PersönlichesPolitik
Expertokratie als Ausweg aus der Maizière

Der derzeit noch als alternativlos beworbene Weg der parlamentarischen Demokratie, die vermeintliche Interessensvertretung des Volkes durch eine Regierung mit eigener Agenda, lässt sich inzwischen gesichert als gescheitert ansehen. Keine Alternative ist in direkter Demokratie zu sehen, denn schon die parlamentarische Demokratie scheitert daran, dass gerade diejenigen mit der geringsten politischen Bildung Gebrauch von ihrem Wahlrecht machen.

In einem Staat, der für Studium und Autofahren eine Reifeprüfung voraussetzt, sollte das Wählen, dessen Folgen noch weitaus schlimmer als ein gleichwie schwerer Autounfall sein können, erst recht einen Nachweis über die ausreichende geistige Reife zur Partizipation voraussetzen. Daraus lassen sich folgende Ideen für eine lebenswerte Zukunft der Gesellschaft ableiten:

  1. Das Wahlrecht sollte kein Grundrecht bleiben, vielmehr sollte es denen offenstehen, die eine wie auch immer geartete Befähigung zu progressivem Denken aufweisen.
  2. Die gleichzeitige Mitgliedschaft in einer religiösen Gemeinschaft und dem Wahlsystem des Landes muss ausgeschlossen bleiben, um die endlich notwendigen Anreize zur Trennung von Staat und Kirche zu schaffen und eine weitere Entsäkularisierung der Politik nachhaltig zu verhindern.
  3. Es muss engere Grenzen für Parteiprogramme geben. Eine Partei, die den digitalen Wandel programmatisch verschläft, ist als nicht gegenwartstauglich einzustufen.
  4. Video- und Datentransferüberwachung sind im Weiteren ausschließlich in den Geschäftsräumen der Landes- und Bundesregierungen gestattet.

Und dann warten wir einfach mal ab.

Senfecke

Bisher gibt es 6 Senfe:

  1. Nette Provokation, aber wenn man das diskutabel gestlalten wollte, wäre der Ansatz beim passiven Wahlrecht nicht effektiver?

    • Das wirft die Frage auf, ob Unqualifizierte überhaupt noch gewählt würden, wenn nur noch Qualifizierte wählen dürften. Ich schätze, das erledigte sich von allein. Man denke nur an die zahllosen Schulzfans, die zu Hause bleiben müssen.

  2. Was genau verstehst Du unter „…eine wie auch immer geartete Befähigung zu progressivem Denken…“?

  3. PINGBACK: Hirnfick 2.0 » SVIN - Maharaja // Demokraten, hüben wie drüben

Senf dazugeben:

:) 
:D 
:( 
:o 
8O 
:? 
8) 
:lol: 
:x 
:aufsmaul: 
:P 
:ups: 
:cry: 
:evil: 
:twisted: 
mehr...
 

Erlaubte Tags:
<strong> <em> <pre class="" title="" data-url=""> <code class="" title="" data-url=""> <a href="" title=""> <img src="" title="" alt=""> <blockquote> <q> <b> <i> <del> <span style="" class="" title="" data-url=""> <strike>

Datenschutzhinweis: Ihre IP-Adresse wird nicht gespeichert. Details finden Sie hier.

Du willst deinen Senf dazugeben, dir ist aber der Senf ausgegangen? Dann nutz den SENFOMATEN! Per einfachem Klick kannst du fertigen Senf in das Kommentarfeld schmieren, nur dazugeben musst du ihn noch selbst.