ist das eigent­lich?), der …

‘Lebens­lot­to’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Vor­wärts­ver­tei­di­gung (6)

„Neu­es Deutsch­land”, 23. Dezem­ber 2021: Putin hat­te dem Westen am Diens­tag eine »ein­deu­tig aggres­si­ve Hal­tung« vor­ge­wor­fen und mit einer »mili­­tä­­risch-tech­­ni­­schen« Reak­ti­on gedroht. „The Times”, 21. Janu­ar 2022: Groß­bri­tan­ni­en zieht in Erwä­gung, wie Quel­len aus der Ver­tei­di­gung ver­lau­ten las­sen, die Ent­sen­dung hun­der­ter wei­te­rer Trup­pen in die NATO-Nach­­­bar­län­­der der Ukrai­ne, die als „Abschreckung” gegen Russ­land die­nen sol­len. (Über­set­zung von mir.) …

‘Vor­wärts­ver­tei­di­gung (6)’ weiterlesen »

MusikNetzfundstücke
Frü­her war alles musikalischer.

André West­phal von „Caschys Blog” benennt es als „Pro­blem”: Der Markt für neue Musik schrumpft, dafür ver­kau­fen sich die alten Sachen gut. Ted Gioia von „The Atlan­tic” behaup­tet in sei­nem merk­wür­di­gen Arti­kel, das lie­ge nicht dar­an, dass neue Musik schlech­ter wäre als alte Musik, und dass Schall­plat­ten nur des­halb eine wirt­schaft­li­che Renais­sance erleb­ten, weil sie …

‘Frü­her war alles musi­ka­li­scher.’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikNetzfundstücke
The Dream Syn­di­ca­te – Dusting Off The Rust // Block­chain­blocka­de leicht gemacht

Es ist Mon­tag. Gute Nach­rich­ten: Die CDU wer­de, fin­det der saar­län­di­sche Mini­ster­prä­si­dent (CDU), jetzt jün­ger und weib­li­cher (was ist das denn für ein schrä­ges Qua­li­täts­merk­mal?), denn Fried­rich Merz ist ihr Vor­sit­zen­der. Ich möch­te noch­mals anre­gen, dass ein Gegen­kan­di­dat künf­tig auch ein Pan­da­bär sein kann. Nie­mand wür­de gegen einen Pan­da­bä­ren stim­men. Die offen­bar zügel­lo­se Poli­zei des …

‘The Dream Syn­di­ca­te – Dusting Off The Rust // Block­chain­blocka­de leicht gemacht’ weiterlesen »