Persönliches
Warum man das hier macht

Man habe sich, teil­te man mir in unpas­sen­dem Kontext mit, mal hier umge­se­hen und sei „neu­gie­rig“, war­um ich das hier wohl mache, d.h. wel­chen Zweck die­se Publikation wohl erfül­le. Diese Frage hat mich in dem Moment über­rascht, denn noch vor weni­gen Jahren war es eigent­lich selbst­er­klä­rend, mit wel­chem Zweck man Dinge ins Internet rein­schreibt („bloggt“). …

‘Warum man das hier macht’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
Elephant9 - Chasing The Hidden // Kein Wahlrecht für Peter Altmaier

Es ist Montag. Am Wochenende fan­den die ersten bei­den Tage des ersten weit­ge­hend vir­tu­el­len Bundesparteitags der Piratenpartei statt, gemäß ersten Einschätzungen hät­te sie das las­sen wol­len. Wenden wir uns inso­fern mit Grausen ab und Sachsen zu: Ein Bischof hat ein Auto geseg­net. Chance ver­tan: Wieder kein Panda (Fiat)! Am ver­gan­ge­nen Wochenende wur­de in Berlin und …

‘Elephant9 - Chasing The Hidden // Kein Wahlrecht für Peter Altmaier’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Stromverbrauchssimulation

Erfindung des Monats: [J|etzt müs­sen wir auch noch Strom ver­bal­lern, indem wir so tun, als wür­den wir Krypto schür­fen. Eine Welt ohne die weit­rei­chen­de Digitalisierung des Alltags ist für vie­le kaum mehr vor­stell­bar. Warum eigent­lich? Ausnahmsweise gute Nachrichten von der SPD: Olaf Scholz beklagt die poli­ti­sche Arbeit von Olaf Scholz.

Netzfundstücke
Medienkritik in Kürze: Kreatives Vergessen mit der „taz“

Wolfraum (sic! A.d.V.) Rittmeyer, Leserbrief an die „taz“, 3. Februar 1998: Die Frage, ob ich ein Musikinstrument oder einen Computer krea­tiv nut­zen kann, ist vor allem eine Frage danach, ob ich es erstens selbst­be­stimmt mache und zwei­tens wie vir­tu­os ich mit mei­nem Instrument umzu­ge­hen ver­ste­he. Franziska Seng, „taz“, 16. Dezember 2008: Im Netz hat sich …

‘Medienkritik in Kürze: Kreatives Vergessen mit der „taz“’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
66 Jahre ver­brann­te Erde / Chaos SPD Club

Juhu, hur­ra, aber bit­te kei­ne Raketen: Heute vor 66 Jahren - zehn Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs - hat Deutschland sich das mit der Abrüstung noch mal anders über­legt. Obwohl Sozialdemokraten und außer­par­la­men­ta­ri­sche Gruppen gegen die Wiederbewaffnung pro­te­stier­ten, trat die Bundesrepublik am 6. Mai 1955 offi­zi­ell der NATO bei. Dass die „Sozialdemokraten“ (gemeint ist …

‘66 Jahre ver­brann­te Erde / Chaos SPD Club’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: Neurosenblüte - Hallo Frühling

Lange nichts mehr über Musik geschrie­ben. Das Hamburger Trio Neurosenblüte - nach end­lich mit einem neu­en Album am Start, bleibt kon­se­quen­ter Meister des Weglassens: Auf dem zwei­ten Album ent­fiel der Gesang, das drit­te muss auch auf die nice Kartonstecktasche des Zweitlings ver­zich­ten; vor­erst gibt es da nur einen Download. Außerdem ist Sebastian Neundorf gegan­gen, der …

‘Kurzkritik: Neurosenblüte - Hallo Frühling’ weiterlesen »

ComputerIn den Nachrichten
Vorratsdatenzombies: Mögliches noch mög­li­cher machen.

„hei­se online“, 3. Mai 2021: Das Bundeskriminalamt hat Strafverfahren gegen vier Verdächtige eröff­net, die eine gro­ße Kinderpornografie-Plattform im Darknet betrie­ben haben sol­len. „hei­se online“, 4. Mai 2021: Oft ste­he der Datenschutz dem Kinderschutz Internet noch im Wege. „Wir haben zum Beispiel ein gro­ßes Problem in dem Austausch von Missbrauchsabbildungen über Messenger wie WhatsApp oder Telegram. Da ist …

‘Vorratsdatenzombies: Mögliches noch mög­li­cher machen.’ weiterlesen »

In den NachrichtenNerdkramsPolitik
Keine Pressefreiheit im Westen.

Es gibt schlech­te Neuigkeiten von der DSGVO: Zwar sind reli­giö­se, sexu­el­le und poli­ti­sche Einstellungen schüt­zens­wer­te per­so­nen­be­zo­ge­ne Daten, aber wenn ein Schauspieler Mitglied in einer Partei mit doo­fen Ohren wer­den will, dann gibt’s Nasenring und Manege. Immerhin küm­mert man sich wenig­stens in ande­ren Bereichen - in denen, in denen die eige­nen Kinder betrof­fen sind - um …

‘Keine Pressefreiheit im Westen.’ weiterlesen »

ComputerMontagsmusikNetzfundstücke
Volvopenta - One To Five // Demokratisiert den Vatikan!

Es ist Montag. „Fridays for Future Frankfurt“ infor­miert, dass Enteignungen „ein wich­ti­ges Mittel“ zugun­sten der „Klimagerechtigkeit“ sei­en. Der Tweet wur­de von einem Smartphone ver­sen­det, es steht aber nicht dran, um wie viel Grad weni­ger sich das Klima erwärm­te, näh­me man es „Fridays for Future Frankfurt“ weg und gäbe es jeman­dem, der noch kei­nes hat. Dabei …

‘Volvopenta - One To Five // Demokratisiert den Vatikan!’ weiterlesen »