In den NachrichtenMontagsmusikPolitik
The Raveonettes – Aly, Walk With Me

„Natur hat die Neigung zum Plural, nur Steinen ist der Plural egal.” — Foyer des Arts: Zwei Refrains Es ist – hurra! – Montag. Während Mitglieder der offenbar von allen guten Geistern verlassenen Berliner „Linken”, deren maßgebliche Karrierequalifikation es bisher war, mehr oder weniger fehlerfrei fremde Texte vorzulesen, vergebens versuchen, ihr hauptsächliches Feindbild per Akklamation …

‘The Raveonettes – Aly, Walk With Me’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlechtNetzfundstückePiratenparteiPolitik
Liegengebliebenes vom 7. April 2016

Immer diese proamerikanischen Propagandistensender!!1 Eurozentristisch mit einem starken Hang zu US-liebedienerischer Darstellung, regierungsfromm mit Blick auf Berlin, antirussisch und antichinesisch, ignorant gegenüber geopolitischen Entwicklungen, unvollständig und tendenziös in ihren Bildern aus Lateinamerika, noch defizitärer hinsichtlich aller Afrika betreffenden Nachrichten, agitatorisch, propagandistisch und desinformativ. Ein Skandal ist es eben nur, wenn der Iwan die Schuld trägt. …

‘Liegengebliebenes vom 7. April 2016’ weiterlesen »

In den NachrichtenNerdkrams
Warum „Ubuntu für Windows” den plötzlichen Jubel nicht verdient

Nun, da die erste große Welle der Begeisterung abgeflacht ist und die beiden verfeindeten Lager sich nach Abertausenden von Kommentaren erschöpft zurückgezogen haben, um neue Kraft für das weitere Geschehen zu sammeln, möchte ich diese Meldung an dieser Stelle auch nicht unkommentiert lassen: Microsoft hat ein Linux-Subsystem für Windows 10 entwickelt, mit dem sich Linux-Programme …

‘Warum „Ubuntu für Windows” den plötzlichen Jubel nicht verdient’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Diese Barbaren!

Apropos „SPIEGEL ONLINE” (und, wie üblich, die „Grünen”): „Bedenkt man, wie leicht Senf- und Chlorgas zu schmuggeln sind und dass diese Barbaren immer mehr auf Terror auch im Westen setzen, dann ist das alarmierend”, meint der Grünen-Sicherheitspolitiker Omid Nouripour. …, meint Markus Becker, Brüssel, und will damit vielleicht sagen, dass Omid Nouripour die Barbarei eines …

‘Diese Barbaren!’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Sie haben den Terror gewählt.

Was immer der Terrorismus will, ob Gerechtigkeit oder Machterhalt, ist Gegenstand mancher Spekulation; Einigkeit scheint darüber zu bestehen, dass er die westlichen Werte bekämpfen will, nämlich Freiheit, Individualismus und so weiter. Wenn es das ist, was einen Terroristen definiert, dann ist der Islamismus unser geringstes Problem. Freiheit ist nicht ohne Sicherheit denkbar. @csu CDU-Innenminister Thomas …

‘Sie haben den Terror gewählt.’ weiterlesen »

In den NachrichtenSonstiges
Medienkritik XCVI: Sensationsterrorismus

Die Kompagnons des gerissenen Burschen, der sich monatelang zu Hause versteckt hatte, was eine mit der neuesten Überwachungstechnologie ausgestattete überstaatliche Polizei nur mit Mühe herausfinden konnte, haben heute effektreich mitgeteilt, dass sie es nicht gut finden, wenn die Welt nicht mehr von ihnen spricht. Prima, endlich wieder was los in Europa! Was? Nein, nicht prima …

‘Medienkritik XCVI: Sensationsterrorismus’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Werte im Wind

In Hamburg sitzt seit 2015 die AfD, das in Deutschland umgehende Gespenst, in der Bürgerschaft herum, allerdings als schwächste der dortigen Parteien mit nur 6,1 Prozent der Stimmen. Erstaunlicherweise ist Hamburg seitdem noch immer nicht von schweren Krisen heimgesucht worden. Zeit, das zu ändern, findet die Hamburger CDU: Die Hamburger CDU will in öffentlichen Schulen …

‘Werte im Wind’ weiterlesen »

In den NachrichtenPiratenparteiPolitik
Liegengebliebenes vom 16. März 2016

Prima Schlagzeile: Madonna fällt betrunken vom Dreirad. Hurra, wir haben jemanden umgebracht! Was passiert eigentlich, wenn man im CDU-Land Sachsen-Anhalt von der Polizei überfahren wird? Meistens nichts, aber für eventuelle Lackschäden hat man selbst aufzukommen. Während das Fraunhofer-Institut gemeinsam mit der BND-Tochterfirma Telekom sich mit der Erfindung besonders schlecht konzipierter Verschlüsselung schmückt, hört man sogar …

‘Liegengebliebenes vom 16. März 2016’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikPersönlichesPolitik
Kein Fragment (Klammern). // Bryan Ferry – Bitter-Sweet

(… und dann ist Montag und man hat wieder einmal versagt, weil man es oder wenigstens sich selbst nicht abwarten konnte und man vor Sichgutfühlen manchmal eben doch die Lage verkennt und zeigt, was man für mühsam unter Kontrolle bekommen hielt, weil man einfach nicht verstehen kann, was man hat und warum man es hat …

‘Kein Fragment (Klammern). // Bryan Ferry – Bitter-Sweet’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikPolitik
Marc Ribot Trio – Fat Man Blues

Es ist Montag, es ist Zeit, sich nochmals bevorzugt gemeinsam im Bett herumzudrehen (wenn nicht gar: zu wälzen), bevor die Pflicht ruft. Nachtschlafende Zeit harmoniert nicht mit Tageslicht. Anderen ist die Fleischeslust eher fremd: Über den freundlichen Wink an die Jungstudenten in Form von Kondomen herrschte ja noch ein leidlicher Konsens im Studentenrat. Doch dann …

‘Marc Ribot Trio – Fat Man Blues’ weiterlesen »

In den NachrichtenNetzfundstückePolitikSonstiges
Liegengebliebenes vom 4. März 2016

Das Recht auf Waffenbesitz sei ein essenzieller Bestandteil der Freiheit jedes US-Amerikaners, heißt es aus einschlägigen Kreisen. Ich vertrete ja schon seit längerer Zeit die Meinung, dass Waffenbesitz Doofheit gleichzeitig voraussetzt und fördert. Beweisstück G: Ein Mann aus dem US-Bundesstaat Washington wollte ein paar Fotos mit Waffe von sich machen. Beim letzten Selfie schoss er …

‘Liegengebliebenes vom 4. März 2016’ weiterlesen »

In den NachrichtenWirtschaft
Fachkräftebezahlungsmangel

Auf WELT.de (möchte aufgrund des Leistungsschutzrechts hier nicht verlinkt werden) ist seit heute neben allerlei weiteren Geschichten auch diese zu lesen: Deutschland ist immer stärker auf Zuwanderer angewiesen, um seine wachsende Fachkräftelücke zu schließen. (…) Dies zeigt eine Studie des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW). IW-Direktor Michael Hüther fordert deshalb ein Punktesystem nach kanadischem …

‘Fachkräftebezahlungsmangel’ weiterlesen »