ComputerIn den Nachrichten
Bildschirme verbieten für’s Urheberrecht!

Als bekennender Freund von Recht und Ordnung begrüße ich den Vorstoß eines ehrenhaften Medienkonzerns, der Entwicklerfirma eines Medienspielers mit der Begründung, dass dieser Medienspieler keinen Unterschied zwischen legal und weniger legal bezogenen Medien mache, juristisch zu zeigen, wo der Hammer hängt. Ich finde sogar, er geht noch nicht weit genug: Es ist an der Zeit, …

‘Bildschirme verbieten für’s Urheberrecht!’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
Pree Tone – Choqueen

Es ist Montag. Ich brauche Wochenende! War aber gerade erst. Kann man nichts machen. Ist jetzt blöd. Man reiche mir einen Urlaub! Zu spät, die Nachrichtenseiten sind schon geöffnet: Rick Osterloh (Google) weist darauf hin, dass es geboten sei, als Besitzer einer Heimwanze („smarter Lautsprecher“) Gäste deutlich darauf hinzuweisen, dass sie gerade überwacht werden. Ich …

‘Pree Tone – Choqueen’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: Aardvark

Lange nichts mehr über Musik geschrieben. Aardvark ist Afrikaans und bedeutet „Erdferkel“, es war aber außerdem eine britische Orgelrockband, die – wie man am Coverbild ungefähr bereits erkennen kann – 1970 ihr einziges Album (Amazon.de, TIDAL) veröffentlichte und danach weitgehend spurlos verschwand. Dieses Album zeichnet sich bereits beim ersten Hören dadurch aus, dass es, nicht …

‘Kurzkritik: Aardvark’ weiterlesen »

Politik
Niemals vergessen.

Das Jahr 2019 markiert im Übrigen auch ein unrühmliches Jubiläum. Die Deutschen, bis dahin sehr lange Zeit scheinbar demokratisiert und befriedet, schafften es binnen weniger Stunden, ein Land zu überfallen, das ihnen militärisch wenig entgegenzusetzen hatte. Der Herrscher im Reichstag beschrieb diesen Überfall, dem schnell Hunderte Zivilisten zum Opfer gefallen waren, als friedenssichernde Maßnahme – …

‘Niemals vergessen.’ weiterlesen »

In den NachrichtenPiratenpartei
Piraten: Mit dem „Neuen Deutschland“ gegen das Grundgesetz.

Nachdem an der Universität Hamburg ein Pöbel aus Universitätsfernen – darunter die „Omas gegen Rechts“ – Bernd Lucke daran gehindert hat, seiner Pflicht zur Wiederaufnahme der Lehrtätigkeit nach Abschluss seines Abgeordnetendaseins nachzukommen, ertönte in sozialen Netzen ein großes Geschrei. Diejenigen, die am lautesten schrien, waren, wie absehbar, die Unterstützer des Protests. Es sei ein Unding, …

‘Piraten: Mit dem „Neuen Deutschland“ gegen das Grundgesetz.’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Nordisches Modell für Olaf Scholz!

Unter einer Prostituierten, vulgo Nutte, versteht der Volksmund zumeist eine Person, deren ganzes wenigstens berufliches Streben darauf ausgerichtet ist, auf Kosten ihrer Freier zugunsten des Zuhälters, der sie mitunter an der sprichwörtlichen kurzen Leine hält, im Wortsinne die Beine breit zu machen. Klerikalen und sonstigen rückständigen Kreisen missfällt dieses Tun so sehr, dass sie, wo …

‘Nordisches Modell für Olaf Scholz!’ weiterlesen »

In den NachrichtenNerdkrams
Hackbare Hände öffnen Tür und Tor.

Ankündigung: Der Hersteller des Mechanismus, der die Haustür öffnet, meldet Insolvenz an. Folge (jahrhundertelang): Die Tür geht trotzdem noch auf und zu. Neulich: Um keinen Funktionsverlust zu erleiden, muss die Türklingel umgebaut werden. Demnächst: Um keinen Funktionsverlust zu erleiden, muss die Hand ausgetauscht werden. Sogar die Zukunft war früher interessanter.

In den NachrichtenMontagsmusik
Her Name is Calla – Swan

Es ist Montag. Kann man sich das eigentlich als höhere Gewalt anrechnen lassen? Hoffentlich ist bald wieder Wochenende. Die Zeit bis dahin könnte man sich zum Beispiel mit einer Pandaliveübertragung vertreiben. SpongeBob sei ein rassistischer Kolonialist, schäumte ein an der University of Washington Lehrbefugter. Ich bin schon sehr gespannt, wann das in deutschen Hochschulen drankommt; …

‘Her Name is Calla – Swan’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Das halbe Prozent aus Neoweimar

Auf Twitter ist dieser Tage wieder Radau, denn auf Twitter ist der Wunsch nach Gewalt nicht gern gesehen. Folgerichtig unternimmt Twitter Anstrengungen, Blödsinn wie „Faschos aufs Maul“ aus dem eigenen Netzwerk fernzuhalten. Trotzig geben die Sanktionierten bekannt, sich von so etwas nicht aufhalten zu lassen, obwohl Twitter ein „nazifreundlicher Scheißhaufen“ (ebd.) sei. Warum man unbedingt …

‘Das halbe Prozent aus Neoweimar’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Das Internet ist an allem schuld: Nachtrag.

Da nun auf beiden Seiten des politisch rechten Spektrums, bei den Grünen und der CSU nämlich, wieder einmal die Killerspiele – mithin also: die Gamingszene – als Ursache aller Übel von Weltkrieg über die Architektur Hannovers bis hin zu Fußpilz und Zahnbelag ausgemacht worden sind, der Attentäter von Halle das Schießen aber bei der Bundeswehr …

‘Das Internet ist an allem schuld: Nachtrag.’ weiterlesen »