In den NachrichtenPolitik
Richtig gepflegt eine schallern und dann ist Achterbahn hier, Junge!

Schlägerpartei Deutschlands: Nachdem sie am Vormittag ein letztes Mal am Regierungstisch Platz genommen habe, fühle sie sich ein bisschen wehmütig, erzählte Nahles den Journalisten: „Aber ab morgen kriegen sie in die Fresse.“ „Sie“, das ist die neue Bundesregierung. Et klatscht gleich, vaschtehste? Vor dem Frühstück erst mal schön dem Lindner links, rechts eine kleben, damit …

‘Richtig gepflegt eine schallern und dann ist Achterbahn hier, Junge!’ weiterlesen »

Politik
Halali!

Franz-Josef Strauß (CSU) in der „WELT“ 1974: Was wir hier in diesem Land brauchen, sind mutige Bürger, die die roten Ratten dorthin jagen, wo sie hingehören (…). Ludger Volmer (Grüne) am Wahlabend nach der Bundestagswahl 1994: Wir werden den Kanzler jagen. Heide Simonis (SPD) in der „BILD am Sonntag“ 1995: Wir müssen den Bundeskanzler richtig …

‘Halali!’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikPolitik
Rhys Chatham – Pythagorean Dream (Part Two) // Bundestagsqual

Es ist Montag, der Tag danach; ein Tag, den allenfalls ein Pandabär noch retten könnte, denn das langweilige Deutschland hat gewählt. Gewonnen, so viel sei gesagt, haben ganz unabhängig vom Wahlergebnis der Sozialabbau, die Rentenstreichungen, die immerhin (spät) sanktionierte Altersarmut, die Bundeswehr – verloren aber hat, Medienberichten zum Trotz, keineswegs der Rechtspopulismus, denn der stellt …

‘Rhys Chatham – Pythagorean Dream (Part Two) // Bundestagsqual’ weiterlesen »

In den NachrichtenNetzfundstücke
Liegengebliebenes vom 24. September 2017

Genau mein Humor: Ein hochrangiger Kirchenvertreter findet, man solle die Wirklichkeit nicht verzerren. Jungs sind besser in Physik, weil sie häufiger einen Penis anfassen. Das klingt, als könnte man das soziale Gefälle hier ziemlich einfach begradigen. Eilmeldung des Tages: Konkurrenz macht den Penis länger. Allerdings bei Enten. „Corey Doctorow slowly beings to realize that the …

‘Liegengebliebenes vom 24. September 2017’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: Igorrr – Savage Sinusoid

Igorrr! Schon der Name – leider ohne Ausrufezeichen – ist so klangvoll, dass man es leicht verschmerzt, dass hier nicht auf Russisch musiziert wird. Statt Kalinka wird der akustische Angriff besungen, stilecht eingeleitet durch einen Kriegsschrei („Viande“), der sogleich in donnernden Metal übergeht. Warum kleckern, wenn man klotzen kann? „Savage Sinusoid“ (Amazon.de, TIDAL), das laut …

‘Kurzkritik: Igorrr – Savage Sinusoid’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Kritische Begleitung und ihre Gefahren

(Vorbemerkung: Zynismus befreit den Geist, ich kann ihn insofern nur empfehlen.) In den Tagen vor der Wahl wird die ohnehin schon nicht gerade wertneutrale Berichterstattung traditionsbewusst noch kreischender. Auch Anna Biselli vom schräg-grünen Personalityblog „Netzpolitik.org“ (hier wie bisher aus ethischen Gründen nicht verlinkt) grub am vergangenen Montag die Piratenpartei wieder aus, nur um darauf hinzuweisen, …

‘Kritische Begleitung und ihre Gefahren’ weiterlesen »

NetzfundstückeSonstiges
Medienkritik in Kürze: Großmaul fickt gut.

Die „Cosmopolitan“, das fröhliche Magazin, auf dessen Oktoberausgabe schon wieder Jessica Alba zu sehen ist, was über die „Cosmopolitan“ freilich mehr aussagt als über Jessica Alba, enttäuscht den Freund absurder Textkombinationen . Auch diesmal nicht: Denn neben der Befassung mit den typischen Problemen, die man als Frau so hat („Macht Smog Falten?“) wird einerseits für …

‘Medienkritik in Kürze: Großmaul fickt gut.’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Gerechter Qualm

Medien 2014: Jedes Jahr sterben 110.000 Deutsche an den Folgen des Rauchens. Politik 2014: Machen wir halt Aufkleber drauf. Medien 2017: Jedes Jahr sterben 5.000 Europäer an den Folgen von Dieselverbrennung. Politik 2017: Diesel verbieten! Siehe auch.

MontagsmusikPolitik
Toundra – Kitsune // Sechs Tage ahnungslos.

Es ist Montag; womit die Welt das verdient hat, ist jedoch leider unklar. Beruhigend aber ist es, dass sie ihren Humor nicht verloren hat: Am vergangenen Donnerstag wurde ein Gespräch mit Hillary Clinton von einem Video eines niesenden Pandas unterbrochen, anschließend aber leider fortgesetzt. Einen präsidialen Pandabären würde ich jedenfalls wählen. Falls es überhaupt so …

‘Toundra – Kitsune // Sechs Tage ahnungslos.’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Oktoberfest ist wie Hitler.

Apropos Oktoberfest. Selbiges war noch nicht einmal richtig angelaufen, da gab es schon die ersten Beschwerden: In einer Onlinepublikation aus dem weiteren Umfeld der Veranstalter wurde darauf hingewiesen, dass ein Bierzelt voller Alkoholisierter sowie sich Alkoholisierender möglicherweise nicht der richtige Ort sei, um seine grünen Hippieideale von unglücklicher Liebe für alle Geschlechter mit allen Geschlechtern …

‘Oktoberfest ist wie Hitler.’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Bemerkung im Zusammenhang mit Journalismus

Auf „SPIEGEL ONLINE“, SRF.ch, „20 Minuten“, in der „Kleinen Zeitung“ und anderen Qualitätsmedien wurden heute Bemerkungen im Zusammenhang mit Terrorismus in Paris gemacht: Ein Mann hat mit einem Messer einen patrouillierenden Soldaten in Paris angegriffen. (…) Der Mann soll Bemerkungen im Zusammenhang mit Allah gemacht haben. Beziehungsweise: Aus Ermittlerkreisen hiess es, der Angreifer habe etwas …

‘Bemerkung im Zusammenhang mit Journalismus’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlechtWirtschaft
Medienkritik in Kürze: Forscher finden zweierlei Maß.

Wofür brauchen wir eigentlich Volkswirte? Na, damit sie Erstaunliches herausfinden können: Wie Volkswirt Thomas Strobel von der italienischen Bank Unicredit ermittelt hat, steigen die Preise auf dem Oktoberfest beispielsweise in diesem Jahr um 3,1 Prozent – und liegen damit deutlich über der Entwicklung der sonstigen Verbraucherpreise. (…) Die Maß Bier auf der Wiesn kostet inzwischen …

‘Medienkritik in Kürze: Forscher finden zweierlei Maß.’ weiterlesen »