In den NachrichtenNetzfundstückePiratenpartei
Piraten, Y U NO FIGHT?

Vor einer Woche erklär­te ich, wie­so ich die Piratenpartei nicht in den Bundestag wäh­len wer­de. Ich möch­te dem nun noch etwas hinzufügen.

Es ist nicht so, dass Piraten nicht für ihre Überzeugungen auf die Straße gehen wür­den. Wenn der AK Zensur oder eine ähn­li­che Interessensgemeinschaft Demonstrationen gegen ACTA und/oder INDECT orga­ni­siert, wehen dort Piratenflaggen. Wenn irgend­wel­che Aktionsbündnisse gegen Rechts demon­strie­ren, wehen dort Piratenflaggen. Die Piratenpartei, eine Mitmachpartei: Jemand orga­ni­siert etwas, die Piraten machen mit. Hinterher hal­ten dann die Spitzenkandidaten und/oder Vorstandsmitglieder ihre Gesichter in Kameras und freu­en sich wie ein Schnitzel, dass sie so toll „wir auch!“ schrei­en kön­nen. „Oh, eine Demo, gleich mal Flagge schwenken.“

Es ist eben nur so, dass sie aus eige­nem Antrieb her­aus nichts gebacken bekommen.

Ich erwähn­te in oben ange­spro­che­nem Beitrag, dass mich der Kampf für ein frei­es Internet vor drei Jahren zur Piratenpartei gebracht hat. Nun ist es mit dem frei­en Internet die­ser Tage nicht weit her: Die inter­na­tio­na­le Fernmeldeunion ITU wür­de gern Staaten mehr Kontrolle über das Internet gewäh­ren, der Bundesrat setzt sich der­weil für eine stär­ke­re Telekommunikationsüberwachung ein.

Nicht, dass die Piratenpartei das noch nicht selbst gemerkt hät­te. Bereits vor vier Tagen wur­de über den Twitteraccount der Piratenpartei ein Hinweis dar­auf ver­brei­tet, was für Scheiße die Politik da eigent­lich ausklüngelt.

Und was tut die Piratenpartei dagegen?

Sie schreibt erbo­ste Pressemitteilungen, dass sie die Vorgänge aufs Schärfste ver­ur­teilt, einself, wid­met sich dann wei­ter den inner­par­tei­li­chen Personaldebatten und grün­det alber­ne Kaffeekränzchen, bei­des beglei­tet von gro­ßem Pressetamtam. Und wenn der doo­fe Bundesrat die schö­ne Pressemitteilung ein­fach über­liest, dann schreibt sie eben noch eine. Das hat der Bundesrat dann davon.

Bloggerin „DanielaKayB“ platzt zu Recht der Kragen:

Leute, mal ernst­haft: wenn die damit durch­kom­men, und wir nix dage­gen getan haben, dann war der gan­ze Piraten-Scheiss echt umsonst.

Dann haben wir ein­und­drölf­zig Abgeordnete im Bundestag und eine rau­chen­de Ruine, wo frü­her unser digi­ta­les Zuhause war.

Sagt mir, Piraten: Warum soll­te man uns wäh­len? Weil wir uns so toll für Umwelt und Bildung ein­set­zen und weil wir irgend­was mit sozi­al im Programm haben?

Echt jetzt?

Lasst es mich in einer Sprache aus­drücken, die auch ihr ver­steht, ihr Süße-Kätzchen-Blogger und Facebook-Teiler:

Piraten, Y U NO FIGHT?

„Es ist Wahlkampf“ geben die etwas Besonneneren von uns zu Recht über die Mailinglisten bekannt. Sie ste­hen - so weit nicht zu bean­stan­den - bei (inzwi­schen) ziem­li­cher Kälte drau­ßen her­um und infor­mie­ren Wähler über die Partei, die sich irgend­wann mal für ein frei­es Internet ein­ge­setzt hat, jedoch der­weil durch blo­ßes Nichtstun ihr Bestes gibt, ihre eige­nen Ziele zu verfehlen.

Leute, Wahlkampf ist schön und gut, aber was wol­len wir mit Stimmen, wenn sie nicht mehr frei spre­chen können?
Wir las­sen so letzt­end­lich die im Stich, die auf unse­re Unterstützung ver­trau­en sollen.

Der Wähler will nicht mehr mit Worten gekö­dert wer­den, er will mit Taten über­zeugt wer­den. Für ein frei­es Internet kämpft man nicht mit scharf for­mu­lier­ten offe­nen Briefen und Pressemitteilungen, da braucht es mehr.

Ich wäre dabei - wer macht mit?

Senfecke:

  1. „Vor einer Woche erklär­te ich, wie­so ich die Piratenpartei nicht in den Bundestag wäh­len wer­de. Ich möch­te dem nun noch etwas hinzufügen.“

    Soweit ich das mit­be­kom­men habe, brau­chen die Piraten jede Stimme, die sie nur krie­gen kön­nen, um über­haupt noch in den Bundestag zu KOMMEN :twisted: . Dein Stimmentzug könn­te von daher durch­aus wahl­ent­schei­dend sein…

    Aber ganz ehr­lich - am mei­sten Ansehen könn­ten die Piraten zumin­dest bei mir gewin­nen, wenn sie sagen: „OK, wir befin­den uns momen­tan in kei­nem wähl­ba­ren zustand, also tre­ten wir nicht zur Wahl an.“. Als näch­stes könn­ten sie ihre gan­zen par­tei­in­ter­nen Probleme in Ruhe abhan­deln und sich ein paar Jahre spä­ter mit einer über­zeu­gen­den inhalt­li­chen Linie wie­der zu Landtagswahlen auf­stel­len. Und wenn sie DANN in den Bundestag wol­len, kreu­ze ich garan­tiert so begei­stert für sie an, dass die Wahlkabine explodiert.

    Naja. Aber das ist ver­mut­lich etwas zu viel verlangt.

  2. Ist es, ja, da die­je­ni­gen, die bei den Piraten momen­tan die Massen (nein, nicht nur ihre Mütter) hin­ter sich haben, gern erfolg­rei­che Politiker wer­den möchten.

Comments are closed.

https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_smilenew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_sadnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_eek.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_shocked.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_confusednew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_coolnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_lol.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_madnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_aufsmaul.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_seb_zunge.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_blushnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_frown.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_twistedevil1.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_twistedevil2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/icon_mad.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_rolleyesnew.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_wink2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_idea2.gif  https://tuxproject.de/blog/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_arrow2.gif 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre> <code> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Deine IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details findest du hier.