In den NachrichtenPolitik
Annahmen zum Linkssein (9): Jede Niederlage ist ein Grund zum Feiern.

Von einer lächerlichen Nebensache wie dem Umstand, dass der 8. Mai 1945 nicht etwa den Sieg der liberalen Demokratie über irgendetwas beinhaltete, sondern an diesem Tag vielmehr die Regierung des von Kriegsgegnern erst in einen unästhetischen Zustand versetzten, dann abschnittsweise in deren eigene Ländereien überführten deutschen Reiches infolge eines verlorenen Krieges abgesetzt wurde, lassen sich …

‘Annahmen zum Linkssein (9): Jede Niederlage ist ein Grund zum Feiern.’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikPiratenpartei
Julia Holter – Feel You // Politprofis, Journalistenprofis

Es ist Montag. Danke, Merkel. Die Woche beginnt so farblos wie die vorherige endete. Ich weigere mich aber, „wenigstens schneit es nicht” zu schreiben, denn wahrscheinlich fängt es sonst umgehend damit an. Der Überdruss setzt Zeichen am liebsten mit dem Brandeisen. Apropos Zeichen: Am vergangenen Wochenende wurde eine Prothese die neue Vorsitzende einer altersschwachen politischen …

‘Julia Holter – Feel You // Politprofis, Journalistenprofis’ weiterlesen »

In den NachrichtenWirtschaft
Die Hoffnung im Bahnstreik

Im Februar 2018 schrieb man auf „ZEIT ONLINE”, bebildert mit einem freundlich wirkenden Roboter, „Millionen Jobs” (anscheinend Arbeitsplätze eingeschlossen) seien durch die Digitalisierung gefährdet. Angesichts des Umstandes, dass morgen viele Lokführer (diesmal unter Protest seitens der Gewerkschaft der Lokführer) sich zu arbeiten weigern, als wären sie andernfalls gezwungen, als Lokführer zu arbeiten, möchte ich nochmals …

‘Die Hoffnung im Bahnstreik’ weiterlesen »

In den NachrichtenNerdkramsPolitik
Wie „1984”, aber zeitgemäß.

Gute Nachricht: EU-„Digitalkommissar” – drah di net um – Andrus Ansip setzt sich dafür ein, künftig noch aufmerksamer als bisher darauf zu achten, dass bei Smartphones kein Geheimdienst drin ist; jedenfalls kein chinesischer: Europa sollte sich (…) wegen des Geschäftsgebarens von Huawei und anderer chinesischer Firmen Sorgen machen. Sie müssten mit den staatlichen Geheimdiensten ihres …

‘Wie „1984”, aber zeitgemäß.’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Kurzkritik: CLANN – Seelie

Lange nichts mehr über Musik geschrieben. Die heutige Bereicherung ist ausnahmsweise mal wieder nicht 2018, sondern bereits 2017 erschienen und zählt damit zu jenen Studioalben, die ich letztes Jahr zu meinem Bedauern völlig übersehen hatte. In der musikalisch bereichernden Stadt Montreal hat sich Violinist Sebastian McKinnon unter dem Projektnamen CLANN, was angeblich „Familie” heißt, mit …

‘Kurzkritik: CLANN – Seelie’ weiterlesen »

In den NachrichtenWirtschaft
Kurz angemerkt zur Welthandelssituation

An der zumindest ungewöhnlichen Nachricht, dass auf Geheiß desjenigen Staatenbundes, in dem auch mal Lehrer entlassen werden, weil sie sich weigern, Erstklässlern Wesen wie den Weihnachtsmann und die Zahnfee als real existierende Gestalten und nicht als alberne Lügengeschichten zu lehren, was dem unfairen Klischee vom dummen US-Amerikaner nun nicht unbedingt endgültig den Garaus zu machen …

‘Kurz angemerkt zur Welthandelssituation’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
Kshettra – Walk Under the Moon

Es ist Montag. Uargh! Da ist zu wenig Kaffee in meinem Kaffee und gestern war zu wenig Sonntag in meinem Sonntag. Ich kann so nicht arbeiten. Forscher, die das hingegen ganz gut können, haben herausgefunden, dass eine Blockchain bislang genau kein Prozent irgendwelcher Probleme lösen könnte. Das hätte niemand ahnen können. Schon irritiert? Auf „ZEIT …

‘Kshettra – Walk Under the Moon’ weiterlesen »

In den NachrichtenWirtschaft
Gebt uns Geld, halleluja!

Es ist schon Anfang Dezember und ich wurde noch nicht ausreichend von Wegelagerern meiner Freizeit beraubt. Da aber jeder weiß, dass diejenigen, die nicht ohnehin schon an jedem Wohltätigkeitsding teilnehmen, besonders in der hektischen, kalten, schrillen Vorweihnachtszeit zwischen Organisation und lächerlich teurem Einkauf von Tand und Tinnef für die allenfalls gelogen ertragene Verwandt- und Bekanntschaft …

‘Gebt uns Geld, halleluja!’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Medienkritik in Kürze: Alter!

Angenommen, in einer ansonsten völlig belanglosen Stadt – zum Beispiel Hannover – passiert etwas, was nicht unbedingt alltäglich ist; dass nämlich zwei Menschen so arg miteinander in Streit geraten, dass einer von ihnen Stichverletzungen davonträgt, wie auch immer das zusammenhängt. Berichtete ein Boulevardmedium darüber, interessierte es vermutlich vor allem die Nationalität und vielleicht noch das …

‘Medienkritik in Kürze: Alter!’ weiterlesen »

Sonstiges
Medienkritik CXIII: Sex-Hacks mit acht perfekten Augenbrauen

Oh, was haben wir denn hier? Eine „JOY”! Das wird doch wieder peinlich. Ich empfehle das Gesamtbild – mit Text – einfach mal auf sich wirken zu lassen. Wenn das noch nicht reicht, um gewaltige Kopfschmerzen zu bekommen: Auf der Ankündigung der „7 Abenteuer” klebt außerdem eine Broschüre namens „Let’s get cosy!” („Lasst uns wohnlich …

‘Medienkritik CXIII: Sex-Hacks mit acht perfekten Augenbrauen’ weiterlesen »

ComputerIn den Nachrichten
Netze sind vor allem aneinandergereihte Löcher.

Der Digitalstandort Deutschland mit Stand vom 26. November: Ein flächendeckendes 5G-Netz werde es auf lange Sicht mit den Frequenzen nicht geben, meint der Bitkom. Der Digitalstandort Deutschland mit Stand vom 28. November: Bis Mai 2019 sollen die Prinzipien zu einem Vertrag ausgearbeitet werden, hieß es weiter. Die Grundlagen dafür lege der Koalitionsvertrag, demzufolge bis 2025 …

‘Netze sind vor allem aneinandergereihte Löcher.’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Liegengebliebenes vom 28. November 2018

Es wird ja als eher falsch wahrgenommen, journalistische Arbeit als „Meinungsmacherei” zu bezeichnen. Dessen ungeachtet teilte Anja Reschke (NDR) mit, die Aufgabe eines Journalisten sei es, Fakten einzuordnen. Im mehr oder weniger deutschsprachigen Ausland klingt das ähnlich: „Journalistinnen und Journalisten haben die Aufgabe, (…) das Berichtete auch zu interpretieren und zu kommentieren.” Bloß nicht zu …

‘Liegengebliebenes vom 28. November 2018’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Medienkritik in Kürze: Metallene Bescherung

Zwei Jahre danach ist wenigstens auf Weihnachtsmärkten wieder die Normalität eingekehrt: Beton-Absperrungen sowie miteinander verschraubte Metallgitter-Körbe gefüllt mit Sand stehen ringsum dem Markt, in den am 19. Dezember 2016 der vom Verfassungsschutz beobachtete Islamist Anis Amri mit einem gestohlenen 40-Tonner gezielt hineinraste. Um die Stimmung soll ja auch niemand gebracht werden. Auf „WELT ONLINE” (möchte …

‘Medienkritik in Kürze: Metallene Bescherung’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
Art Against Agony – Coffee for the Queen

Es ist Montag. Nur noch vierhundertzweiunddreißig Ochnös bis Neujahr, man hat sich ja einen gewissen Fatalismus angewöhnt. Wenn schon die Sonntage nichts mehr hergeben, dann sollte man wenigstens den Montag noch angemessen abhalten. Nicht abgehalten wurde vor einiger Zeit ein dummer US-Amerikaner, der festgestellt hatte, dass die Einwohner von North Sentinel Island, einer zu Indien …

‘Art Against Agony – Coffee for the Queen’ weiterlesen »