In den NachrichtenMontagsmusikPolitik
Pain of Salvation – Linoleum

Es ist Montag. Bald ist Krieg und es gibt Dinge, die einem schon mal weniger egal waren. Vielleicht hilft’s, vielleicht vertreibt’s wenigstens die Trübsal. Unterhaltung muss man sich manchmal auch einfach nehmen. Selbstbedienung. Jeder. Sich. Der Kiezneurotiker hat sein Blog offenbar gelöscht. Die Welt ist keine gute. Wie auch, wenn jeder Alarm schlägt? Die Deutschen …

‘Pain of Salvation – Linoleum’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Musik 12/2016 – Favoriten und Analyse

Dieser Artikel ist Teil 17 von 20 der Serie Jahresrückblick

Wie, was, 2016 ist schon lange vorüber? Zum Glück habe ich gewartet. Das könnte man für schlecht halten, aber statistisch gesehen ist es gut, denn 2016 hat nicht nur die Ankündigung der baldigen Auflösung von The Dillinger Escape Plan, sondern auch eine ganze Reihe an Toden auf der Rechnung, darunter nicht nur diverse ehemalige Politiker …

‘Musik 12/2016 – Favoriten und Analyse’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlechtMontagsmusikPolitik
Mono // Präsidialprioritäten

Es ist Montag. Soll weggehen, ist nicht gut und wird auch nicht besser, wenn man ihn nicht so beginnt, wie sich das verdammt noch mal gehört. Gewohnheitstiere, anstrengende. Irgendwann gebe ich mal Kurse im Es-nicht-besser-Verdienen. Liebe besiegt alles, Quatsch: jeden. Nicht besiegt ist übrigens Donald Trump, obwohl sich feministisch strickbemützte Demonstranten vor ein paar Tagen …

‘Mono // Präsidialprioritäten’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
Friends of Gas – Einknick // Schöner schlagen

Kältemontag statt Wärmesonntag; das Leben ist voller Ungemach, aber man hat es ja eigentlich auch nicht wesentlich besser verdient. Die pochenden Kopfschmerzen erinnern daran, dass man hauptberuflich Mann ist und als solcher eigentlich auch mal wehleidig sein sollte, um niemandes Klischee rücksichtslos zu zermahlen; also: aua! Im Ausland wird das Aua derweil zur Kultur erhoben: …

‘Friends of Gas – Einknick // Schöner schlagen’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikPolitik
Can – Little Star of Bethlehem

Es ist Montag, der Schlendrian hat ein Ende; allein schlendert es sich zuweilen auch weniger sanft. Vor zwei Wochen schien die Welt noch in Ordnung, wenn man nicht so genau hinsah und sich einfach gehen ließ. Die Schwäche eines Menschen für den Anderen heißt nicht nur dramaturgisch so. Weniger dramaturgisch als dramatisch: Deutschland hat Angriffskriege …

‘Can – Little Star of Bethlehem’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritikPersönliches
Kurzkritik // So melancholisch muss man erst mal sein: Halma – Granular

Manchmal – selten, aber mit steigender Frequenz -, wenn die Gesamtsituation den Verfasser dieser Zeilen zu mehr Trübsinn als Freude verleitet, greift er (also: ich) nicht unbedingt zur Flasche oder zum Texteditor, sondern in die Spielekiste, denn dann steht ein wunderbarer Kanal zur Gedankenreinigung offen: Halma spielen, um die Sehnsucht zu vertreiben. Das Hamburger Quartett …

‘Kurzkritik // So melancholisch muss man erst mal sein: Halma – Granular’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
King Gizzard and the Lizard Wizard (live)

Montag, Tag des Sich-wie-gerädert-Fühlens; woran es nichts zu ändern vermag, den Vortag zumindest sinnvoll, nämlich: gemeinsam bei allerlei Zerstreuung und nicht zuletzt eben auch mit einander (nicht etwa bloß miteinander) verbracht zu haben, gänzlich ungeachtet der Folgen (i.e. bleierne Bettschwere), wie gewohnt. Montag, Tag auch des Lieber-nicht-die-Nachrichten-Lesens, obwohl: aus Schadenfreude vielleicht. Linux ist sicher, so …

‘King Gizzard and the Lizard Wizard (live)’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikPolitik
Sigur Rós – Brennisteinn // Linke Fantasten

Es ist Montag, (und: montags ins Büro zu hüpfen, weil die Laune so großartig ist, hätt’ man noch vor wenigen Jahren auch für einen Ausdruck von Geistesschwäche gehalten, aber) man fühlt sich fein. Hunger, verfluchter, nach dem, was (bzw. eben: der, die) wirkt. Kaffee? Weil man ja auch lieber nicht die Politik berücksichtigen mag. Die …

‘Sigur Rós – Brennisteinn // Linke Fantasten’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
Mike Oldfield – Tubular Bells // Doof genug für’s BKA.

Es ist Montag und arschkalt; eine Kombination, der zumindest ein warmer Arbeitsplatz mit heißem Kaffee etwas Linderung zu verschaffen vermag, wenn die Bett- und Menschenwärme der letzten Nacht schon abzuklingen beginnt. Wie zum Trotz scheint die Sonne noch dazu, als versuchte sie ihre Autorität zu wahren; die gelbe Sau (PeterLicht, 2001 u.a.). Wenn es schon um …

‘Mike Oldfield – Tubular Bells // Doof genug für’s BKA.’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: Electric Orange – misophonia

Das Quartett Electric Orange kommt aus Aachen, was irgendwie noch als Deutschland zählt, und hat mit „misophonia”, was Englisch für „Misophonie” ist, was wiederum Kompliziert für eine geringe Geräuschtoleranz („Hass auf Geräusche”) ist, was ein angenehm selbstironischer Name ist, was jetzt dann doch etwas zu viele Nebensätze sind, im Jahr 2016 ihr immerhin elftes Vollzeitalbum …

‘Kurzkritik: Electric Orange – misophonia’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikPiratenpartei
New Order – Crystal // #lmvnds162

Ein Blick auf den Kalender schlägt für heute den Montag vor, dabei war doch gerade noch Donnerstag. Urplötzlich bricht die Gewissheit herein, dass reflektiert-reflexartiges Politikspiel, für die Seele wird gesorgt, seinen Reiz schon immer aus der Beschäftigung mit dem Dissens zog, weshalb es den Dissens erneut zur Maxime zu erheben galt. Bis einer heult oder …

‘New Order – Crystal // #lmvnds162’ weiterlesen »