In den NachrichtenPiratenpartei
Die Piraten und das mit dem Schemendenken

Was mich gera­de ziem­lich erzürnt: Aaron Koenig, Mitglied des Bundesvorstands der Piratenpartei Deutschland, hat das basis­de­mo­kra­ti­sche Votum der Schweizer - auch dort leben­der Muslime übri­gens! - gegen den Bau von Minaretten befür­wor­tet, und der Mob schäumt vor Wut. Dabei hat Koenig sich nicht ein­mal reli­gi­ons­feind­lich geäu­ßert oder den Islam als sol­chen dif­fa­miert, son­dern die archaischen …

‘Die Piraten und das mit dem Schemendenken’ weiterlesen »

Netzfundstücke
Medienkritik XVII: Mario Barth und die Fähigkeit zur Reflexion

Der durch wir­res Gestammel („kenn­ta, kenn­ta“) lei­der bekannt gewor­de­ne Comedian Witzbold Mario Barth durf­te auf irgend­ei­nem Quatschsender (aus­schnitts­wei­se zitiert auf SPON, das als Quelle für den fol­gen­den Text dient) sein Humorverständnis illu­strie­ren, und er sprach also wie folgt: Harald Schmidt ist für mich die größ­te Pfeife unter Gottes Sonne. Kennt ihr den?: Setzt sich eine Fliege …

‘Medienkritik XVII: Mario Barth und die Fähigkeit zur Reflexion’ weiterlesen »

MusikSonstiges
Kaufnixtag 2009

Ausnahmsweise mal pünkt­lich und weil wir gera­de über Aktionen frag­wür­di­gen Zieles spe­ku­lier­ten, ver­wei­se ich nun mit bekräf­ti­gen­dem Gesichtsausdruck auf den heu­ti­gen welt­wei­ten Kaufnixtag: Die Grundidee ist eigent­lich ganz ein­fach und ein­leuch­tend: Wenn Ende November/Anfang Dezember die krän­ke­ste Konsumphase des Jahres ein­ge­lei­tet wird, weil es auf das Fest des Kaufens und Schenkens („Weihnachten“) zu geht, sollen …

‘Kaufnixtag 2009’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Interessierte Frage zur poli­ti­schen Verantwortung

SPON: „Ich über­neh­me die poli­ti­sche Verantwortung“ Der Druck nach dem Bekanntwerden der Informationspannen war zu groß. Minister Franz Josef Jung hat sei­nen Rücktritt bekannt gege­ben. Warum, um Himmels und mei­net­we­gen auch aller ande­ren glau­bens­be­ding­ten vir­tu­el­len Aufenthaltsorten Willen, fal­len die Begriffe „poli­ti­sche Verantwortung“ und „Konsequenzen zie­hen“ immer erst, nach­dem der jewei­li­ge Verantwortliche den durch irgend­wel­che Wirren …

‘Interessierte Frage zur poli­ti­schen Verantwortung’ weiterlesen »

In den NachrichtenMusikNetzfundstückeSonstiges
Rabatzzzz und Remmidemmi

Eine Frage beschäf­tigt mich: Welche Klientel spricht eigent­lich ein Energieversorgungsunternehmen an, das eine Preisreduktion als „Rabatzzzz“ bezeich­net? Aber der Reihe nach: Heute war ich wie­der ein­mal mit mei­nem Notizbuch in der „City“ - ein Terminus, der das wahr­lich unpas­sen­de „Innenstadt“ aus­nahms­wei­se zu Recht ersetzt - unter­wegs und such­te nach Berichtenswertem. Beim übli­chen Durchblättern der neu erschienenen …

‘Rabatzzzz und Remmidemmi’ weiterlesen »

In den NachrichtenPiratenparteiPolitik
Kurz ver­linkt: Zum, zum, zum.

Zum Brüllen: Mutter ruft die Polizei, weil Tochter nicht duschen will, und Polizei setzt Elektroschockwaffe gegen Tochter ein, weil Mutter das will. Ist es eigent­lich Voraussetzung für die US-ame­­ri­­ka­­ni­­sche Staatsbürgerschaft, eine Vollmeise zu haben? Zum Jubeln: Die ehe­ma­li­ge Bundesvorsitzende der Grünen, Angelika Beer, ist jetzt Pirat und sagt schlaue Dinge, die bei den Grünen kei­nen Platz finden. …

‘Kurz ver­linkt: Zum, zum, zum.’ weiterlesen »

Persönliches
Ein Dialog, zur Nachahmung empfohlen

Als ich heu­te durch das loka­le Einkaufszentrum lust­wan­del­te, fiel mein Blick auf die Weihnachtsdekoration (is‘ ja schon wie­der fast Ende November!), und mich über­kam ein Schauer. Ich heg­te die Befürchtung, in Kürze wür­de eine wei­te­re gekauf­te Seele aus der Horde die­ser für fal­sches Lächeln schlecht bezahl­ten Kundendienstdarsteller mei­ne Aufwartung machen und mich mit guten Wünschen …

‘Ein Dialog, zur Nachahmung emp­foh­len’ weiterlesen »

In den Nachrichten
„Ist dir kalt, oder hast du was gegen Juden?“

Heute im Tagesspiegel: Das Hamburger Kinokollektiv B-Movie woll­te gemein­sam mit der Gruppe „Kritikmaximierung“ Claude Lanzmanns Debütfilm „Warum Israel“ von 1972 zei­gen, eine Reportage über das Lebensgefühl der Israelis und die Geschichte der Staatsgründung. Die Aufführung am 25. Oktober wur­de jedoch mit Gewalt ver­hin­dert, nicht von Alt- oder Neonazis, son­dern von selbst erklär­ten Antifaschisten. Das benachbarte …

‘„Ist dir kalt, oder hast du was gegen Juden?“’ weiterlesen »

Projekte
eMule beba: Aktuelles zur Entwicklung

Die letz­te Version von eMule beba ist nun unge­fähr acht Monate alt, in der eMule-Welt ist das eine hal­be Ewigkeit, da die Entwicklung neu­er Funktionen kon­ti­nu­ier­lich vor­an­schrei­tet. Da die­se Netzpräsenz auch die Aufgabe hat, hin und wie­der über Neuerungen mei­ner Projekte zu berich­ten, und dies nicht pas­siert ist, gebe ich hier also bekannt: Ich arbeite …

‘eMule beba: Aktuelles zur Entwicklung’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Bildungsstreik, immer noch?

Der Bildungsstreik wird die­ser Tage fort­ge­setzt, und mei­ne Hochschule macht wie auch ande­re Hochschulen, an denen eini­ge mir bekann­te Studenten zu stu­die­ren pfle­gen, schlicht­weg nicht mit. (Nachtrag: Die Fakultät Sozialwesen hat dem heu­te in einer E-Mail wider­spro­chen, ab dem 20.11. wol­len sie sich „soli­da­ri­sie­ren“, was immer das bedeu­ten mag.) Nun lässt die außer­halb der von …

‘Bildungsstreik, immer noch?’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Liebe ist menschlich.

Irgendwie dann aber auch nied­lich: Und wie­der ist die Hauptdarstellerin ein ver­lieb­ter Vogel: Pinguin-Dame Sandy. Sie hat ihr Herz an ihren Tierpfleger ver­lo­ren. Und dabei will der Angebetete gar nicht geliebt wer­den: „Es wäre schön, wenn Sandy sich im näch­sten Jahr dann wie­der in einen Pinguin ver­lie­ben wür­de.“ „Dazu gehö­ren immer zwei“, heißt es im Volksmund. …

‘Liebe ist mensch­lich.’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Soldaten im Inland, Österreich macht’s vor.

Das fängt ja gut an: (…) sol­len Assistenzsoldaten künf­tig auch in der Landeshauptstadt und außer­dem ver­stärkt in gefähr­de­ten Wohngebieten und Gewerbezentren der Region patrouil­lie­ren, sag­te Sicherheitsdirektor Erhard Aminger. (…) man wol­le die Ressourcen ein­fach gezielt dort ein­set­zen, wo sie gebraucht wer­den. Aminger geht davon aus, dass zwi­schen 100 und 120 Soldaten im Bereich Eisenstadt - Eisenstadt …

‘Soldaten im Inland, Österreich macht’s vor.’ weiterlesen »

In den NachrichtenMusikNetzfundstücke
Heute ist Schweizer Tochtertag. Der Sohntag fällt aus. (inkl. Nachbemerkung zu Robert Enke)

Peter hat’s geschafft. Auch er schrieb über die Causa Robert Enke und nutz­te den Anlass, über die Vergänglichkeit des eige­nen Lebens zu sin­nie­ren. Ich alter Starrkopf hat­te wie­der, noch im Fluss von mei­nem eige­nen Beitrag zum Thema, nur die media­le Ausuferung des Falles im Sinn. Mea cul­pa. Und nun, da ich einen Tag lang selbst über …

‘Heute ist Schweizer Tochtertag. Der Sohntag fällt aus. (inkl. Nachbemerkung zu Robert Enke)’ weiterlesen »