PolitikWirtschaft
„Wählen Sie mich! Wählen Sie den Markt! >:(„

Erinnert sich noch jemand an die F.D.P., die Partei des Marktes, der Großspenden und des Kapitals, die stets den Markt gegen die Bürger zu verteidigen wusste und sich im März 2010 gegen eine Sonderabgabe für Banken ausgesprochen hatte, denn es sei nicht schlüssig, Institute, die vom Steuerzahler durch die Krise getragen wurden, dafür auch noch …

‘„Wählen Sie mich! Wählen Sie den Markt! >:(„’ weiterlesen »

In den NachrichtenWirtschaft
„Wie viele Milliarden brauchen Sie?“

(Aus aktuellem Anlass mal wieder ein wenig Laienwirtschaft. Ergänzungen sind willkommen – tatsächlich ist dies nicht mein Fachgebiet.) Den Nachrichten – Verlinkung leider unerwünscht – ist gegenwärtig zu entnehmen, dass wie jedes Jahr darüber nachgedacht wird, die höchstverschuldeten deutschen Bundesländer, darunter das Saarland, einfach wegzufusionieren. Was aus den Schulden des jeweiligen Landes werden soll, ist …

‘„Wie viele Milliarden brauchen Sie?“’ weiterlesen »

In den NachrichtenPiratenparteiPolitikWirtschaft
Die Lage der Nation (Stand: 19. Juli 2013)

(Vorbemerkung: Ich würde mir niemals anmaßen, sachliche und ausgewogene Berichterstattung über politische Vorgänge, die mich als Wähler massiv missachten, auszuüben. Auch jetzt nicht.) Ach was: Das deutsche PRISM ist wahrscheinlich doch dasselbe wie das US-amerikanische PRISM. Das Kanzleramt (CDU) widerspricht dieser Darstellung, das Verteidigungsministerium (CDU) bekräftigt sie. In anderen Ländern hätte man eine Regierung, deren …

‘Die Lage der Nation (Stand: 19. Juli 2013)’ weiterlesen »

In den NachrichtenNetzfundstückePolitikWirtschaft
Mehr Hartz IV für alle!

Heute wird wie jedes Jahr der Kampftag der Arbeiterklasse zelebriert. Während einige Leute diesen Tag nutzen, um geräuschreich die NPD zu kritisieren, und andere der Ansicht sind, eine polizeilich genehmigte Kundgebung sei total revolutionär, haben zumindest die Gewerkschaftler und einige Parteien auch den früheren Sinn dieses Tages, nämlich die Vertretung der Rechte einfacher Arbeitnehmer, nicht …

‘Mehr Hartz IV für alle!’ weiterlesen »

In den NachrichtenWirtschaft
Eiderdaus: Es ist ein Papst!

Nachdem die Öffentlich-Rechtlichen den gestrigen Tag damit verbrachten, die 26 Prozent Katholiken in Deutschland von öffentlichen Geldern vollumfänglich zu bespaßen, indem immer wieder Bilder von Schornsteinen und verschiedenfarbigem Rauch eingeblendet wurden (dämlich genug), fiel die Überraschung eher nüchtern aus: Es ist erneut ein alter männlicher Katholik geworden. Anhänger des deutschen (nun ja, bayrischen) Papstes Benedikt …

‘Eiderdaus: Es ist ein Papst!’ weiterlesen »

In den NachrichtenWirtschaft
Kurz verlinkt CXLII: Viel Kohle, viel G’schrei.

SPD und Grüne würden gern, wie in den meisten anderen Bundesländern längst geschehen, die Studiengebühren in Niedersachsen abschaffen. Offenbar sind diese nicht notwendig, selbst in Nordrhein-Westfalen (keine Studiengebühren) gibt es angeblich Akademiker mit einer ausreichend professionellen Ausbildung. Das gefällt den Hochschulen aber nicht. Die Ostfalia befürchtet, dass ihr nach dem Regierungswechsel in Hannover weniger Geld …

‘Kurz verlinkt CXLII: Viel Kohle, viel G’schrei.’ weiterlesen »

In den NachrichtenMusikNetzfundstückeWirtschaft
Kurz verlinkt CXXVII: Unabhängig / Männlich / Zahnig

Spanien ist inzwischen derart pleite, dass selbst die spanischen Nationalisten die Nase voll haben: Katalonien fordert die Unabhängigkeit. Es will nicht mehr Zahlmeister Spaniens sein. (…) So sehr die Katalanen „Nationalisten“ sind, so sehr betonen sie zugleich ihre Europa-Orientierung. Ihr neuer Staat kann nur in der EU funktionieren. „Die Hauptsache ist, wir bleiben in der …

‘Kurz verlinkt CXXVII: Unabhängig / Männlich / Zahnig’ weiterlesen »

In den NachrichtenWirtschaft
Kurz verlinkt CXXIII: „Es ist ein Stein!“

Falls sich noch jemand fragt, ob die ungefähr 2 Milliarden US-Dollar, die die „Curiosity“-Marsmission bislang so gekostet hat, sinnvoll investiert sind: Ja. Der Nasa-Rover Curiosity hat erstmals einen Stein auf dem Mars untersucht. Und nicht nur das: Nachdem der Roboter die Untersuchungen an dem Stein abgeschlossen habe, sei er noch am gleichen Tag rund 42 …

‘Kurz verlinkt CXXIII: „Es ist ein Stein!“’ weiterlesen »

In den NachrichtenWirtschaft
Herrn Bofinger steht die Angstschweiz auf der Stirn

WELT Online (ich weigere mich, den neuen, bekloppten Markennamen „DIE WELT“ anzuerkennen) hat sich ein Buch von Peter Bofinger, Ökonom und Wirtschaftsweiser und somit also Fachidiot, ausgeborgt. Dieser findet, wie für WELT Online üblich ganz im Tenor der CDU, den Euro echt prima. Das schreibt Herr Bofinger natürlich nicht einfach so, sondern er hat einen …

‘Herrn Bofinger steht die Angstschweiz auf der Stirn’ weiterlesen »

In den NachrichtenNetzfundstückePiratenparteiWirtschaft
Kurz verlinkt CXXI: Vertrauen, Raserei und Julia Schramm

Das mit dem Euro ist gar nicht so schlimm, wir müssen nur Vertrauen haben: Der Präsident des Deutschen Juristentages, Martin Henssler, forderte von der Politik (…) mehr Verlässlichkeit, vor allem mit Blick auf die Haushaltsdisziplin der Mitgliedsstaaten. „Bürgern und Investoren fehlt das Vertrauen, dass geltendes Recht tatsächlich beachtet wird.“ Dies eigentlich zu Unrecht, denn bislang …

‘Kurz verlinkt CXXI: Vertrauen, Raserei und Julia Schramm’ weiterlesen »

In den NachrichtenWirtschaft
Mit Sicherheit verloren

In der heutigen Ausgabe der „Braunschweiger Zeitung“ weiß Christian Kerl nach dem Bundesverfassungsgerichtsurteil zum „ESM“, das sich etwa so zusammenfassen lässt, dass die deutschen Steuerzahler weiterhin für die Misswirtschaft anderer Staaten blechen dürfen müssen, jedoch nur bis zu einem Haftungsrisiko von 190 Milliarden Euro, folgende Aussage Angela Merkels zu vermelden: Die Bekräftigung der Parlamentsrechte gebe …

‘Mit Sicherheit verloren’ weiterlesen »

In den NachrichtenWirtschaft
Kurz verlinkt CXVIII: Wie der Herr, so’s G’scherr.

Auf SPIEGEL Online ist man erschüttert: Die griechischen Verbraucher verzögern die Bezahlung ihrer offenen Rechnungen besonders lange: Im europäischen Vergleich liegen sie einer Studie zufolge auf dem letzten Platz. Aber auch die Deutschen haben nicht die beste Zahlungsmoral – sie schaffen es nur auf den dritten Rang. Dass die Zahlungsmoral des Landes Griechenland darin besteht, …

‘Kurz verlinkt CXVIII: Wie der Herr, so’s G’scherr.’ weiterlesen »

PolitikWirtschaft
Medienkritik LXXIV: Helmut, die deutsche Riesenschildkröte und die Tragik der Finanzkrise

Hans-Peter Schwarz – wer immer dies sein mag – hat ein Buch geschrieben, und zwar nicht irgendein Buch, sondern eine Biografie von Helmut Kohl. Davon gab es offenbar noch nicht genug. Bei der Bewertung dieses sicherlich total spannenden Werkes lässt das olle CDU-Hausmagazin WELT.de auch Bernhard Vogel, einen ehemaligen Kommilitonen Helmut Kohls, zu Wort kommen, …

‘Medienkritik LXXIV: Helmut, die deutsche Riesenschildkröte und die Tragik der Finanzkrise’ weiterlesen »

In den NachrichtenWirtschaft
Kurz verlinkt CXIII: Aus den Augen, aus dem Sinn: Hans-Werner und die Schwächlinge

Wenn es um die Eurokrise geht, sind die selbst ernannten „Experten“ in so großer Zahl vorhanden, dass man sich wundert, wieso es eigentlich noch Arbeitslose gibt. Nur wenige dieser „Experten“ schaffen es zu dauerhafter Medienpräsenz. Einer von ihnen ist Hans-Werner Sinn, seines Zeichens so genannter „Top-Ökonom“, gelegentlich im Auftrag von BILD aktiv, was eigentlich schon …

‘Kurz verlinkt CXIII: Aus den Augen, aus dem Sinn: Hans-Werner und die Schwächlinge’ weiterlesen »