In den NachrichtenProjekte
Licht an! II

Wurde ja auch mal wie­der Zeit: Um 20.30 Uhr ging in Städten auf der gan­zen Welt für einen guten Zweck das Licht aus: Millionen Menschen ver­brach­ten eine Stunde im Dunklen, um gegen den Klimawandel zu pro­te­stie­ren. (SPON) Mal abge­se­hen von die­ser amü­san­ten Formulierung (gegen den Klimawandel pro­te­stie­ren, geh weg, böser Klimawandel!) haben die Organisatoren diesmal …

‘Licht an! II’ weiterlesen »

KaufbefehleMusikkritik
Marnie Stern - This Is It and I Am It and You Are It and So Is That and He Is It and She Is It and It Is It and That Is That

Was mir ja nun - ganz ent­ge­gen mei­nen Gewohnheiten - selt­sa­mer­wei­se auch gefällt, ist der eigen­ar­ti­ge Indie-Pop (laut Eigenbeschreibung eben­falls pro­gres­si­ve) der US-ame­­ri­­ka­­ni­­schen Gitarristin Marnie Stern. Ihr zwei­tes, bereits 2008 ver­öf­fent­lich­tes (und damit für die Halbjahresliste 2009 lei­der nicht mehr zur Wahl ste­hen­des) Album oben ange­führ­ten, über­aus ein­präg­sa­men Titels klingt nach einer über­aus brauch­ba­ren Mischung …

‘Marnie Stern - This Is It and I Am It and You Are It and So Is That and He Is It and She Is It and It Is It and That Is That’ weiterlesen »

In den NachrichtenNetzfundstückePolitik
25. März

25. März 1989: Eine Diktatur liebt die ande­re: „DDR und Nicaragua ver­bin­den enge brü­der­li­che Beziehungen“, ver­kün­det das „Neue Deutschland“ In Lettland haben die Menschen die Diktatur end­gül­tig satt: in der Hauptstadt der Noch-Sowjetrepublik Riga geden­ken rund 30 000 Teilnehmer in einem Schweigemarsch der Verbrechen der Sowjetdiktatur. Auf den Transparenten war die sowje­ti­sche Statistik in nüch­ter­nen Zahlen …

‘25. März’ weiterlesen »

Persönliches
Leerer Blick

(… und dann liegt man da auf dem Bett, den lee­ren Blick an die Zimmerdecke gerich­tet, und man denkt dar­über nach, wie man die letz­ten Monate - waren es 10 oder schon mehr? - ver­bracht hat; nein, so viel zu den­ken gibt es da dann eigent­lich nicht. Ein neu­er Lebensabschnitt, natür­lich, das ist es immer, …

‘Leerer Blick’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Ab wie viel Blut ist ein Computerspiel eigent­lich ein Killerspiel?

War ja fast klar: Ein paar Winnender Familien, deren Töchter kürz­lich zu einer obsku­ren Rangliste bei­tra­gen durf­ten muss­ten, haben sich öffent­lich­keits­wirk­sam (stil­le Trauer reicht eben offen­bar nicht) an die Regierung gewandt und, wie es sich für mit den moder­nen Medien nicht ver­trau­te Menschen eben so gehört (cf. Causa von der Leyen), direkt blöd­sin­ni­ge Forderungen gestellt. Neben …

‘Ab wie viel Blut ist ein Computerspiel eigent­lich ein Killerspiel?’ weiterlesen »

MusikPersönliches
Absurdes im Alltag

Herzlich will­kom­men zum Auftakt, qua­si zum Pilotbeitrag, einer wei­te­ren über­aus losen Serie in die­ser Netzpublikation, beti­telt „Absurdes im Alltag“. Absurdes ist täg­lich um uns her­um, nicht nur ver­tre­ten durch dada- und nihi­li­sti­sche Künstler. Allein heu­te begeg­ne­ten mir fol­gen­de zwei Absurditäten: 1) psd… wei­ter­sa­gen! Die Werbeplakate der psd-Bank - Untertitel: Wissen, was Sinn macht - haben …

‘Absurdes im Alltag’ weiterlesen »

In den NachrichtenProjekte
Die Sicherheit von Direktdownloads

Nachdem mir als - bekann­ter­ma­ßen - Verfechter der eta­blier­ten eMule-Technologie in den letz­ten Wochen und Monaten immer wie­der Zeitgenossen frag­wür­di­ger Ansicht mit­teil­ten, dass Filesharing so was von unsi­cher sei und gegen „anony­me Techniken“ wie die so genann­ten Direktdownloads, zum Beispiel via Rapidshare, kei­ne Chance mehr habe, nahm ich heu­te höchst zufrie­den dies zur Kenntnis: Derzeit …

‘Die Sicherheit von Direktdownloads’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Pornos sind an allem schuld!

„Das mit dem Amoklauf“ wird täg­lich absur­der: Auf dem Computer des Amokläufers hat­ten die Ermittler Computerspiele wie „Counterstrike“ gefun­den, aber auch Pornofilme. (SPON, die BILD hät­te das Material ver­mut­lich „Fick-Filme“ genannt.) Bleibt die Frage, was uns das sagt. Killerspiele sind böse, Nacktheit aber auch? Wer Pornos her­un­ter­lädt, ist eine Gefahr für die Gesellschaft? Oder ist das …

‘Pornos sind an allem schuld!’ weiterlesen »

In den NachrichtenNetzfundstücke
Tag des Amoklaufs

Wir müs­sen den USA immer alles nach­ma­chen! Das habe ich ja nun schon mehr­fach beklagt, und heu­te wird schon wie­der flei­ßig Amok gelau­fen. Aus den Nachrichten möch­te ich hier­zu zitie­ren: Spezial-Einheiten der Polizei stürm­ten das Elternhaus des Amokläufers, brach­ten die Mutter zu einem Verhör. Eine Waffe fehl­te aus dem lega­len Privat-Arsenal des Vaters, ver­mut­lich die …

‘Tag des Amoklaufs’ weiterlesen »

MusikNetzfundstücke
Vögelchen!

Dass aus­ge­rech­net der nun nicht gera­de durch Sensationsgier bekannt gewor­de­ne SPIEGEL mit Fotos toter Menschen Besucher zu erhei­schen sucht, ist schon bedrückend. Da braucht man ein wenig Aufheiterung. Wie wäre es mit ein wenig Postrock? Benedikt hat wie­der mal was Gutes aus Deutschland aus­ge­gra­ben: I am the Architect kon­stru­ie­ren und bau­en seit 2007 an einem …

‘Vögelchen!’ wei­ter­le­sen »