ComputerIn den NachrichtenPolitik
Beugehaft für Florian Post!

SPD-Bundestagsfraktion: Wir sprechen uns in aller Deutlichkeit gegen eine Ausweitung der Überwachung und die Beschränkung von Ende-zu-Ende-Verschlüsselungsverfahren aus. (…) Zugleich sollen die Anbieter von Mobilfunk- und Messengerdiensten verpflichtet werden, Daten auf Anforderung unverschlüsselt auszuleiten. Das stellt die sichere Ende-zu-Ende-Verschlüsselung grundsätzlich in Frage. Diese ist aber Grundvoraussetzung für vertrauliche, digitale Kommunikation und IT-Sicherheit. SPD-Bundestagsfraktion (auch): Kritikern …

‘Beugehaft für Florian Post!’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Daxinfektion (2)

Im Bewusstsein ihrer Verantwortung vor den Menschen und hoffentlich eingedeckt mit Globuli haben die Verantwortlichen der Nürnberger Messe („NürnbergMesse“) wegen „der neuen Sachlage in Bezug auf die Verbreitung des Coronavirus“ beschlossen, zwei Messen für Jagdwaffen beziehungsweise Morddrohnen vorerst zu verschieben. Nicht, dass noch jemand dort gesundheitlich zu Schaden kommt! Wenigstens der Schuldige ist gefunden: Die …

‘Daxinfektion (2)’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Si vis pacem, para bellum. (8)

Was darf Satire? Nicht mehr so viel: Danach haben sich das Bundesamt für Verfassungsschutz und der Militärische Abschirmdienst systematisch mit diesen Adbusting-Aktionen befasst. So listete der MAD seit 2015 dreizehn Fälle von bundeswehrkritischer Plakatverfremdung im ganzen Bundesgebiet auf. Unter der Rubrik „Thema“ wird das Delikt als „Überkleben eines Plakats der Bundeswehr mit einem antimilitaristischen, die …

‘Si vis pacem, para bellum. (8)’ weiterlesen »

NetzfundstückePolitik
Wahl, wahler, am wahlsten.

Wie Vertreter einer Partei, die seit 1949 im Bundestag sitzt, es nennen, wenn ein Konsenskandidat Stimmen bekommen soll: „Wählen“. Wie das „RedaktionsNetzwerk Deutschland“ es nennt, wenn es bei einer Wahl mehr als nur einen Kandidaten gibt: „Zerreißprobe“. Wie ein Vertreter einer Partei, auf die fast 70 Prozent der Wähler keinen Bock hatten, dieses Ergebnis nennt: …

‘Wahl, wahler, am wahlsten.’ weiterlesen »

ComputerNetzfundstücke
Neu ist das neue alt

Bevor ich diese Website hier betrieb, hatte ich eine andere, deutlich weniger gut besuchte Website unter einer inzwischen egalen Domain. In Webarchiven ist sie noch zu finden, aber ich rate davon ab. Diese enthielt genau das, was anzunehmen ist: GIFs, ein Gästebuch, Liedtexte, gelegentlich etwas Prosa, Downloads, Inflektive („*g*“) und so weiter. Für alles, was …

‘Neu ist das neue alt’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Nachtrag (2) zur Arbeitsweise deutscher Medien nach Anschlägen

„ZEIT ONLINE“, Januar 2020: „Autonomes Fahren macht das Leben besser. Und alles, was das Leben besser macht, setzt sich durch“, sagt Elmar Kades, Autoexperte bei der Beratungsfirma AlixPartners. So? Ein Auszug aus der heutigen Presseberichterstattung: Auto fährt in Menschenmenge „ZDF“ Auto rast in Karnevalsumzug – Innenministerium schließt Anschlag nicht aus „WELT“ Auto fährt in Karnevalsumzug …

‘Nachtrag (2) zur Arbeitsweise deutscher Medien nach Anschlägen’ weiterlesen »

NerdkramsNetzfundstücke
Medienkritik in Kürze: F1, F1!

Inzwischen teilt die Deutsche Presse-Agentur leistungsschutzrechtsgeschützten Qualitätsmedien wie der „ZEIT“ mit, wie man online am besten Eintrittskarten kaufen kann: Um bei der Jagd nach besonders begehrten Tickets nicht leer auszugehen, sind Timing, etwas Vorbereitung und ein schneller Rechner gefragt, wie die Stiftung Warentest erklärt. (…) Nun gilt es, die Seite immer wieder zu aktualisieren. Dafür …

‘Medienkritik in Kürze: F1, F1!’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
Faust – Krautrock // Betrügerbetrügen mit Google

Es ist Montag. In Hamburg wurde gewählt, die SPD ist immer noch in der dortigen Bürgerschaft vertreten und somit hat mal wieder niemand gewonnen. Ich mag heute gar nicht in die Zeitung gucken. Weiß Bodo Ramelow eigentlich, dass seine Partei sozialistisch ist? Man möchte es ihm fast wünschen. Gemäß Apple sind „asiatisch“ und „Teen“ Begriffe, …

‘Faust – Krautrock // Betrügerbetrügen mit Google’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: Gewalt – 2016 – 2018

Lange nichts mehr über Musik geschrieben. Vor langer Zeit, einige meiner Leser waren damals noch nicht geboren, schlief die herausragende Noiserockgruppe Surrogat einfach ein. Sänger Patrick Wagner hatte einige Jahre später in einem Interview mitgeteilt, dass er die Musik zwar nicht vermisst habe, aber künftig doch wieder etwas mit ihr anfangen möchte. Zusammen mit wechselnden …

‘Kurzkritik: Gewalt – 2016 – 2018’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Kurz angemerkt zu Morden (zum Beispiel in Hanau)

So lange das Wer und das Wen das Was und das Warum in der medialen, politischen und gesellschaftlichen Betrachtung eines oder mehrerer Morde jedes Mal überwiegen, so lange ist zwischen den Guten und den Bösen, die jeweils darauf hoffen, es möge der Richtige jemanden von den Richtigen gemeuchelt haben, nur wenig Unterschied feststellbar. Nachtrag: Überraschend …

‘Kurz angemerkt zu Morden (zum Beispiel in Hanau)’ weiterlesen »

Netzfundstücke
Eimerfraß

Bei „Nordsee“ – Werbespruch: „Wir sind Fisch.“ – scheint man sich des Rufs, den fast food wenigstens hierzulande hat, bewusst zu sein: Man kann dort neuerdings stilecht aus dem Eimer fressen. Pardon: Aus dem bucket.

In den NachrichtenNerdkrams
Mit der DSGVO gegen Passworttotalitarismus

In vielerlei Blogs ist derzeit zu lesen, dass die Bundesregierung in Sachen EDV jetzt endgültig die Grenze zum Unrechtsstaat überschritten habe: In Deutschland soll es künftig eine klare Auflage für Anbieter von Telemediendiensten wie WhatsApp, Gmail, Facebook, Tinder & Co. geben, sensible Daten von Verdächtigen wie Passwörter und IP-Adressen an Sicherheitsbehörden herauszugeben. Damit sei einer …

‘Mit der DSGVO gegen Passworttotalitarismus’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlechtWirtschaft
Diversenquote für Mieter!

Ein Gesetz, das aus Gleichberechtigungsgründen unbedingt reformiert gehört, ist Art. 6 Abs. 4 GG: Jede Mutter hat Anspruch auf den Schutz und die Fürsorge der Gemeinschaft. Dieser Anspruch stammt zweifellos aus einer Zeit, als die Rollenverteilung noch klar geregelt war: Die Männer waren in russischer Kriegsgefangenschaft und die Frauen waren hauptberuflich Mutter. Nun hat sich …

‘Diversenquote für Mieter!’ weiterlesen »