Fotografie
Merry ixmas.

Trotz allem ist es ja immer noch erstaunlich, was für eine Seelenkälte die weihnachtliche Schaufensterdekoration ausstrahlt: Genau, merry xmas, denn die geweihte Nacht ist diesen Jesusverkäufern schon lange ebenso egal wie dschieses kreist, den sie immerhin konsequent aus-x-en, auf dass jeder verbliebene Zweifel an ihren Motiven verfliege. Nordamerikanische Kultur ist eben echt prima, nur dieser …

‘Merry ixmas.’ weiterlesen »

Fotografie
Ladies Night

Nein, Weltgeist, wie subtil du heute wieder bist: Eigenartigerweise haben wir heute, zwei Tage nach dem 10. Dezember, sowohl den Weltuntergang als auch die Ladies Night überlebt. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, was davon mich mehr überraschen sollte.

Fotografie
Wintertees’s

„Guck mal, Mami, ganz viele Teee!“ – „Das heißt Tees’s, mein Kind!“ (Abt.: „Das schreibt man heute so.“ und „Irgendwo kam doch da ein s hin?“) Nur für kurze Zeit, danach gibt es wieder Tees.

FotografiePersönliches
Impressionen: Romantische Betrachtung eines Nachmittags in der Adventszeit (Versuch 6)

Man latscht bedächtig durch die engen Straßen der Stadt, vorbei an Menschen, deren Hektik der offen gelebten Besinnlichkeit zuwiderläuft. Bereits von Weitem ist der Weihnachtsmarkt zu erahnen, zwar noch nicht mit Weihnachtsliedern beschallt, aber von vielfachen Stimmen und Imbissduft umwölkt. Nachdenklich sieht sich der stille Beobachter inmitten unecht lächelnder Zeitgenossen stehen und hört aus den …

‘Impressionen: Romantische Betrachtung eines Nachmittags in der Adventszeit (Versuch 6)’ weiterlesen »

Fotografie
Überraschung!

Ihr kennt das sicher: Ihr wollt noch unterwegs ein Geschenk für liebe Wegbegleiter kaufen, aber findet einfach nicht das richtige Mitbringsel. Zum Glück gibt es Geschäfte, die sich darauf spezialisiert haben, diesem Missstand ein Ende zu bereiten; zum Beispiel den „Überraschungs-Basar“ in einer nicht näher erwähnenswerten deutschen Kleinstadt, dessen Angebot bereits von Weitem zu bestechen …

‘Überraschung!’ weiterlesen »

FotografiePersönliches
Leben am Feuer

(… und dann ergibt sich plötzlich diese Gelegenheit, und man findet sich im Kreise unbekannter Gleichaltriger wieder, geschart um ein Feuer nach alter Feuermachtradition; „Wein, Weib und Gesang“ mit enttäuschend wenig Wein, aber um so mehr Likören. Das Singen übernimmt zur allgemeinen Erleichterung die Konserve, batteriebetrieben wie damals in’nen Neunzigern und ohne MP3 und Internet …

‘Leben am Feuer’ weiterlesen »

Fotografie
Der leckerste aller Kaiser

Erstaunliches eröffnete sich mir heute in einer Filiale einer bekannten Handelskette: Ein Kollege von Wilhelm, Franz und Karl dem Großen ist offenbar in Tütenform erhältlich. („Wie, Bindestriche sind noch nicht abgeschafft?“) Auch nicht schlecht übrigens staunte ich, als ich beim Verlassen der Filiale ein Gespräch vernahm. Eine Kundin schickte sich an, der ausgeschriebenen Inventur beizuwohnen. …

‘Der leckerste aller Kaiser’ weiterlesen »

FotografieNerdkrams
WLAN-Kabel

Saturn macht’s richtig: WLAN-Kabel sind selbstverständlich in der Netzwerkabteilung zu finden. (Abt.: Alte Witze, für die anderen Insinternetschreibern ihr Server zu schade ist.)

Fotografie
Wenn der kleine Hunger kommt

Beeindruckt von dem Erfolg der Produkte eines großen US-amerikanischen Produzenten ungesunden Fraßes, der, dessen war er sich sicher, auch auf den prägnanten Produktbezeichnungen fußte, beschloss Lebensmittelhändler N. N., der seit einiger Zeit schwächelnden Produktsparte der Getränke neuen Aufwind zu geben. (Na, dann prost Mahlzeit.)

FotografieKaufbefehleMusikkritik
Herzberg unterm Dach

Während das Burg-Herzberg-Festival nach Jahrzehnten des Bestehens eine gewisse Bekanntheit erlangen konnte, ist der Ableger „Herzberg unterm Dach“, eine ebenfalls jährliche, aber nur einnächtige Veranstaltung, noch immer ein Geheimtipp. Selbigen allerdings nutzte ich, um mich am Abend des 9. September dort einzufinden. In diesem Jahr fand das „Herzberg unterm Dach“ in der „Fabrik“, also einer …

‘Herzberg unterm Dach’ weiterlesen »

FotografieSonstiges
Sparen Sie sich reich!

Heute in der beliebten Serie „Die Qualitätsoffensive der Bahn“: Sparpreise! „Im September (2010, A.d.V.) wird der Vorstand weitere Schritte unserer Kunden- und Qualitätsoffensive verstellen“, kündigte Grube bei der Vorstellung des Halbjahresergebnisses der Bahn an.

Fotografie
Drei Bilder, drei Geschichten

(Die Bildunterschriften sind ausgedacht, die Motive leider nicht.) Was mochte der Autor damit ausdrücken wollen? Möglich ist, dass ein findiger Geschäftsmann, um die homosexuelle Szene in seiner Heimatstadt wirtschaftlich zu fördern, jüngst ein Etablissement eröffnete, es plakativ multikulturell „Gay-Town“ nannte und nun nur noch ein gutes Motto benötigte. Vielleicht sind dies also die ersten Gehversuche …

‘Drei Bilder, drei Geschichten’ weiterlesen »

FotografieKaufbefehleMusik
So’n Festival: Informationsarme Rückschau auf eine nicht näher benannte Veranstaltung

Wenn ich nicht gerade auf seltsame festivals gehe und dort fotografiere, gehe ich manchmal auch auf seltsame festivals und fotografiere dort. Nicht jedes festival verläuft so wie anlässlich des letzten ebensolchen geschildert, denn tatsächlich haben andere festivals, seien es nun die Hildesheimer Wallungen, sei es nun die hier auch weiterhin nicht näher benannte Veranstaltung, noch …

‘So’n Festival: Informationsarme Rückschau auf eine nicht näher benannte Veranstaltung’ weiterlesen »

FotografieMusik
Tagträume

Can’t you feel that sun a-shinin‘? Ground hog runnin‘ by the country stream This must be the day that all of my dreams come true So happy just to be alive Underneath the sky of blue On this new morning, new morning… – Bob Dylan: New Morning