In den NachrichtenPolitik
Restkater vom Wahlabend

Mahlzeit, lie­be Niedersachsen und Hessen, schlimm genug, dass die dies­jäh­ri­gen Wale, nein: Wahlen - wie so oft - letzt­end­lich trotz aller Umfragen, Prognosen und Propaganda nichts an der Vormachtstellung der so genann­ten „Volksparteien“ CDU und SPD ändern konn­ten; auch sonst ver­lie­fen die Wahlen alles ande­re als erfreu­lich: Der Falsche wur­de bestraft und die eben­falls Falschen …

‘Restkater vom Wahlabend’ weiterlesen »

NerdkramsProjekte
Neues Weblogdesign

Das letz­te, wie ich hof­fe. Diverse klei­ne Anpassungen wer­den ver­mut­lich noch fol­gen, eini­ge wur­den bereits vor­ge­nom­men. Verbesserungswünsche bit­te hier unten drun­ter und nicht wie­der anders­wo damit ner­ven. Danke an mei­ne Muse fürs Inspirieren. Off-Topic zu Ende, prost.

In den Nachrichten
Neues von Logistep bzw. Entwarnung, saugt weiter! :-)

Logistep ver­sorgt die Rechteinhaber mit den IP-Adressen angeb­li­cher Anbieter von ille­gal kopier­ten Inhalten. Woher die Firma die Daten bezieht ist frag­lich. Nach Meinung des ober­sten Datenschützers der Schweiz sind die Handlungen von Logistep nach gül­ti­gem Recht nicht legal, weil sie gegen die Grundsätze des Datenschutzgesetzes ver­sto­ßen. Nach Angaben von Hanspeter Thür ver­letzt Logistep mit der …

‘Neues von Logistep bzw. Entwarnung, saugt wei­ter! :-)’ weiterlesen »

NerdkramsNetzfundstücke
Frage des Tages

What is your favo­ri­te num­ber bet­ween 0 and 20? (run­ter­s­crol­len bis „THE BUZZ“) - amü­san­tes Völkchen, die­se Wisconsiner! Könnte natür­lich auch am Land lie­gen; die haben halt kei­ne ande­ren Sorgen als Lieblingszahlen und even­tu­ell böse Hacker; ich zitie­re mal: Der Anti-Spam-Aktivist David Ritz ist von einem Gericht im US-Bundesstaat North Dakota zur Zahlung von ins­ge­samt 60.000 …

‘Frage des Tages’ weiterlesen »

Sonstiges
Tier des Tages

Als Tier des Tages, genau genom­men Haustierrasse des Tages, schla­ge ich das Rotbunte Husumer Protestschwein vor. Wer bie­tet mehr?

In den Nachrichten
„… wie einst im Oktober“

Hallo, lie­be Leserlein, neu­lich fei­er­te man gera­de 30 Jahre „Deutschen Herbst“ (ja, so rich­tig Herbst hat­ten wir tat­säch­lich lan­ge nicht mehr), da geht’s auch schon wie­der los mit Besetzungen. Mehr als einem Monat hat­ten Umweltschützer auf einem Baum aus­ge­harrt und so gegen den Bau der Elbbrücke pro­te­stiert. (Quelle) Über den Sinn einer sol­chen Aktion lässt …

‘„… wie einst im Oktober“’ weiterlesen »