Politik
Kim.

Niemand sollte annehmen, dass der von einschlägigen Medien mitunter als eigensinnig bezeichnete Donald Trump nicht bereit wäre, aus deutscher Politik zu lernen: Wie auch die deutsche Bundesregierung weiß er, wen er zur Beratung hinzuziehen muss, wenn er sich mit einem Thema mal nicht auskennt. In netzpolitischen Fragen finden in Deutschland oftmals diejenigen das meiste Gehör, …

‘Kim.’ weiterlesen »

Mir wird geschlechtNetzfundstücke
Annahmen zum Linkssein (3): Demokratie ist Hass.

Gerade hatte ich mich noch gewundert, wie man gleichzeitig voller Hass sein und gleichzeitig gegen Hass demonstrieren kann, ohne zu platzen, da empfiehlt mir auch schon die Vorsitzende der „Linken”, Katja Kipping, in meinen schönen Arbeitstag hinein, dass im Retromagazin „Neues Deutschland” unter der dadaistisch interessanten Überschrift „Einstiegsdroge Frauenhass” ein „toller Kommentar” stehe. Der Inhalt …

‘Annahmen zum Linkssein (3): Demokratie ist Hass.’ weiterlesen »

Netzfundstücke
Ultra-Sparpreis: Künftig auch ohne Zug.

Reisende, die auf Bindestriche verzichten können, können bei der Bahn künftig Geld sparen: Künftig will das Unternehmen im Fernverkehr dauerhaft Fahrkarten ab 19,90 Euro verkaufen. Das bisherige Aktionsangebot wird im August als „Super Sparpreis” zur dritten Preiskategorie, heißt es aus Bahnkreisen. Die Konkurrenz hat schnell geschaltet: Nur kurz nach Bekanntwerden hat der Billigkonkurrent FlixTrain angekündigt, …

‘Ultra-Sparpreis: Künftig auch ohne Zug.’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikPolitik
Kalamahara – Electric Messed Up Whore

Es ist Montag, diese Woche wieder mit einem Pandabären oder derer drei, denn die vergangene Woche begann ohne einen solchen und war überhaupt nicht schön. Das kann kein Zufall sein. Es gilt also innezuhalten, wenn einmal ein Pandabär die eigenen Wege kreuzt, und dessen Aura wirken zu lassen. Heißhunger auf Bambus ist allerdings ein möglicher …

‘Kalamahara – Electric Messed Up Whore’ weiterlesen »

In den NachrichtenMusik
Mehr AfD dank weniger Jazz

Wenn am morgigen Sonntag die AfD, ob nun mit oder ohne Hühnerkostüme, in Berlin für ihr Wahlprogramm demonstriert, wird diese gebeutelte Stadt es noch schwerer haben als sowieso schon, denn über sie wird eine Horde bizarr gekleideter Krawalltouristen mit erkennbar niedrigem Bildungsstand und erschreckend rückständigem Musikgeschmack herfallen. Unter dem bemerkenswert behämmerten Motto „AfD wegbassen” nämlich …

‘Mehr AfD dank weniger Jazz’ weiterlesen »

NerdkramsNetzfundstücke
Smart an, Licht aus.

Zur lästigen EU-Datenschutzgrundverordnung, die offensichtlich jeder, der was mit Internet macht, zwei Jahre lang völlig verschlafen hat, empfehle ich sämtliche Blogartikel, die nach 2016 von aufgescheuchten Hühnern (sog. „Alphabloggern”) eilig unter großem Einsatz von Werbebannern und Influencerlinks ins Web geschmiert wurden, bis auf Weiteres zu ignorieren, denn das jeweilige Gegenteil des Geschriebenen ist nach aktueller …

‘Smart an, Licht aus.’ weiterlesen »

Netzfundstücke
Summa pfui laude

Was ich in Bezug auf die US-amerikanische Einkaufsgesellschaft im Übrigen auch nicht einmal in Ansätzen so recht zu verstehen vermag: Was hat es mit der dortigen Rabattmarkenkultur wie nach dem Krieg sowie der Beschäftigung von bezahlten Begrüßern und Tütenpackern auf sich und wäre das nicht auch ein interessantes Modell zur Senkung der hiesigen Arbeitslosenzahlen? Warum …

‘Summa pfui laude’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: David Cross & David Jackson – Another Day

Was macht eigentlich David Jackson? Nachdem seine einstige Stammband Van der Graaf Generator sich, wie man hört, einigermaßen unfriedlich von ihrem überragenden Saxophonisten trennen musste, hatte er meine Aufmerksamkeit nur noch selten bekommen, etwa 2013 mit dem fürchterlichen „Gridlock”. 2018 ist ein gutes Jahr, daran etwas zu ändern, denn im Frühjahr dieses Jahres erschien „Another …

‘Kurzkritik: David Cross & David Jackson – Another Day’ weiterlesen »

MontagsmusikNetzfundstücke
Hällas – Astral Seer

Es ist Montag. Doch, wirklich! Damit dieser angemessen beginnen möge, habe ich in der vergangenen Nacht abermals ein wenig die Interna von WordPress beansprucht, um nicht mehr ständig hinter WPtouch aufräumen zu müssen. Beabsichtigter Nebeneffekt: Auf Smartphones sieht diese Website jetzt genau so schäbig aus wie auf einem richtigen Computer. Ich bitte vielmals um Nachsicht. …

‘Hällas – Astral Seer’ weiterlesen »

Netzfundstücke
Medienkritik in Kürze: Mondkalb royal.

Anscheinend haben die Macher von „heise online” („News und Foren zu Computer, IT, Wissenschaft, Medien und Politik”, ebd.) beschlossen, Martin Holland bevorzugt in Themenbereichen einzusetzen, mit denen er sich grob auskennt, und nicht mehr in physikalischen oder anderen „Nerd”-Themen. Stattdessen durfte er gestern den Monarchisten unter den Lesern von „heise online” eine Freude machen: Wenn …

‘Medienkritik in Kürze: Mondkalb royal.’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Annahmen zum Linkssein (2): Sechzehn Prozent.

Die „Splitter- und Randgruppenpartei” (H. Danisch) SPD, eine der beiden „großen Volksparteien” also, erreicht, wie man heute in diversen Medien, die wegen des Leistungsschutzrechts oder aus anderen Gründen nicht verlinkt werden möchten, lesen kann, zurzeit bundesweit noch 16 Prozent der Stimmen in leider nicht ergebnisrelevanten Umfragen. In Berlin, wo sie zudem einen Teil der Landesregierung …

‘Annahmen zum Linkssein (2): Sechzehn Prozent.’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Schlimmer Verdacht: Sind bayrische Politiker politisch motiviert?

Wie schlimm steht es eigentlich um Sachsen? So schlimm: Die Anti-Terror-Fahrzeuge verfügen bereits jetzt über modernste Videotechnik und können Reiz- sowie Nebelgas verschießen. (…) Sie sollen mit Maschinengewehren ausgestattet werden. (…) „Sind zur Erfüllung der gesetzlich definierten Aufgaben der Polizei Maschinengewehre erforderlich”, sehe der Gesetzentwurf diese Möglichkeit vor. In Sachsen regiert seit 2014 eine Koalition …

‘Schlimmer Verdacht: Sind bayrische Politiker politisch motiviert?’ weiterlesen »

Netzfundstücke
Liegengebliebenes vom 15. Mai 2018

Der Anbieter von reCAPTCHA, einem Dienst, mit dessen Hilfe man verhindern können soll, dass Maschinen sich als Menschen ausgeben, prahlt mit einer Maschine, die sich als Mensch ausgeben kann. (via webshit weekly) Baut mehr hässliche Websites! Die australische Armee hat 1932 einen Krieg gegen Emus verloren. Deutsche Hochschulen, Hort der Erziehung zu selbstständigem Denken: Die …

‘Liegengebliebenes vom 15. Mai 2018’ weiterlesen »

In den NachrichtenNerdkrams
Medienkritik in Kürze: E-Mails missverstehen dank „heise online”.

Irgendwelche „Forscher” haben zu niemandes bleibender Überraschung herausgefunden, dass der bis heute nicht vernünftig standardisierte Denkunfall „HTML-Mails” sich mit den etablierten Sicherheitskonzepten S/MIME und GnuPG nur wenig gut verträgt, und auf einer fragwürdig gestalteten Website mit einem von ganzen zwei Personen „gestalteten” Logo dieses „Problem” unter dem Namen „EFAIL” beschrieben. (Vaschtehnse, „E-Mail”, „E-Fail”, tihihi.) In …

‘Medienkritik in Kürze: E-Mails missverstehen dank „heise online”.’ weiterlesen »