In den NachrichtenNerdkrams
Geteilte Daten sind doppelte Daten (2): Web-Anwender in der NZZ-Falle

Unter der ungewöhnlich wenig reißerischen Überschrift „Web-Anwender in der Tracker-Falle“ sülzte gestern Stefan Betschon für die „Neue Zürcher Zeitung“ sein eigenes Verständnis von der Herausforderung, die der mediale Umgang mit Facebook mit sich bringt, in ein unvorbereitetes Web hinein: Auf Facebook könnte man notfalls verzichten. Aber ohne das Web kann man nicht leben. Kann man …

‘Geteilte Daten sind doppelte Daten (2): Web-Anwender in der NZZ-Falle’ weiterlesen »

In den NachrichtenMusik
Tanzverbot für Phil Collins

In der Zeit vor Ostern wird traditionell auch in dem Land, das sich dringend darum zu bemühen sucht, sich auf seine christlichen Traditionen (i.s. Kreuzzüge und Judenverfolgung) zu besinnen, um sich von den Moslems abzugrenzen, alljährlich Religionskritik laut, denn wie auch an Heiligabend – was aus unklarem Grund selten zur Sprache kommt – soll an …

‘Tanzverbot für Phil Collins’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Kalter Krieg, reloaded. (3)

Um zu signalisieren, dass er seinem Amtsvorgänger im Säen von Zwietracht zwischen den Völkern nicht nachsteht, beschloss Außenminister Heiko Maas, die letzte Geheimwaffe der SPD, sich mit so etwas wie einem Bürgerkrieg in fernen Ländern gar nicht erst abzugeben – nein, der Kalte Krieg muss das Mindeste sein und die Solidarität ist ein willkommenes Vehikel: …

‘Kalter Krieg, reloaded. (3)’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusik
Dungen – Häxan // Das Geschwätz und wir

Es ist Montag. In Deutschland werden Exilpräsidenten zur Abwechslung mal festgenommen, bei den ehemaligen Präsidenten von Irak und Libyen war man nicht so zimperlich. Vielleicht kann der Bundespräsident, der in einem früheren politischen Amt Murat Kurnaz in einem Folterknast gefangen halten ließ, intervenieren. Aber wer wären wir, der spanischen Regierung in ihre Politik reinzureden? Anfällig …

‘Dungen – Häxan // Das Geschwätz und wir’ weiterlesen »

ComputerIn den Nachrichten
Warum Christopher Lauer verstaatlicht werden muss

Christopher Lauer, gescheiterter Christopher-Lauer-Darsteller, nutzt die ihm nach seinem Rückzug aus der „Politik“ frei gewordene Zeit für Meinungen in Meinungsmedien, die sich im aktuellen Fall ungefähr mit diesem Zitat zusammenfassen lassen: Laut einer Pew-Research-Studie aus 2017 nutzen 45 Prozent der US-Amerikaner Facebook als Nachrichtenseite, und wiederum 50 Prozent dieser Gruppe nutzen Facebook als einzige Nachrichtenquelle. …

‘Warum Christopher Lauer verstaatlicht werden muss’ weiterlesen »

ComputerIn den Nachrichten
Medienkritik extern: Geteilte Daten sind doppelte Daten.

Zur Causa bzw. Nichtcausa „Facebook bekommt Daten geschenkt“ und dem erstaunlichen Umgang der Medien mit den gewonnenen Erkenntnissen ist eigentlich inzwischen schon alles gesagt worden, unter anderem von mir, aber das themenbezogene Interview von „Meedia“ mit Fefe möchte und werde ich dennoch nicht ohne mindestens dieses Zitat beiseitelegen: Man kann nicht jahrelang das Kleingedruckte wegklicken …

‘Medienkritik extern: Geteilte Daten sind doppelte Daten.’ weiterlesen »

In den NachrichtenMir wird geschlecht
Frauen: Jetzt auch genderneutral.

Den peak feminism würde ich mit dieser Meldung einfach mal als erreicht betrachten wollen: Eine Anleitung, die kürzlich vom Mount Holyoke College, einer Schule nur für Frauen, herausgegeben wurde, weist Professoren an, es zu vermeiden, Schülerinnen „Frauen“ zu nennen, um eine „genderneutrale“ Umgebung im Klassenzimmer zu schaffen. (Übersetzung von mir.) Die Zukunft, ließ die ehemalige …

‘Frauen: Jetzt auch genderneutral.’ weiterlesen »

ComputerIn den NachrichtenPolitik
Liegengebliebenes vom 20. März 2018: Foltern mit Word.

Derzeit in den Stellenanzeigen: Ein Land, das vernünftige Kryptografie verbieten möchte, braucht Hilfe bei der Spionageabwehr gegen ein Land, das vernünftige Kryptografie auch verbieten möchte. Dazu auch „heise online“: „Industrie und öffentliche Institutionen liefern sich heute ein Wettrüsten mit Angreifern, die versuchen, kryptografische Sperren zu entriegeln“, gefordert wird daher ein „EU-Expertenrat für Kryptografie“. Wenn man …

‘Liegengebliebenes vom 20. März 2018: Foltern mit Word.’ weiterlesen »

In den NachrichtenMontagsmusikPolitik
Yes – Machine Messiah // Die Freiheit der Anderen

Es ist Montag. Die Deutsche Bahn AG („schon im Sommer an den Winter denken“, schreibt sie in einem Medienpaket; klar: wenn ich im August aus dem Fenster gucke, ist da auch kein Schnee) zeigt sich überrascht von Märztemperaturen im März und beugte sich dem „Wintereinbruch“ (bahn.de), indem sie den Betrieb einstellte. Andererseits: Wer will schon …

‘Yes – Machine Messiah // Die Freiheit der Anderen’ weiterlesen »

In den NachrichtenPolitik
Thüringer Demokratiepreis

Denselben scheint vom Friedensnobelpreis nur noch das Ausmaß der Gewaltbereitschaft zu trennen: Am vergangenen Dienstag hatte die Polizei in Rudolstadt bei Hausdurchsuchungen große Mengen Chemikalien und Sprengstoff sichergestellt. Pikant: Einer der Verdächtigen ist Träger des Thüringer Demokratiepreises und gehörte zur linken Antifa-Szene des Freistaats. In Thüringen haben sie die Demokratie noch nicht so lange, daran …

‘Thüringer Demokratiepreis’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Kurz angemerkt zu Dingen, die zu Deutschland gehören

Unter weitgehender Missachtung der Frage, ob denn zum Beispiel das Internet oder der „alte Mann“ (der alte Mann Mario Sixtus über Horst Seehofer), nämlich Seehofer, Horst, selbst zu Deutschland gehöre, wenn er, also Horst Seehofer, schon annimmt, der Islam gehöre nicht zu Deutschland, verstört mich in der medialen Diskussion hierüber nicht etwa der übliche langweilige …

‘Kurz angemerkt zu Dingen, die zu Deutschland gehören’ weiterlesen »

In den NachrichtenWirtschaft
Bleistiftlizenzen (ca.)

Der millennialige Teil derer, von denen ich mich gelegentlich mit Informationen berieseln lasse, zeigte sich hinsichtlich der Pressemitteilung, dass man es nun endlich geschafft habe, sich auf Urheberrechtsabgaben für CD- und DVD-Rohlinge zu einigen, belustigt: Ob diese Abgaben denn auch auf Lochkarten oder, haha, Disketten erhoben würden, weil 2018 niemand mehr CDs oder DVDs brennen …

‘Bleistiftlizenzen (ca.)’ weiterlesen »

In den Nachrichten
Medienkritik in Kürze: Völlig blau und nicht allein.

Die überraschende Wahl der Kanzlerin zur Kanzlerin bei keinem Gegenkandidaten ringt, wie mir scheint, selbst den Redakteuren in traditionell wenig aufmüpfigen CDU-nahen Redaktionen längst nur noch ein müdes Nicken ab; weshalb, um hier abermals die „WELT“ als schlechtes Beispiel anzuführen, nicht etwa von einer neuen Aufbruchstimmung oder überhaupt von irgendeiner Stimmung die Rede wäre, wenngleich …

‘Medienkritik in Kürze: Völlig blau und nicht allein.’ weiterlesen »

ComputerIn den Nachrichten
Lautsprecher, aber Leishörer (2)

Apropos: Auf diese Weise zeichnen Geräte wie die smarten Lautsprecher Google Home und Amazon Echo Ausschnitte aus Alltagsgesprächen unerwünscht auf und senden sie an Google und Amazon. Ein Gerät, das Gespräche unerwünscht aufzeichnet, weiterhin einen „Lautsprecher“ zu nennen zeugt von manchem, nur nicht unbedingt von einer Qualifikation als Technikredakteur eines vermeintlichen Fachverlages.

In den NachrichtenMusik
Kein Wort zu Patrick Gensings Musikgeschmack.

Moritz Tschernak vom ansonsten oft zumindest lehrreichen Metablog „BILDblog“ hat, möchte man beim Blick in die einschlägigen sozialen Netzwerke beinahe annehmen, einen Coup gelandet, indem er festgestellt hat, dass Julian Reichelt („BILD“) einen Tweet eines rechten Twitterers mit seinen Followern teilte, der hämisch (sinngemäß) kommentierte, dass es nicht unbedingt für Patrick Gensing („faktenfinder“, tagesschau.de) spreche, …

‘Kein Wort zu Patrick Gensings Musikgeschmack.’ weiterlesen »