InternesNerdkrams
In eige­ner Sache: WordPress 4.2 und das mit den Smileys

Während ich noch an der Umstellung auf Pelican fei­le (aktu­el­le Ausrede: es gibt kein brauch­ba­res Kommentarsystem für sta­ti­sche Seiten, das auch ohne JavaScript funk­tio­niert), habe ich das immer noch exi­sten­te WordPress auf Version 4.2 aktua­li­siert. WordPress 4.2 kann jetzt auch Emojis dar­stel­len, eine Funktion, die hof­fent­lich nie­mand, der noch alle Tassen im Schrank hat, ernsthaft …

‘In eige­ner Sache: WordPress 4.2 und das mit den Smileys’ weiterlesen »

InternesMir wird geschlecht
In eige­ner Sache: Endlich Sekundärquelle!

Arne Hoffmann, sei­nes Zeichens umstrit­te­ner Männerrechtler und Blogger, hat ein Buch geschrie­ben, und ich kom­me auch drin vor: (Hinweis: Trotz Kompression ist die Vollansicht noch recht groß; ich emp­feh­le eine mobi­le Ansicht nur mit Datenflatrate oder im WLAN.) Mir kom­men die Männertränen vor Rührung - ich hab‘ alles erreicht und füh­le mich mehr als nur bloß geehrt. …

‘In eige­ner Sache: Endlich Sekundärquelle!’ weiterlesen »

InternesSpaß mit Spam
Anfrage Linkentfernung

Die Software WordPress, die seit 2005 auch Basis für die­se Website hier ist, hat den gro­ßen Nachteil, dass sie URLs in Kommentaren erlaubt, dass also ein Kommentator zusätz­lich zu sei­nem Senf noch einen Verweis auf sei­ne (oder eine belie­bi­ge ande­re) Website hin­ter­las­sen kann. Kommentarspammer haben das jah­re­lang aus­ge­nutzt, da auch Links in Kommentaren von schlech­ten Suchmaschinen …

‘Anfrage Linkentfernung’ weiterlesen »

Internes
Suchbegriffe, Monat Juli 2014

Was hat­ten wir denn lan­ge nicht? Ach ja: Eure häu­fig­sten Suchbegriffe, die euch hier­her geführt haben. Und was ihr im Juli bis­her wie­der für krea­ti­ve Ideen hat­tet! Nein, natür­lich ist es nicht so schlimm, obwohl die Sexualität von Helene Fischer für eine stei­gen­de Zahl von Menschen eine Rolle zu spie­len scheint. Warum? Wer weiß. Einige …

‘Suchbegriffe, Monat Juli 2014’ weiterlesen »

InternesNerdkrams
In eige­ner Sache: Ich und das OSBN

Gelegentlich - etwa im September 2010 - bemer­ke ich bei den gro­ßen Blogs einen gewis­sen Hang dazu, mit­ein­an­der einen eli­tä­ren (lies: geschlos­se­nen) Zirkel zu bil­den, der sich gegen­sei­tig beweih­räu­chert und auf uns gewöhn­li­che Insinternetschreiber, die wir vor allem aus Jux denn aus Profitgier Texte publi­zie­ren und nicht auf irgend­wel­che blö­den Konferenzen fah­ren, um uns dort …

‘In eige­ner Sache: Ich und das OSBN’ weiterlesen »

Internes
Suchbegriffe, Monat Mai 2013

Der Monat hat erst ange­fan­gen, aber wie schon vor etwa einem Jahr haben bereits vie­le Leute mit sehr merk­wür­di­gen Vorlieben hier­her gefun­den. Abgesehen von offen­sicht­li­chen Suchbegriffen zu mehr oder weni­ger aktu­el­len Texten mei­ner­seits gab es auch eini­ge sehr spe­zi­el­le Anfragen: tele­fon app android 4.0 Nö, für Android brauchst du kei­ne Telefon-App, da ist schon eine …

‘Suchbegriffe, Monat Mai 2013’ weiterlesen »

InternesNerdkrams
Ein wenig JavaScript-Nostalgie: clippy.js und WordPress

Ältere, win­dows­er­fah­re­ne Anwender oder sol­che, die (etwa im öffent­li­chen Dienst) mit betag­ter Software arbei­ten dür­fen („müs­sen“ wäre zu viel gesagt, die aktu­el­len Office-Pakete von Microsoft sind eine Herausforderung für die Nerven jedes eini­ger­ma­ßen anspruchs­vol­len Anwenders), sind sicher bereits mit Microsofts „Agenten“ - etwa dem Suchhund Rover aus Windows XP, der sei­ne Ursprünge noch in Microsofts …

‘Ein wenig JavaScript-Nostalgie: clippy.js und WordPress’ weiterlesen »

Internes
Suchbegriffe, Monat Mai 2012

Ein wei­te­rer Monat ist vor­über, und als ich gera­de durch die Suchbegriffe des Monats blät­ter­te, fass­te ich mir mehr als nur ein­mal an den Kopf. Dass Leute eigen­ar­ti­ge Vorstellungen vom Internet haben, ist ja nicht son­der­lich ver­werf­lich, aber dass eine bekann­te Suchmaschine glaubt, die­se Vorstellungen wür­den aus­ge­rech­net von mir erfüllt, berei­tet mir Kummer. Was habe …

‘Suchbegriffe, Monat Mai 2012’ weiterlesen »

InternesNerdkrams
Hallöchen, Uberspace!

brief, nach eini­gem Hin und Her und letzt­end­lich über­zeugt von chris­zim, der wie DerBastard und eini­ge ande­re den Wechsel voll­zo­gen hat, läuft tuxproject.de nun auf Uberspace und nicht mehr auf All-Inkl.com. (Gelegentliche Links, die sich noch merk­wür­dig ver­hal­ten, wer­den nach und nach kor­ri­giert.) Warum weg? Ich hat­te mit All-Inkl nie grö­ße­re Probleme, für den bloßen …

‘Hallöchen, Uberspace!’ weiterlesen »

Internes
Winterputz, Anfang 2012.

(Noch ein­mal ein wenig Technik für regel­mä­ßi­ge Leser; ich bit­te ihre unre­gel­mä­ßi­gen Zeitgenossen um geneig­tes Ignorieren.) Hinter den Kulissen geht hier gera­de eini­ges ab. Fast genau ein Jahr nach Stefan Domanskes sel­bi­gem Tun bin ich dabei, hier ein biss­chen Kahlschlag zu betrei­ben. („Ein biss­chen“ Kahlschlag, das klingt ein biss­chen nach „ein biss­chen“ Krieg, oder?) Mindestens einer …

‘Winterputz, Anfang 2012.’ weiterlesen »

Internes
Suchbegriffe, 24. Dezember 2011

Und als ich gera­de so in mei­ner Nichtblogstatistik wühl­te, schau­te ich mal nach, wonach die Leute die­se Woche so gesucht haben, als sie bei mir lan­de­ten, und ich konn­te es nicht fas­sen. Bemerkenswerte Auszüge: justin bie­ber nackt Beunruhigend: 39 Menschen sind dar­auf her­ein­ge­fal­len. selbst­mord emo Oft. amok­lauf lustig Hihi. bar­codes von lusti­gen sachen Warum? Nein, ernst­haft: Warum?! …

‘Suchbegriffe, 24. Dezember 2011’ weiterlesen »

Internes
Statistiken September ’11

Da schreibt man mal einen Tag lang nichts und hofft, dass in der Zeit etwas pas­siert, über das man eben am über­näch­sten Tag schrei­ben könn­te, aber Pustekuchen. Stattdessen erreicht mich die Frage, wie­so ein Nichtblog, das the­ma­tisch mit Linux nur spo­ra­disch zu tun hat, auf „tuxproject.de“ liegt. Die Antwort ist sim­pel: Ich ersann die Adresse, …

‘Statistiken September ’11’ weiterlesen »

Internes
In eige­ner Sache: Behutsame Umgestaltung

Liebe Leser, die ihr nicht mit einem mobi­len Browser hier her­um­surft und somit in den Genuss des blau­en Themes kommt, wie ihr viel­leicht schon bemerkt habt, bast­le ich gera­de ein wenig an den Grafiken. Das hat­te ich schon län­ger geplant, war doch das Penrose-Dreieck des alten Logos ein wenig blass und ver­pi­xelt, und nun habe …

‘In eige­ner Sache: Behutsame Umgestaltung’ weiterlesen »

Internes
Flattr? Ohne mich.

Einige vor­züg­li­che und weni­ger vor­züg­li­che Weblogs und Plattformen wie WikiLeaks set­zen ja nun seit eini­ger Zeit auf das Bezahlsystem „Flattr“, das, in schön­stem Werbesprech, eine Art „sozia­les Bezahlsystem“ sein soll. Der Grundgedanke lau­tet: Man zahlt einen bestimm­ten Betrag ein und klickt dann über­all, wo einem etwas gefällt, auf den „Flattr“-Knopf. Betätigt man zwei die­ser Knöpfe, …

‘Flattr? Ohne mich.’ weiterlesen »