MusikNetzfundstücke
oasisinet.com: Geoasist! (Kicher.)

Guten Abend, lie­be Schöpfer von Neologismen! Gegen Mitternacht wur­de auf der Oasis-Website bekannt gege­ben, dass Noel Gallagher die Band ver­las­sen hat. Das ist nun über 22 Stunden her, und die Seite ist immer noch nur schwer erreich­bar. Abgesehen davon, dass jetzt wegen der nur schwer erreich­ba­ren Quelle die­ser Information zahl­rei­che Gerüchte über die Hintergründe und …

‘oasisinet.com: Geoasist! (Kicher.)’ weiterlesen »

In den NachrichtenMusikNetzfundstückePolitikSonstiges
Wir sprin­gen über’s Sommerloch

So, wei­ter geht’s. Ich hof­fe, ihr hat­tet trotz feh­len­der Unterhaltung durch die­se Internetpräsenz ein paar ange­neh­me Wochen. Vielleicht soll­te ich häu­fi­ger pau­sie­ren; kaum war hier Sendepause ange­sagt, über­schlu­gen sich die Ereignisse im Land. Frank-Walter Steineimer Steinmeier ließ sich von eini­gen SPD-Interessierten befra­gen, nur Antworten hat­te er nicht parat: Bürger fra­gen, Steinmeier fragt zurück. Und ganz nebenbei …

‘Wir sprin­gen über’s Sommerloch’ weiterlesen »

Persönliches
Blogurlaub 2.0

Werte Leserschar, wie ange­kün­digt wird jetzt hier ein paar Tage lang nichts pas­sie­ren. Ich geneh­mi­ge mir, zeit­wei­se fern der Heimat, ein paar Tage Auszeit von der vir­tu­el­len Realität, um neue Kräfte in jed­wel­cher Hinsicht zu sam­meln. Weiter geht’s, so ist es jeden­falls geplant, spä­te­stens Anfang September. Bis dahin las­se ich mir einen Bauch wach­sen und …

‘Blogurlaub 2.0’ weiterlesen »

Netzfundstücke
Heute mal spon­tan sein.

Spontan den Tag ver­plant und es zu spät bemerkt. Schade. (Apropos „scha­de“: Auf cicero.de schreibt Thea Dorn als Antwort hier­auf über die Rollenverteilung im Zeitalter der Emanzipation. Unbedingt lesens­wert und sehr bedenk­lich. Schade, dass der radi­ka­le Geschlechterkampf noch immer mit spit­zer Feder geführt wird.)

FotografiePersönliches
Impressionen: Romantische Betrachtung eines Morgens im August in Begleitung eines Haustiers (Versuch 2)

Nach einer eigent­lich zu kur­zen Nacht, der Sonnenaufgang war schnel­ler als man selbst, ver­lässt man das Haus. Das fer­ne Zwitschern des frü­hen Vogels dringt durch die Stille der Kleinstadt wie durch Nebel. Der vier­bei­ni­ge Begleiter begibt sich, gleich­sam schwei­gend, auf die Suche nach ver­trau­ten Gerüchen. Die Sonne, die noch zwi­schen den Dächern schwebt, färbt die …

‘Impressionen: Romantische Betrachtung eines Morgens im August in Begleitung eines Haustiers (Versuch 2)’ weiterlesen »

In den NachrichtenNetzfundstückePolitikProjekte
Medienkritik XIII in gebo­te­ner Kürze: Ilona Christen und die indi­rek­te Rede.

Argh bzw. „gut“ gemacht, SPIEGEL online: Ihr Ehemann sag­te dem „SonntagsBlick“ zufol­ge, sei­ne Frau sei gestürzt und habe sich dabei ein Hämatom und schließ­lich eine böse Blutvergiftung zuge­zo­gen. „Ein Sturz, ein Hämatom und eine böse Blutvergiftung gin­gen dem Abschied vor­aus“. Außerdem, heißt es, habe sie sich, ver­ur­sacht durch einen Sturz, ein Hämatom und eine böse …

‘Medienkritik XIII in gebo­te­ner Kürze: Ilona Christen und die indi­rek­te Rede.’ weiterlesen »