In den Nachrichten
Real und die Klopapierkäuferzielgruppenanalyse

Als daten­schutz­in­ter­es­sier­ter und tech­ni­kaf­fi­ner Mensch traut man sich vor lau­ter Furcht kaum noch ein kur­zes Schläfchen zu hal­ten. Kaum hat man die Diskussion über ein Verbot von Sicherheitssoftware in Gänze auf­ge­nom­men und sei­ne gegen­wär­tig ein­ge­setz­ten Sicherheitsvorkehrungen auf etwai­ge Konsequenzen über­prüft, braut sich vor der Haustür schon das näch­ste Unglück zusam­men: Der Supermarktbetreiber Real lässt die …

‘Real und die Klopapierkäuferzielgruppenanalyse’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Kurz ver­linkt: Säuglingscamouflage

„SPIEGEL ONLINE“ berich­tet: Verteidigungsministerin von der Leyen lässt nun eine spe­zi­el­le Uniform für schwan­ge­re Soldatinnen ent­wickeln. Die Wehrkraft der deut­schen Schwangeren muss gewahrt bleiben!

In den NachrichtenMusik
Fußball und Kommerz

Am ver­gan­ge­nen Wochenende erhielt „Deutschlands größ­ter Musikstar“, wie es heißt, näm­lich Helene Fischer, eine viel­stim­mi­ge Rückmeldung hin­sicht­lich sei­nes Auftritts mit­ten in einem Fußballspiel; von einer plötz­li­chen Kommerzialisierung des gelieb­ten Brüllballs ist die Rede, als wäre ange­sichts der Millionengehälter von Fußballfunktionären und -spie­lern der Auftritt einer sowie­so schon längst quä­lend oft gehör­ten „Trällertrulla“ (Twitter über Helene …

‘Fußball und Kommerz’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
sleep­makes­wa­ves - Emergent // Danke, Donald!

Es ist Montag. Ab schwei­fen Gedanken wie Pandabären, vom Brückentag hat­te man als anstän­di­ger Mensch ja auch nicht viel außer den siche­ren Hohn derer, die ihn nutz­ten. Jede Ausrede ist will­kom­men, um dem Wirtschaftsgedanken eine Pause zu ver­ord­nen, jedoch kei­ne genug, um sich noch zu schät­zen zu wis­sen. Über den Wolken, nur eben: allein. Keineswegs …

‘sleep­makes­wa­ves - Emergent // Danke, Donald!’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: Free Salamander Exhibit - Undestroyed

Etwas - wenn auch nicht viel - ern­ster als letz­tes Mal geht es bei Free Salamander Exhibit zu. Die Musikgruppe Sleepytime Gorilla Museum, 1999 aus Idiot Flesh her­vor­ge­gan­gen und bis 2011 aktiv, war eine höchst selt­sa­me Combo, deren Stil sich viel­leicht am ehe­sten als Experimentalmetal mit Dada-Einfluss beschrei­ben lässt, womit sie zeit­wei­se (cf. u.a. Sebkha-Chott …

‘Kurzkritik: Free Salamander Exhibit - Undestroyed’ weiterlesen »

ComputerNetzfundstücke
Telekom: Die Industrie von mor­gen mit dem Internetzugang von gestern.

Auf Twitter mach­te vor ein paar Tagen die begei­stern­de Frage der Mobilsparte der Telekom die Runde, was man mit un-fass-baren vier Gigabyte Übertragungsvolumen per Monat denn so alles anfan­gen wür­de. Eine belieb­te Antwort lau­te­te, dass man mit vier Gigabyte gera­de so die Strecke bis nach Dänemark schaf­fen könn­te, eines unse­rer Nachbarländer, in denen das mobile …

‘Telekom: Die Industrie von mor­gen mit dem Internetzugang von gestern.’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Liegengebliebenes vom 24. Mai 2017

Verbietet Wasser, es ist - laut „SPIEGEL ONLINE“ - die „neue Waffe des IS“! „Linux ist sicher“ des Tages: Sicherheitslücke von WannaCry’schem Ausmaß in aktu­el­len Samba-Versionen. Na, auch evan­­ge­­lisch-luthe­­risch? Warum nicht gleich in die NPD? Wirtschaftsnachrichten (1): Jeder zwei­te Deutsche sieht sich als „beson­ders wohl­ha­bend“. Dann ist ja alles in bester Ordnung. Wirtschaftsnachrichten (2): Die „Wirtschaftswoche“ ist …

‘Liegengebliebenes vom 24. Mai 2017’ weiterlesen »

MontagsmusikNetzfundstücke
Grusom - The Journey

Es ist Montag. Zwar zu nass, aber wenig­stens auch zu warm. Dem Ziel, end­lich anzu­kom­men, wur­de aber­mals nicht näher gekom­men, über­ra­schen­der­wei­se löst Untätigkeit Probleme eher sel­ten. Die Forschung indes fin­det immer wie­der einen neu­en Sinn im Leben. Dieser Tage wur­den Forschungsergebnisse publik, die das Laden einer Batterie mit Lebensenergie für wahr­schein­lich erach­ten. Eine wan­deln­de Ladestation …

‘Grusom - The Journey’ weiterlesen »

Nerdkrams
Tippen statt Wischen: Android und der T-UI-Launcher.

Wenn es einen guten Grund gibt, Android irgend­wie pri­ma zu fin­den, dann ist die Anpassbarkeit sicher­lich einer, der in die enge­re Auswahl kommt. Die Myriaden an kon­kur­rie­ren­den apps für bei­na­he alles sind längst nicht mehr zu bezwin­gen. Das trifft auch und gera­de auf die Welt der „Launcher“ zu, der Startbildschirme und Programmwähler; hier kon­kur­rie­ren die …

‘Tippen statt Wischen: Android und der T-UI-Launcher.’ weiterlesen »

ComputerNetzfundstücke
comcryp­to: Mit Scriptzwang und Googlewanzen gegen Überwachung?

Die Startupszene in Deutschland ist eine flo­rie­ren­de. Die Geschäftsmodelle sind oft voll­kom­men absurd und schei­tern erfreu­lich schnell, ande­re fußen auf rea­len Bedürfnissen und fül­len ihre jewei­li­ge Nische oft auf her­aus­ra­gen­de Weise. Und dann wäre da noch comcryp­to. comcryp­to - laut Eigenbeschreibung im Seitentitel zustän­dig für „Authentizität und Verschlüsselung im Informationsaustausch“ - ist eine seit 2016 in …

‘comcryp­to: Mit Scriptzwang und Googlewanzen gegen Überwachung?’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Schmalhans des Tages: Thomas de Maizière, CDU.

Dieser Artikel ist Teil 14 von 16 der Serie Schmalhans des Tages

Die Regierungskoalition aus CDU/CSU und SPD gedenkt, medi­al belegt, noch vor der näch­sten Bundestagswahl - obwohl abzu­se­hen ist, dass auch wei­ter­hin der Großteil der Wähler gar nicht erst auf die Idee käme, dem frei­heits­feind­li­chen Treiben der drei­sten Drei per Abstimmung zugun­sten einer ande­ren Partei Einhalt zu gebie­ten - am BVerfG vor­bei den Einsatz von Schadsoftware …

‘Schmalhans des Tages: Thomas de Maizière, CDU.’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlechtMusikNetzfundstückePolitik
Liegengebliebenes vom 17. Mai 2017

Ich bin mir nicht sicher, ab wel­cher Schwere der Vergehen einer Regierung gemäß Art. 20 Abs. 4 GG ein Widerstand gelei­stet wer­den darf, aber ich bin durch­aus gewillt, die­se Option gegen die schlim­me SPD zumin­dest in Erwägung zu zie­hen: Hassminister Heiko Maas wür­de gern das offen­sicht­lich ver­fas­sungs­wid­ri­ge Netzwerkdurchsetzungsgesetz noch die­se Woche beschlie­ßen las­sen. Der Rechtsstaat, …

‘Liegengebliebenes vom 17. Mai 2017’ weiterlesen »