Persönliches
Gleicher als die anderen.

Einer der inter­es­san­te­ren Aspekte des Daseins als Schmarotzer Student ist die Vielzahl an unter­schied­li­chen Institutionen wun­der­li­chen Namens, mit denen man in Berührung zu kom­men zumin­dest in der Lage ist. Und das klingt alles so vor­nehm: „Zentrum für Medien- und Informationsdienstleistungen“ (vul­go Bücherei)! „Zentrale Einrichtung für Multimedia, Kommunikationstechnik und Informationsverarbeitung“ (Rechenzentrum)! Und sogar ein „Frauen- und Gleichstellungsbüro“! - …

‘Gleicher als die ande­ren.’ weiterlesen »

In den NachrichtenNetzfundstücke
25 Jahre GNU

Heute mal wie­der ein Kurzer, gleich­sam für zwi­schen­durch: Gestern: 25 Jahre GNU. Possierliches Tierchen, pos­sier­li­che Organisation. Danke, Herr Stallman! Ausnahmsweise Fernsehzitat der Woche: Du bist das Beste, das mich je pas­siert hat. (WDR Poetry Slam, 27.9.08) (Huch, schon wie­der Ende September, und ich habe immer noch kei­nen Weihnachtsbaum!) Wambo. / S.

In den NachrichtenMusikNetzfundstückePolitik
Glückliche Kätzchen

Richard Wright ist tot. Kein guter Beginn einer neu­en Woche, in deren Mitte man sich zwar älter, aber kein biss­chen wei­ser fühlt. „Draußen“ in der Schweiz kol­li­die­ren Teilchen, zwi­schen­durch enden ganz woan­ders die Olympischen Spiele (hat das eigent­lich jemand zur Kenntnis genom­men?), und „drin“ in Deutschland geht’s berg­ab. Wie eigent­lich immer. Jeder Schuss eines deut­schen Panzers im …

‘Glückliche Kätzchen’ weiterlesen »

Projekte
Tuxis Langeweile-Script, Teil III: Garfield für mIRC

Schon ’ne Weile her seit dem vori­gen Langeweile-Script; dafür gibt’s die­ses Mal ein aus­ge­reif­tes, feh­ler­frei­es Script mit einem recht hohen Spaßpotenzial: Es ruft den jeweils aktu­el­len (das Datum ist jedoch frei wähl­bar) Garfield-Comic ab, kon­ver­tiert ihn mit­tels des (sehr emp­feh­lens­wer­ten) NConvert, das im Scriptverzeichnis lie­gen muss, ins BMP-Format und zeigt ihn schließ­lich an. Die großen …

‘Tuxis Langeweile-Script, Teil III: Garfield für mIRC’ weiterlesen »

In den NachrichtenNetzfundstücke
Apocalypse now!

Fast wäre es mir ent­gan­gen: Seit weni­gen Stunden wer­den die Vorbereitungen für den zwegröBaZ, den zweit­größ­ten Bums aller Zeiten, getrof­fen. Sollten sich dabei inter­es­san­te Erkenntnisse bspw. zur Evolutionstheorie gewin­nen las­sen, sag ich noch mal Bescheid. Falls das dann noch mög­lich ist, natür­lich. (Mein Lieblingsverleser heu­te: Am Liebesleben der Deutschen gibt es begrün­de­te Zweifel.)

In den NachrichtenMusikPersönliches
„The car­pet, too, is moving under you …“

Angenehm ist’s ja auch, wenn nach einer gewis­sen Zeit der Leere das Gefühl der Einsamkeit wie­der­kehrt. „The emp­­ty-han­­ded pain­ter from your streets / is drawing cra­zy pat­terns on your she­ets.“ Dem Bob Dylan sei­ne Musik ist ver­dammt klas­se, das sei hier unkom­men­tiert ange­merkt. (Was wohl Kurt Beck gera­de hört?)

Sonstiges
Haldet eure Statt sauba!

Mein Dank gilt heu­te dem poli­ti­schen Engagement der jun­gen Leute, die selbst unter dem offen­ba­ren Einfluss schäd­li­cher Substanzen kei­ne Gelegenheit unge­nutzt las­sen, die­ses Land zu ret­ten; so ein Bahnwartehäuschen, beschrif­tet mit den abwech­seln­den und bebil­der­ten (erstaun­lich, in wie vie­le Richtungen sich so eine Swastika dre­hen lässt!) Aufschriften Gegen Naxis und Nacis raus zwi­schen der eigentlich …

‘Haldet eure Statt sau­ba!’ weiterlesen »