InternesNerdkrams
Ein wenig JavaScript-Nostalgie: clippy.js und WordPress

Ältere, win­dows­er­fah­re­ne Anwender oder sol­che, die (etwa im öffent­li­chen Dienst) mit betag­ter Software arbei­ten dür­fen („müs­sen“ wäre zu viel gesagt, die aktu­el­len Office-Pakete von Microsoft sind eine Herausforderung für die Nerven jedes eini­ger­ma­ßen anspruchs­vol­len Anwenders), sind sicher bereits mit Microsofts „Agenten“ - etwa dem Suchhund Rover aus Windows XP, der sei­ne Ursprünge noch in Microsofts …

‘Ein wenig JavaScript-Nostalgie: clippy.js und WordPress’ weiterlesen »

In den NachrichtenSonstiges
Medienkritik in Kürze: Gesetze und Gebote

Malte Lehming: Genesis 17: „Das aber ist mein Bund, den ihr hal­ten sollt zwi­schen mir und euch und dei­nem Geschlecht nach dir: Alles, was männ­lich ist unter euch, soll beschnit­ten wer­den; eure Vorhaut sollt ihr beschnei­den.“ (…) Gott und sei­ne Gebote ste­hen für gläu­bi­ge Menschen im Zweifelsfall über den Regeln, die Menschen auf­stel­len. Wenn der …

‘Medienkritik in Kürze: Gesetze und Gebote’ weiterlesen »

Sonstiges
„Wie sehr freu­en Sie sich, wenn Sie gewinnen?“

Falls sich noch jemand fragt, ob Sportjournalisten ihre Berufsbezeichnung eigent­lich zu Recht tra­gen: Es fol­gen die drei mar­kan­te­sten Stellen aus deutsch­spra­chi­gen Fußballer-Interviews des Jahres 2012 mit Stand 27.06.2012. Was macht der Englisch-Unterricht? Lukas Podolski: Das kommt erst noch. (General-Anzeiger Bonn, 27. Juni 2012) Ihr Gips war königs­blau. Ein Hinweis auf Ihren näch­sten Klub? Podolski: Auf kei­nen Fall (lacht)! …

‘„Wie sehr freu­en Sie sich, wenn Sie gewin­nen?“’ weiterlesen »

In den NachrichtenSonstiges
Gottes Todeslust

Im Gedenken an das rezen­te Familiendrama - drun­ter machen sie’s nicht - in Ilsede, infol­ge des­sen vier Kinder getö­tet wur­den, fand unlängst ein Trauergottesdienst statt. Die Braunschweiger Zeitung zitiert hier­zu heu­te als Überschrift auf einer Sonderseite: „Gott behü­tet jetzt auch die­se vier Kinder“ Dass sich an die­sem Umstand wohl nie­mand der Anwesenden gestört hat, dass …

‘Gottes Todeslust’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Musik 06/2012 - Favoriten und Analyse

Dieser Artikel ist Teil 9 von 24 der Serie Jahresrückblick

Leck mich fett, is‘ schon wie­der Ende Juni? Dann wird’s Zeit für die all­se­mest­ri­ge Liste der schmack­haf­te­sten Studioalben der ersten sechs Monate, die mir bis dato unter­ge­kom­men sind. Diesmal habe ich sogar dar­an gedacht, sie eini­ger­ma­ßen regel­mä­ßig zu sichern, und kann die­se Vorgehensweise eben­so emp­feh­len wie fol­gen­de Musikalben.

KaufbefehleMusikkritik
The Ex: Jazzexperimente aus den Niederlanden

Ein aus­nahms­wei­se nur kur­zer musi­ka­li­scher Einwand für mei­ne Musik hören­den Leser: Der Zufall ließ mich in die­ser Woche auf die nie­der­län­di­sche Formation The Ex sto­ßen. Das Quartett wur­de 1979 gegrün­det, ist auf nam­haf­ten Jazzfestivals wie dem Roskilde Festival und, wie­so auch immer, auf dem ita­lie­ni­schen Anti Fascist Festival 1981 in Bologna auf­ge­tre­ten und hat bis dato …

‘The Ex: Jazzexperimente aus den Niederlanden’ weiterlesen »

Sonstiges
Einen hab’ ich noch: Polylogoi ©

Ich gebe zu, die Flaschenpost war beim letz­ten Mal etwas schwer zu erra­ten, wie das bei poli­ti­schen Witzen eben immer so ist. In Folge C der losen Serie „Polylogoi“ ver­su­che ich es statt­des­sen mal mit Religion. Was sehen wir hier? Na, naaa? Die Auflösung gibt es dann, wie gewohnt, im näch­sten Teil. (Nachtrag: Wer es eilig hat, der …

‘Einen hab’ ich noch: Polylogoi ©’ weiterlesen »

In den NachrichtenWirtschaft
Na end­lich: Der Sozialismus ret­tet den Euro

Für das Handelsblatt schwätzt Franz Max Josef Strauß heu­te zum Thema Koalitionsbildung in Griechenland dies ins Internet hin­ein: Scheitert der Aufbau einer moder­nen Verwaltung in Athen, ist ein wirt­schaft­li­cher Aufschwung nahe­zu aus­ge­schlos­sen, was zu mas­si­ven sozia­len Problemen füh­ren wür­de. Dann droht das Land dau­er­haft zum teu­ren Kostgänger Europas zu wer­den, und nie­mand braucht davon zu träumen, …

‘Na end­lich: Der Sozialismus ret­tet den Euro’ weiterlesen »

In den NachrichtenPiratenpartei
Medienkritik LXIX: Türen ver­schlos­sen, Fenster weit offen

Ach, tagesschau.de, wofür bezah­len wir euch eigent­lich? In einer Reihe von Gesprächen am Runden Tisch tausch­ten Piraten in den ver­gan­ge­nen Wochen Argumente und Meinungen aus, mit Autoren und Buchhändlern, Musikern und Produzenten, sogar mit der GEMA - und mit ihr sogar, ent­ge­gen den Gepflogenheiten der Piraten, hin­ter ver­schlos­se­nen Türen. (Hervorhebung von mir.) Dabei ist das sach­lich nicht …

‘Medienkritik LXIX: Türen ver­schlos­sen, Fenster weit offen’ weiterlesen »

In den NachrichtenNerdkrams
Studie: Spammer spammen.

Zum Verständnis des fol­gen­den Sachverhaltes ist es nötig, die Grundzüge von Twitter zu ver­ste­hen, wes­halb ich einen ent­spre­chen­den Exkurs vor­an­stel­le. Der Kurznachrichtendienst Twitter, eine Art „SMS für das Internet“ und nicht etwa ein „sozia­les Netzwerk“ im eigent­li­chen Sinne, basiert im Wesentlichen auf der Annahme, dass jeder bis zu 140 Zeichen „twit­tern“ kann, die dann in …

‘Studie: Spammer spam­men.’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Kurz ver­linkt CVII: Terrorbekleidung

Gefahr im Anzug Verzug: Im säch­si­schen Landtag hat der Präsident heu­te die Polizei geholt, um alle Abgeordneten der NPD-Fraktion abfüh­ren zu las­sen. Die Parlamentarier waren von der Sitzung aus­ge­schlos­sen wor­den, weil sie – ent­ge­gen der Geschäftsordnung – Kleidung des Labels Thor Steinar tru­gen. Erst als die Polizei kam, ver­lie­ßen die Abgeordneten den Saal. Der Landtagspräsident hat …

‘Kurz ver­linkt CVII: Terrorbekleidung’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Pazifistische Weicheier!

Das deut­sche Volk ist doch ein wan­kel­mü­ti­ges! Da setzt es sich jah­re­lang dafür ein, dass Joachim Gauck end­lich Bundespräsident wird, und nun, da er es gewor­den ist, mäkelt es stän­dig an sei­ner Amtsführung her­um. Dabei setzt er sich für die Belange jedes Bürgers ein, selbst der Soldaten die­ses Landes, vor denen er eine fes­seln­de Rede …

‘Pazifistische Weicheier!’ weiterlesen »