KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: Daughters - You Won’t Get What You Want

Lange nichts mehr über Musik geschrie­ben. Daughters - der Name sagt’s schon - ist ein Herrenquartett aus den Vereinigten Staaten, das vor unge­fähr drei Jahren sein vier­tes Studioalbum „You Won’t Get What You Want“ (Amazon.de, TIDAL) raus­ge­bracht hat. Wie immer habe ich kei­ne Ahnung, was das für ein gen­re sein soll, und wür­de daher zunächst …

‘Kurzkritik: Daughters - You Won’t Get What You Want’ weiterlesen »

In den NachrichtenNetzfundstücke
Liegengebliebenes vom 29. Oktober 2021

„Tagesschau“: „Wir wer­den heu­te als Social-Media-Unternehmen gese­hen, aber im Kern sind wir ein Unternehmen, das Menschen ver­bin­det“, sag­te Zuckerberg. Völlig fol­ge­rich­tig nennt sich Facebook daher jetzt Telekom Mullbinden GmbH Fesselfreunde „Meta“. Das ist ziem­lich, naja, meta, also auf der Metaebene. Wenn ihr mich fragt: Ich trau‘ auch einem umbe­nann­ten Facebook kei­nen Meta weit. So viel …

‘Liegengebliebenes vom 29. Oktober 2021’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Gott Doppelpunkt In.

Versteh‘ ich nicht: Die Jugendorganisation „Katholische jun­ge Gemeinde“ (KjG) prüft, ob sie das Wort Gott in Zukunft nur noch mit Gendersternchen benutzt. (…) Demnach sei die KjG „auf der Suche nach Gottesbezeichnungen, die mehr umfas­sen als die männ­lich wei­ße Vorstellung von Gott“. Aber weder Morgan Freeman noch Alanis Morissette ist doch ein wei­ßer Mann?

In den NachrichtenMontagsmusikPolitik
Zu grün für die Grünen // Kapeiken - Herzschlag

Es ist Montag. Das Internet fach­ver­sim­pelt seit Tagen den ver­brann­ten Begriff „Antifa“ und will die Grenze nicht mehr zwi­schen „Linken“ und „Sozialfaschisten“, son­dern zwi­schen „Linken“ und „ech­ten Linken“ zie­hen. Das Internet lang­weilt mich ganz fürch­ter­lich. Obwohl: Hier - Pandabären! Verschwörungstheoretiker, frü­her nann­te man sie noch Dystopisten und sie hat­ten des Öfteren mal Recht, auf­ge­merkt: Völlig …

‘Zu grün für die Grünen // Kapeiken - Herzschlag’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: Agitation Free - Malesch

Lange nichts mehr über Musik geschrie­ben. Vor allem nicht über ver­gleichs­wei­se alte Musik aus Deutschland; Abhilfe folgt: 1972, der „Krautrock“ stand in vol­ler Blüte, ent­schlos­sen sich die fünf Musiker von Agitation Free, einer unter ande­rem Namen ursprüng­lich 1966 gegrün­de­ten Gruppe mit - wie der Name schon andeu­tet - Kommunardenhintergrund, die sich zu die­sem Zeitpunkt bereits …

‘Kurzkritik: Agitation Free - Malesch’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Si vis pacem, para bel­lum. (18)

Kurze Durchsage von Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU): Die NATO wer­de auf ihrem Treffen am Freitag [i.e. gestern, A.d.V.] ihre „Defence-Planungen wei­ter vor­an­trei­ben“, weil Russland für die NATO eine „gro­ße Herausforderung“ gewor­den sei. Und zwar soll die defen­se (das ist Englisch und heißt anschei­nend unge­fähr „Aggression“) wie folgt aus­se­hen: „Wir müs­sen Russland gegen­über sehr deut­lich machen, dass wir …

‘Si vis pacem, para bel­lum. (18)’ weiterlesen »

In den NachrichtenNerdkrams
Liegengebliebenes vom 20. Oktober 2021

In Mecklenburg-Vorpommern klicken Verwaltungsmitarbeiter alles an, was wie ein Link aus­sieht; oder, wie die dpa es nennt: Cyberangriff. Ich bin ja auf dem Weg nach Hause heu­te auch ange­grif­fen wor­den: Man hat mich zwar nicht um einen Klick auf einen Link gebe­ten, aber nach ein paar Euro für was zu essen gefragt. Diese Cyberblockchainhacker haben …

‘Liegengebliebenes vom 20. Oktober 2021’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
Kurushimi - The Mysteries of Chaos // E.T.-Feminismus

Es ist Montag. Die gute Nachricht der Woche: Unser aller Geldvermögen steigt erneut. Endlich kann ich mir einen Pandabären lei­sten! - Oder sind mit „den Deutschen“ etwa gar nicht alle gemeint? Ähm, äh - hin­ter euch! Eine zwei­köp­fi­ge Schildkröte! Völlig über­ra­schend stellt sich her­aus, dass es kein grö­ße­res Risiko für den eige­nen Datenschutz gibt als …

‘Kurushimi - The Mysteries of Chaos // E.T.-Feminismus’ weiterlesen »

Netzfundstücke
Cybersondierungen gegen Links (Nachtrag)

Fefe (kor­rek­ter­wei­se): Erst haben sie Hacken ver­bo­ten, dann Hackertools ver­bo­ten, dann offe­ne WLANs mit dem Urheberrecht weg­ge­schos­sen. Studiengebühren ein­ge­führt. Tja und dann stell­te sich völ­lig über­ra­schend her­aus: Die exi­stie­ren­den Leute mit Fachkompetenz wol­len die­sem Scheißstaat nicht frei­wil­lig hel­fen, nicht mal bezahlt. Den Nachwuchs hat die Regierung ja mit den gan­zen Maßnahmen abge­trie­ben. Völlig über­ra­schend ist …

‘Cybersondierungen gegen Links (Nachtrag)’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Cybersondierungen gegen Links

Die DKP ist empört, denn das Sondierungspapier ist da. Die Hoffnung, dass die FDP - anders als in einer „Jamaika“-Koalition, in der sie all­zu leicht der CDU/CSU zustim­men könn­te - im Bündnis mit SPD und Grünen inhalt­lich über­zeu­gen muss, erweist sich als zutref­fend: Die digi­tal­po­li­ti­sche Strategie der Bundesregierung wird neu auf­ge­setzt (u.a. KI-Strategie, Datenstrategie, Blockchain-Strategie). …

‘Cybersondierungen gegen Links’ weiterlesen »